Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Fast Food ist Gift für den Körper

Aktuelles

Mann und Frau essen Fast Food.

Fast Food schmeckt gut, tut aber dem Körper nicht gut, denn es enthält zu viel Fett und Kohlenhydrate.
© Kzenon - Fotolia

Di. 03. Juli 2012

Jede Fast-Food-Mahlzeit zählt beim Herz-Risiko

Burger, Hotdogs, Pommes und Co sind so beliebt wie ungesund. Wer sich häufig von Fast Food ernährt, hat ein höheres Risiko für die Zuckerkrankheit Diabetes mellitus Typ 2 sowie koronare Herzkrankheiten, berichten Wissenschaftler in der Fachzeitschrift Circulation.

Anzeige

Wer einmal pro Woche ein Fast-Food-Gericht verzehrt, erhöhe damit sein Risiko, an einer Herzkrankheit zu sterben, um 20 Prozent, ermittelte das Forscherteam. Für Menschen, die zwei bis drei Mal pro Woche Fast-Food-Produkte konsumieren, steige das Risiko um 50 Prozent, und sogar auf 80 Prozent bei Menschen, die viermal oder öfter in der Woche zu den meist kalorienreichen und nährstoffarmen Lebensmitteln greifen. Das Risiko, Diabetes zu bekommen, erhöhte sich um 27 Prozent bei jenen, die pro Woche zweimal oder öfter Fast Food verzehrten.

Dieser Zusammenhang besteht nicht nur in der westlichen Gesellschaft, sondern auch in Asien. Vor allem junge, gut ausgebildete, aktive Menschen greifen dort statt zu traditionellen Lebensmitteln besonders oft zu westlichem Fast Food, schreiben die Forscher. Das Wissenschaftsteam aus den USA und Singapur hatte die Auswirkungen von Fast Food auf die Gesundheit von Einwohnern Singapurs untersucht.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Zu viel Magnesium verursacht Durchfall

Experten empfehlen eine Tageshöchstmenge für Nahrungsergänzungsmittel.

Verstopfung bei Kindern behandeln

Ein Apotheker erklärt, was bei Problemen mit der Verdauung hilft.

Rentner schlafen besser und länger

Im Ruhestand lösen sich offenbar viele Schlafprobleme in Luft auf.

Gesunde Ernährung gegen MS-Symptome

Eine US-Studie zeigt, welchen Einfluss die Ernährung bei Multipler Sklerose hat.

Thema der Woche: Rotavirus

Besonders für Säuglinge und Kleinkinder ist das Magen-Darm-Virus gefährlich.

Akupunktur lindert Gelenkschmerzen

Die Methode hilft Frauen, die infolge einer Brustkrebs-Therapie unter Schmerzen leiden.

Senioren mangelt es an Vitamin D und B12

Forscher haben untersucht, wie gut über 65-Jährige mit Vitaminen versorgt sind.

Wie finde ich einen guten Chirurgen?

Experten zeigen Qualitätskriterien, die ein guter Chirurg erfüllen sollte.

Nudeln machen nicht alle Menschen dick

Die Gene entscheiden offenbar mit, welche Lebensmittel uns dick machen.

Ärzte warnen vor Vitamin-D-Überdosis

Wer hoch dosierte Präparate einnimmt, riskiert unter anderem Nierenschäden.

Thema der Woche: Feiertage genießen

Mit diesen 22 Tipps können Sie die Vorweihnachtszeit entspannt genießen.

Neue Zeckenart breitet sich aus

Die neue Art ist ein weiterer möglicher Überträger des gefürchteten FSME-Virus.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen