Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Cholesterinsenker helfen bei Virusgrippe

Aktuelles

Grippekranker Mann liegt im Bett

Forscher haben beobachtet, dass Statine genannte Cholesterinsenker bei einer Virusgrippe helfen. Bislang gibt es als Therapie nur die Grippe-Impfung und Medikamente, die die Virusvermehrung stoppen.
© Gabriel Blaj - Fotolia

Mi. 14. Dezember 2011

Cholesterin-Medikamente helfen bei Virusgrippe

Patienten, die wegen einer Virusgrippe im Krankenhaus behandelt werden, können von cholesterinsenkenden Medikamenten profitieren. Das haben Forscher des Oregon Public Health Division in Portland, USA, herausgefunden. In einer Studie reduzierten die Statine genannten Medikamente zur Cholesterinsenkung die Sterblichkeit der Grippepatienten um fast die Hälfte.

In der Untersuchung beobachteten die Experten mehr als 3.000 Patienten, die zwischen 2007 und 2008 wegen einer Virusgrippe in einem der Krankenhäuser in 10 Staaten der USA behandelt wurden. Etwa ein Drittel der Patienten erhielt während oder kurz vor dem stationären Aufenthalt Statine. Dabei fiel auf, dass von den Patienten, die keine Statine bekamen, etwa doppelt so viele an der Virusgrippe verstarben wie von den mit den Cholesterinsenkern behandelten Patienten.

Anzeige

Statinen wird schon länger nachgesagt, dass sie neben der Blutfett-regulierenden Wirkung auch eine Auswirkung auf das Immunsystem haben. Bereits in anderen Studien wurden anti-entzündliche Wirkungen der Statine beschrieben. Darüber hinaus zeigten Forscher des Texas Heart Institute in Houston, USA, dass Statine im Tierversuch durch die Blockade verschiedener Stoffwechselwege die Virusvermehrung unterbinden.

Da die Experten lediglich beobachteten und Daten auswerteten, gibt es keine Informationen dazu, in welchen Dosierungen und in welcher Menge die Patienten die Statine erhalten hatten. Zudem sei noch unklar, welche Gruppe der Cholesterinmedikamente die wirkungsvollste zur Bekämpfung der Virusgrippe sei und wie sich die Statin-Therapie bei jüngeren Patienten auswirkt. Das müssten weitere Studien klären. Bislang gibt es im Wesentlichen nur zwei Möglichkeiten, die Folgen einer Virusgrippe zu verhindern oder zu verringern: die Impfung und Medikamente, die die Virusvermehrung stoppen. Cholesterin senkende Statine könnten nun die Auswahl an Therapiemöglichkeiten erweitern.

KK

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Sitz-Training gegen Ohnmachtsanfälle

Menschen, die häufiger das Bewusstsein verlieren, könnten davon profitieren.

Späte Vaterschaft birgt Risiken

Auch das Alter des Vaters wirkt sich auf den Verlauf einer Schwangerschaft aus.

Biotin kann Bluttest verfälschen

Präparate mit Biotin können offenbar Laborergebnisse beeinflussen- mit gefährlichen Folgen.

Bauchschmerzen bei einem Herzinfarkt?

Gerade bei älteren Frauen macht sich ein Herzinfarkt oft anders bemerkbar.

Cholesterin-Senker auch im hohen Alter?

Ältere Menschen profitieren durchaus von Statinen, zeigt eine neue Untersuchung.

Vitamin-Pillen nicht in Küche oder Bad lagern

Zu hohe Luftfeuchtigkeit zerstört die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln.

Menstruationstasse oder Tampon?

Eine Frauenärztin erklärt, für wen sich Menstruationstassen eignen.

Mehr Jüngere erleiden einen Herzinfarkt

Ein Risikofaktor dafür könnte Drogenmissbrauch sein, glauben Forscher.

Hautpflege: 7 Mythen im Faktencheck

Sorgt Schokolade wirklich für Pickel? Eine Dermatologin klärt auf.

Abnehmen: Laufband oder Hantelbank?

Ausdauer- oder Muskeltraining? So lässt sich am besten Gewicht verlieren.

Vitamin D schützt nicht vor Depressionen

Auch andere Nahrungsergänzungsmittel haben keine Auswirkungen auf die Psyche.

Was tun, wenn Wunden lange bluten?

Experten klären am Lesertelefon über Blutgerinungsstörungen auf.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen