Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert HPV-Impfung auch für Männer?

Aktuelles

Jugendliches Pärchen

Mit HPV-Viren, die bei Frauen Gebärmutterhalskrebs auslösen, können sich auch Männer anstecken.
© mauritius images

Do. 09. August 2012

HPV-Impfung auch für Männer?

Bisher wird eine Impfung gegen humane Papillomviren (HPV) Mädchen empfohlen, um Gebärmutterhalskrebs vorzubeugen. Doch sollten sich auch junge Männer impfen lassen? Wissenschaftler haben jetzt untersucht, ob eine Impfung für Männer ratsam und kosteneffektiv ist.

Anzeige

Tatsache ist, dass beide Geschlechter bei der Übertragung der HPV-Viren eine Rolle spielen, denn auch Männer können sich mit HPV infizieren. Eine Impfung für Männer könnte daher zum einen die Wahrscheinlichkeit für Gebärmutterhalskrebs bei Frauen verringern. Zum anderen würden aber auch die eigenen Erkrankungsrisiken, vor allem für Genitalwarzen, sinken, schreiben die Forscher in der Zeitschrift Viral Immunology. Nur relativ selten führt HPV bei Männern zu ernsthaften Gesundheitsproblemen, wie Penis- oder Anuskrebs. Zudem sei jedoch zu bedenken, dass die Einführung der Impfung mit hohen Kosten verbunden sei, heißt es in der Studie. Aufgrund der derzeitigen Datenlage empfehlen die US-amerikanischen Wissenschaftler die HPV-Impfung für Frauen und homosexuelle Männer.

Es wird geschätzt, dass etwa die Hälfte aller Männer in ihrem Leben mit den Viren in Kontakt kommen. Die Impfung gegen HP-Viren empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) derzeit für Mädchen zwischen zwölf und 17 Jahren. Sie soll einer HPV-Infektion und Gebärmutterhalskrebs vorbeugen. Für die Impfung gibt es zwei Impfstoffe, die gegen die häufigsten krebsauslösenden HPV-Virustypen, HPV 16 und 18, helfen, der Vierfachimpfstoff zudem gegen die Typen HPV 6 und 11. Letztere können zu Genitalwarzen führen.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Wie wendet man Nasenspray richtig an?

Forscher appellieren, die aktuellen Anwendungsempfehlungen zu überarbeiten.

Neue Therapie für Apfel-Allergiker

Nach der Therapie konnten Allergiker täglich zwei Äpfel essen.

5 Tipps gegen Spritzen-Angst

Wie Eltern ihren Kindern helfen können, erfahren Sie hier.

Thema der Woche: Hilfe bei Erkältung

Wie sich die lästigen Beschwerden gezielt behandeln lassen, erfahren Sie hier.

Schmerzmittel in der Schwangerschaft?

Forscher haben untersucht, welche Auswirkungen die Einnahme hat.

USA: Neuer Grenzwert für Bluthochdruck

Künftig wird bereits ab einem Wert von 130/80 mm Hg von Bluthochdruck gesprochen.

Diabetes: Herzinfarkt oft ohne Warnzeichen

Viele Diabetiker spüren keine typischen Alarmsignale wie Brustschmerzen.

Schlingen macht dick und schadet dem Herz

Schnelles Essen ist schlecht für die schlanke Linie und erhöht das Risiko für Herzkrankheiten.

Hörgeräte vor Frost und Nässe schützen

Mit diesen Tipps kommen Hörsystemträger gut durch den Winter.

Thema der Woche: Gesunde Gewürze

Lesen Sie hier, was Ingwer, Kurkuma, Chili und Zimt können.

Wasser zum Essen beugt Übergewicht vor

Wer zum Essen ein Glas Wasser trinkt, isst automatisch weniger.

Warum Liegestütze das Leben verlängern

Krafttraining ist für die Gesundheit genauso wichtig wie Ausdauersport.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen