Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Aktive Freunde bringen auf Trab

Aktuelles

Vier Kinder mit Fußbällen

Kinder, die gerne aktiv sind, stecken ihre Freunde mit dieser Vorliebe an.
© Andrey Kiselev - Fotolia

Mi. 30. Mai 2012

Mehr Bewegung dank aktiver Freunde

Kinder neigen dazu, ihre Freunde nachzuahmen – auch wenn es um Bewegung geht, so die Erkenntnisse aus einer amerikanischen Studie zu sozialen Netzwerken. Dies könnte ein weiterer Baustein im Kampf gegen extremes Übergewicht sein, hoffen die Forscher.

Anzeige

Die Wissenschaftler hatten das Verhalten von 81 Hort-Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren untersucht. Wie stark sich die Kinder bewegten, wurde am meisten durch die Aktivität der unmittelbaren Freunde beeinflusst. Die Kinder veränderten ihre Aktivitätsbereitschaft durchgehend um mindestens zehn Prozent, um sich ihren Freunden anzupassen. Freundschaften selbst blieben von der unterschiedlichen Bewegungsbereitschaft weitgehend unbeeinflusst.

Im Kampf gegen krankhaftes Übergewicht könne es deshalb helfen, die sozialen Bindungen mit einzubeziehen, schreiben die Forscher in der Fachzeitschrift Pediatrics. Sie schlagen vor, spezielle Hort-Programme zu entwickeln, an denen zunächst vor allem sehr aktive Kinder teilnehmen. Nach und nach könnten weniger aktive Kinder mit hinzukommen, so dass eine Angleichung hin zu mehr Aktivität stattfinde.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

5 Tipps: Abnehmen und Gewicht halten

Eine Apothekerin erklärt, was für einen dauerhaften Abnehm-Erfolg wichtig ist.

Blasenentzündung: Leitlinie aktualisiert

Experten empfehlen ein pflanzliches Medikament als Alternative zu Antibiotika.

Thema der Woche: Heilsame Beeren

Welche Wirkung Heidelbeeren, Holunder und Co. auf die Gesundheit haben, lesen Sie hier.

Riskante Keime im Küchenschwamm

Eine neue Studie zeigt, wann Schwämme spätestens ausgetauscht werden müssen.

Checkliste: Reisen mit Blasenschwäche

Mit diesen Tipps können Sie entspannt in den nächsten Urlaub starten.

5 Tipps für Kontaktlinsenträger

So vermeiden Sie Infektionen und verbessern den Tragekomfort.

Hepatitis E durch rohes Schweinefleisch

Rohes und halbgares Fleisch ist die Hauptursache für Infektionen in der EU.

Asthma: Apotheker erklären die Inhalation

Dosieraerosole und Pulverinhalatoren haben ihre Tücken bei der Anwendung.

Thema der Woche: Reisekrankheit

Mit einfachen Mitteln kann man verhindern, dass die Übelkeit auf der Fahrt zu groß wird.

Überstunden stören den Herzrhythmus

Das Herzrisiko steigt deutlich mit zunehmender Wochenarbeitszeit.

Ein erfülltes Leben verbessert den Schlaf

Gerade bei älteren Menschen kann das eine Rolle spielen.

Die meisten Senioren fühlen sich wohl

Vor allem sogenannte psychosoziale Faktoren spielen dabei eine Rolle.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen