Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Teenies brauchen Zeit mit Eltern

Aktuelles

Vater mit Tochter und Sohn im Teenager-Alter und Hund in der Natur

Jugendliche, die öfter mit ihren Vätern alleine Zeit verbringen, haben ein besseres Selbstwertgefühl.
© Marzanna Syncerz - Fotolia

Di. 21. August 2012

Auch Teenies brauchen Zeit mit Eltern

Eigentlich denkt man, dass sich Eltern und Kinder im Teenager-Alter immer mehr auseinander entwickeln und die Zeit mit den Eltern immer weniger wird. Doch eine neue Studie widerspricht dieser Auffassung. Zudem belegt sie: Die Zeit, die Teenager mit ihren Eltern verbringen, ist wichtig für ihr Wohlbefinden.

Anzeige

Eine aktuelle Studie US-amerikanischer Forscher belegt, dass sich der durchschnittliche Teenager keineswegs so deutlich vom Elternhaus löst, wie allgemein angenommen wird. Die Situationen, in denen Heranwachsende den Kontakt zu den Eltern suchen, verändern sich jedoch. Im Rahmen ihrer Studie fanden die Wissenschaftler heraus, dass sich die Zeit mit den Eltern mit zunehmendem Alter zwar immer mehr verringerte, sobald andere Personen anwesend waren. Allerdings nahm die Zeit, die Eltern und Teenager alleine miteinander verbrachten, im frühen und mittleren Jugendalter sogar noch zu. Heranwachsende nutzten solche Eins-zu-eins-Gelegenheiten, um weiterhin eine enge Beziehung zu ihren Eltern zu pflegen, so die Forscher.

Darüber hinaus zeigte sich, dass Teenager, die mehr Zeit mit ihren Vätern in Anwesenheit von anderen verbrachten, besser mit Gleichaltrigen klarkamen. Waren Jugendliche öfter mit ihren Vätern allein, hatten sie dagegen generell ein besseres Selbstwertgefühl, berichten die Forscher im Fachmagazin Child Development.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Grippe, Erkältung oder Coronavirus?

Bestimmte Merkmale sprechen für eine Coronavirus-Erkrankung.

Coronavirus: Brauche ich Mundschutz?

Die Nachfrage ist groß: In vielen Apotheken sind Atemschutzmasken bereits ausverkauft.

Test zeigt, welches Antibiotikum hilft

Auf diese Weise lassen sich Infektionen gezielt und schnell behandeln.

Sex: Viele Frauen fühlen sich gestresst

50 Prozent aller jungen Frauen berichten von Problemen mit ihrem Sexualleben.

Arzneimittel: Vorsicht bei diesen Getränken

Um Tabletten herunterzuspülen, eignet sich längst nicht jedes Getränk.

Obst und Gemüse in den Wechseljahren

Mit einer gesunden Ernährung lassen sich Wechseljahresbeschwerden mildern.

7 Tipps gegen trockene Augen

Wer jeden Tag am Bildschirm arbeitet, hat häufiger mit trockenen Augen zu kämpfen.

Coronavirus: Infektionen oft mild

Mehr als 80 Prozent der Fälle nehmen einen milden Verlauf, wie eine neue Studie zeigt.

Gesund bleiben in der Karnevalszeit

Erkältungs- und Grippeviren haben aktuell ein leichtes Spiel.

Erkältung: Symptome gezielt lindern

Halsschmerzen, Husten und Schnupfen muss man nicht einfach aushalten.

Was beim Küssen im Körper passiert

Warum Küssen in den allermeisten Fällen gesund ist, erklärt ein Experte.

5 Tipps: Hautpflege in den Wechseljahren

Hormonelle Umstellungen können dazu führen, dass sich auch die Haut verändert.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen