Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert 7 Tipps gegen die Hitze

Aktuelles

Mann mit Sonnenhut genießt einen Ausblick in der Natur.

Wer in der Hitze draußen ist, braucht eine Kopfbedeckung, sonst droht ein Sonnenstich.
© mauritius images

Fr. 17. August 2012

7 Tipps für das heißeste Wochenende des Jahres

Das heißeste Wochenende des Jahres steht vor der Tür. Weil der Sommer schon so weit fortgeschritten ist, kommt die Hitze für viele unerwartet. Deshalb hier ein paar Tipps, die helfen, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Anzeige

  1. Passen Sie Ihren Tagesablauf den erhöhten Temperaturen an und nutzen Sie für Tätigkeiten im Freien die kühleren Morgen- und Abendstunden statt der Mittagshitze.
  2. Nehmen Sie, falls Sie im Freien körperlich aktiv sind, immer wieder kühle, alkoholfreie Getränke zu sich.
  3. Bleiben Sie draußen nach Möglichkeit im Schatten.
  4. Tragen Sie einen Sonnenhut und eine Sonnenbrille. Benutzen Sie ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor.
  5. Lassen Sie niemals Kinder oder gesundheitlich geschwächte Personen in einem geparkten Fahrzeug zurück, auch nicht für kurze Zeit.
  6. Lüften Sie nachts und morgens die Wohnung. Dunkeln Sie die Räume tagsüber mit Rollläden, Jalousien oder Vorhängen ab.
  7. Tragen Sie leichte, nicht einengende Bekleidung in hellen Farben.

PEF/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Adventszeit birgt Gefahren für Haustiere

Lametta, Mistelzweige und Schokolade sind mitunter giftig für Hunde und Katzen.

Glutenfreies Essen auf Weihnachtsmärkten?

Auf welchen Märkten es glutenfreie Angebote gibt, sagt eine Liste der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft.

Wie hygienisch sind Ihre Kosmetikartikel?

Lippenstifte, Pinsel, Schwämme & Co sind häufig mit Pilzen und Bakterien besiedelt.

Lässt sich Prädiabetes durch Sport heilen?

Offenbar gelingt das nicht bei jedem Patienten, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Diese 5 Tipps schützen vor Grippe

Handy desinfizieren und viel schlafen: Experten haben Tipps auf Lager, um sich vor Grippe zu schützen.

Hautprobleme sind ein Diabetes-Warnzeichen

Braune Flecken am Schienbein und häufige Pilzinfektionen können auf Diabetes hindeuten.

Milchzahnkaries: Was ist die beste Therapie?

Bohren ist nicht unbedingt die beste Methode zur Behandlung von Kinderzähnen.

Gelenkersatz-OP: Risiko bei Rauchern

Es ist ratsam, sechs Wochen vor dem Eingriff mit dem Rauchen auszusetzen.

Warum kommt es zu Lieferengpässen?

In Apotheken sind derzeit viele Medikamente nicht verfügbar.

Wenn eine Erkältung gefährlich wird

Wer sich nicht ausreichend schont, riskiert eine Herzmuskelentzündung.

Mit Diabetes im Straßenverkehr

Eine neue Leitlinie erklärt, worauf Patienten beim Autofahren achten müssen.

Fraktur: Ultraschall statt Röntgen?

Ein gebrochener Arm lässt sich auch mittels einer Ultraschalluntersuchung diagnostizieren.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen