Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Abnehmen: Knochen brauchen Calcium

Aktuelles

Schwitzende Frau mit Handtuch

Beim Abnehmen mit Sport und Diät nicht die Milchprodukte vergessen. Die Knochen nehmen sonst auch ab.
© cohelia - Fotolia

Do. 10. November 2011

Abnehmen: Milchprodukte stärken die Knochen

Wer durch Diät und Sport Pfunde verlieren will, sollte seinen Knochen zuliebe nicht auf Milchprodukte verzichten. Das empfehlen Forscher der McMaster University in Hamilton, USA. Häufig gehen Diäten mit einem Verlust an Knochenmasse einher. Junge übergewichtige Frauen, die während einer 16-wöchigen Abmagerungskur mit Diät und Sport viele Milchprodukte und viel Eiweiß zu sich nahmen, zeigten hingegen eher Anzeichen für einen Knochenaufbau als für einen Knochenabbau.

Anzeige

Aus Studien ist bekannt, dass ein erhöhtes Körpergewicht auch mit einem höheren Anteil an Knochenmasse zusammenhängt. Während eines starken Gewichtsverlustes scheinen aber nicht nur die Fettpolster zu schwinden – auch die Knochenmasse nimmt ab. In einer Studie, die im Januar 2012 im Fachblatt Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism erscheinen wird, haben Wissenschaftler 90 junge, übergewichtige Frauen untersucht. Die Studienteilnehmerinnen absolvierten ein 16-wöchiges Programm aus Diät und täglichem Sport zur Gewichtsreduktion. Dabei verzehrten die Frauen unterschiedliche Mengen an Milchprodukten und Eiweißreichen Speisen. Während des Programms untersuchten die Forscher die Knochendichte der Testpersonen und führten Blut- und Urinuntersuchungen durch.

Die Ergebnisse sind eindeutig: Diäten mit einem hohen Eiweißgehalt und häufigem Verzehr von Milchprodukten fördern den Knochenstoffwechsel. Der Calcium- und Vitamin-D-Status und die Knochenbildung waren verbessert. Wer also einen Gewichtsverlust anstrebe – so die Forscher – solle auf eine ausreichende Zufuhr von Eiweißen, bevorzugt aus Milchprodukten, achten.

KK

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Blasenentzündung: Leitlinie aktualisiert

Experten empfehlen ein pflanzliches Medikament als Alternative zu Antibiotika.

Thema der Woche: Heilsame Beeren

Welche Wirkung Heidelbeeren, Holunder und Co. auf die Gesundheit haben, lesen Sie hier.

Riskante Keime im Küchenschwamm

Eine neue Studie zeigt, wann Schwämme spätestens ausgetauscht werden müssen.

Checkliste: Reisen mit Blasenschwäche

Mit diesen Tipps können Sie entspannt in den nächsten Urlaub starten.

5 Tipps für Kontaktlinsenträger

So vermeiden Sie Infektionen und verbessern den Tragekomfort.

Hepatitis E durch rohes Schweinefleisch

Rohes und halbgares Fleisch ist die Hauptursache für Infektionen in der EU.

Asthma: Apotheker erklären die Inhalation

Dosieraerosole und Pulverinhalatoren haben ihre Tücken bei der Anwendung.

Thema der Woche: Reisekrankheit

Mit einfachen Mitteln kann man verhindern, dass die Übelkeit auf der Fahrt zu groß wird.

Überstunden stören den Herzrhythmus

Das Herzrisiko steigt deutlich mit zunehmender Wochenarbeitszeit.

Ein erfülltes Leben verbessert den Schlaf

Gerade bei älteren Menschen kann das eine Rolle spielen.

Die meisten Senioren fühlen sich wohl

Vor allem sogenannte psychosoziale Faktoren spielen dabei eine Rolle.

Wenn Schnuller zum Problem werden

Nuckeln Kinder oft am Schnuller, wirkt sich das in vielen Bereichen negativ auf die Gesundheit aus.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen