Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Sport sorgt für gesunden Schlaf

Aktuelles

Paar joggt am Strand.

Dreimal pro Woche eine Stunde Bewegung: Danach schlummert man nachts wie ein Baby.
© mauritius images

Do. 24. November 2011

Sport sorgt für gesunden Schlaf

Menschen, die sich regelmäßig bewegen, sind tagsüber aufmerksamer und schlafen nachts deutlich besser. Das ist das Ergebnis einer Studie der Oregon State University in Corvallis, USA. Schon 150 Minuten Sport in der Woche fördern die Schlafqualität in der Nacht und verringern die Tagesmüdigkeit.

Anzeige

In einer Studie untersuchten die Forscher über 2.600 Männer und Frauen zwischen 18 und 85 Jahren. Dabei stellten sie fest, dass schon 150 Minuten körperliche Bewegung in der Woche die Schlafqualität deutlich verbessern. Die aktiven Studienteilnehmer fühlten sich außerdem tagsüber weniger übernächtigt als die Sportmuffel unter ihnen. Testpersonen, die sich entsprechend der ärztlichen Empfehlungen regelmäßig bewegten, berichteten 65 Prozent seltener davon, sich tagsüber schläfrig zu fühlen. Und nicht nur das: Auch nächtliche Wadenkrämpfe traten um 68 Prozent seltener auf, Konzentrationsstörungen nahmen bei den aktiven Studienteilnehmern um 45 Prozent ab.

Sport sei also nicht nur gut für das Herz und die Linie, so die Experten. Das solle man sich immer vor Augen führen. Natürlich sei es einfacher, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag auf das Sofa oder ins Bett zu legen und auszuruhen. Auf lange Sicht aber hilft es der Gesundheit mehr, wenn man sich überwindet und sich, statt die Beine hochzulegen, sportlich bewegt.

KK

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Wie viel Sport macht glücklich?

Eine neue Studie zeigt: Mehr ist nicht unbedingt besser für die Psyche.

Salz: Schädlich oder nicht?

Eine große Studie kommt zu einem überraschenden Ergebnis.

Sehschwäche in der Schwangerschaft

Bei diesen Symptomen sollten Schwangere sofort einen Augenarzt aufsuchen.

Sommer: Augen vor Infektionen schützen

Beim Schwimmen im Freibad, See oder Meer lauern einige Gefahren.

Vollkorn für gesunde Zähne

Vollkornprodukte haben einen schützenden Effekt auf Zähne und Zahnfleisch.

Checkliste: So wird die Küche glutenfrei

Wer unter einer Zöliakie leidet, dem schaden bereits kleinste Weizen-Krümel.

Diabetes: Abnehmen rettet Betazellen

Eine Gewichtsabnahme kann die Stoffwechselkrankheit stoppen.

Ohnmacht: Ursache kann gefährlich sein

Eine kurze Bewusstlosigkeit sollte daher immer ärztlich abgeklärt werden.

Thema der Woche: Reisen mit Krebs

Mit sorgfältiger Planung ist das kein Tabu. Eine Expertin erklärt, worauf zu achten ist.

Diät: Helfen kleine Teller doch nicht?

Wer Hunger hat, lässt sich von der Tellergröße nicht austricksen.

Hitze beeinträchtigt Medikamente

Einige Arzneimittel bergen bei den aktuellen Temperaturen Risiken.

Hitzewellen könnten mehr Tote fordern

Die extreme Hitze könnte in Zukunft für immer mehr Menschen gefährlich werden.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen