Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Gesunde Öle – stets die richtige Wahl

Aktuelles

Schöne Flaschen mit Speiseöl

Ein schöner Anblick - und gesund: hochwertiges Öl für den Salat.
© Himmelssturm - Fotolia

Fr. 25. Mai 2012

Gesunde Öle – stets die richtige Wahl

Wer sich gesund ernähren möchte, kommt um das Thema "Fett" nicht herum. Doch nicht alle Fette und Öle eignen sich in der Küche für jeden Zweck. Hier einige Tipps zur gesunden und schmackhaften Auswahl.

Zum Erhitzen eignen sich Erdnussöl, Olivenöl und Rapsöl. Erdnussöl ist besonders hoch erhitzbar, als Zutat für Salatsoßen eignet sich es allerdings weniger gut. Vielseitig einsetzbar ist Olivenöl, das sich zum Braten und in Salaten gleichermaßen gut eignet. Nicht jeder schätzt allerdings seinen intensiven Geschmack. Unaufdringlicher verhält sich Rapsöl, das außerdem einen hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Linol- und Linolensäure besitzt, die der Körper nicht selbst herstellen kann.

Anzeige

Nicht erhitzen sollte man Leinöl, Walnussöl oder Weizenkeimöl. Die darin enthaltenen ungesättigten Fettsäuren verändern sich durch Hitzeeinwirkung. Die Öle verlieren dabei nicht nur ihre schützende Wirkung zum Beispiel auf Herz und Blutgefäße, sondern auch ihren charakteristischen, oft nussigen Geschmack. Salatsoßen oder herzhaften Quarkspeisen verleihen sie eine raffinierte Note. "Ein Hauch Asien" gelangt mit kaltgepresstem Sesamöl in die hiesige Küche, das man aufgrund seines intensiven Aromas zurückhaltend und erst am Schluss den zubereiteten Speisen zugeben sollte.

Die gefäßgesunden ungesättigten Fettsäuren unterteilen Experten in die sogenannten Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren. Sie raten, diese in einem Verhältnis von etwa 4:1 aufzunehmen. Häufig liegt dies jedoch bei rund 10:1. Den Anteil an Omega-3-Fettsäuren zu erhöhen, gelingt, indem man – neben der Wahl geeigneter Speiseöle wie Lein- oder Rapsöl – häufiger Fisch auf den Speiseplan setzt und die Fleischportionen reduziert. Meiden sollte man gesättigte Fettsäuren (ebenfalls in Fleisch) und gehärtete Fette sowie Palm- und Kokosfett. Letztere werden in der industriellen Herstellung von Lebensmitteln gerne als preiswerte Alternative verwendet und stehen in dem Ruf, Gefäßablagerungen zu fördern.

MP

Gesunde Rezepte

Wer beim Lesen Lust auf mehr bekommen hat, kann sich in der Rezeptdatenbank von aponet.de umschauen. Hier ist garantiert für jeden Geschmack ein passendes Gericht dabei.

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Pille: Suizid als Nebenwirkung

Die Warnhinweise in Beipackzetteln der Antibabypille werden erweitert.

Schritt-Tempo verrät, wie es uns geht

Wie schnell wir gehen, lässt Rückschlüsse auf unseren Gesundheitszustand zu.

Süßstoff: Tödliche Gefahr für Hunde

Xylit, das zum Beispiel in Kaugummis und Zahnpasta steckt, ist für Hunde giftig.

Antibiotika-Reste nicht aufheben

Übrig gebliebene Tabletten dürfen nicht erneut auf eigene Faust eingenommen werden.

Low Carb verbrennt mehr Kalorien

Wer Kohlenhydrate weglässt, verbrennt insgesamt mehr Kalorien bei gleicher Energiezufuhr.

Das passiert, wenn Kinder wenig schlafen

Ein Schlafdefizit wirkt sich unter anderem auf die Ernährung und das Gewicht aus.

Wie lässt sich Schleim am besten lösen?

Husten wird oft durch zähflüssigen Schleim erschwert.

Schnarchen: Wann zum Arzt?

Schnarchen ist nicht nur lästig, sondern manchmal auch gefährlich.

Vitaminpräparate sind oft unnötig

In welchen Lebensmitteln alle notwendigen Vitamine stecken, erfahren Sie hier.

Singen bessert Parkinson-Symptome

Die Wirkung kommt sogar der von Medikamenten nahe.

Broken-Heart-Syndrom birgt Gefahren

Einige Patienten sterben auch noch Jahre später an Komplikationen.

Männer sterben häufiger an Hautkrebs

Bei Frauen geht die Erkrankungsrate hingegen deutlich zurück.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen