Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Teenies brauchen Zeit mit Eltern

Aktuelles

Vater mit Tochter und Sohn im Teenager-Alter und Hund in der Natur

Jugendliche, die öfter mit ihren Vätern alleine Zeit verbringen, haben ein besseres Selbstwertgefühl.
© Marzanna Syncerz - Fotolia

Di. 21. August 2012

Auch Teenies brauchen Zeit mit Eltern

Eigentlich denkt man, dass sich Eltern und Kinder im Teenager-Alter immer mehr auseinander entwickeln und die Zeit mit den Eltern immer weniger wird. Doch eine neue Studie widerspricht dieser Auffassung. Zudem belegt sie: Die Zeit, die Teenager mit ihren Eltern verbringen, ist wichtig für ihr Wohlbefinden.

Anzeige

Eine aktuelle Studie US-amerikanischer Forscher belegt, dass sich der durchschnittliche Teenager keineswegs so deutlich vom Elternhaus löst, wie allgemein angenommen wird. Die Situationen, in denen Heranwachsende den Kontakt zu den Eltern suchen, verändern sich jedoch. Im Rahmen ihrer Studie fanden die Wissenschaftler heraus, dass sich die Zeit mit den Eltern mit zunehmendem Alter zwar immer mehr verringerte, sobald andere Personen anwesend waren. Allerdings nahm die Zeit, die Eltern und Teenager alleine miteinander verbrachten, im frühen und mittleren Jugendalter sogar noch zu. Heranwachsende nutzten solche Eins-zu-eins-Gelegenheiten, um weiterhin eine enge Beziehung zu ihren Eltern zu pflegen, so die Forscher.

Darüber hinaus zeigte sich, dass Teenager, die mehr Zeit mit ihren Vätern in Anwesenheit von anderen verbrachten, besser mit Gleichaltrigen klarkamen. Waren Jugendliche öfter mit ihren Vätern allein, hatten sie dagegen generell ein besseres Selbstwertgefühl, berichten die Forscher im Fachmagazin Child Development.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Bronchitis oder schon Lungenentzündung?

Ärzten fällt es bisweilen schwer, beide Erkrankungen voneinander abzugrenzen.

Wie sich COPD und Asthma unterscheiden

Die Symptome ähneln sich, aber die Unterscheidung ist wichtig für die richtige Therapie.

Chancen von Asthma- und Nasensprays

Apotheker erläutern, welche Besonderheiten bei Sprays wichtig sind.

Mit 20 Minuten Sport gegen Entzündungen

Schon eine moderate Trainingseinheit kann wie ein Entzündungshemmer wirken.

Die besten Tipps bei Winterkälte

Wie man warm und gesund die frostigen Temperaturen übersteht.

Thema der Woche: Die neuesten Diäten

Lesen Sie hier mehr über die Paleo-Diät, die 5:2-Diät und Abnehmen durch Achtsamkeit.

Depressionen schaden dem Herz

Die Krankheit ist genauso gefährlich wie Übergewicht und hohes Cholesterin.

Temperatursturz als Grippe-Auslöser?

Das Wetter trägt offenbar zur Ausbreitung von Grippeviren bei.

Blasenschwäche bei Männern behandeln

Eine Apothekerin gibt Tipps zu Hygieneprodukten und Therapiemöglichkeiten.

Sport am Wochenende nützt der Gesundheit

Wer sich an freien Tagen auspowert, gleicht damit Bewegungsmangel unter der Woche aus.

Minusgrade können Herzinfarkt auslösen

Herzspezialisten warnen: Eisige Temperaturen können gefährlich werden.

Thema der Woche: 4 Rücken-Tipps

Ein Orthopäde erklärt, wie Sie den Hausputz rückenschonend gestalten können.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen