Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Zeitumstellung stört Frauen mehr

Aktuelles

Frau schläft, Wecker zeigt Uhrzeit.

Frauen scheinen stärker unter der Zeitumstellung zu leiden als Männer.
© Igor Mojzes - Fotolia

Fr. 26. Oktober 2012

Frauen leiden mehr unter der Zeitumstellung

Durch die Zeitumstellung an diesem Wochenende bekommt man eine Stunde "geschenkt". Trotzdem stört das Hin- und Her zwischen Sommer- und Winterzeit kurzzeitig den Schlafrhythmus vieler Menschen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag der Krankenkasse KKH-Allianz.

Anzeige

Vier von zehn Deutschen haben Probleme durch die Zeitumstellung – Frauen (46 Prozent) deutlich mehr als Männer (36 Prozent). Das ergab die Befragung von 1.014 Menschen. Die Mehrzahl der Betroffenen braucht einige Tage, um wieder in den normalen Schlafrhythmus zu finden. Neun Prozent der Frauen und vier Prozent der Männer gaben sogar an, unter der Zeitumstellung regelrecht zu leiden.

Ganz generell scheint die bevorstehende dunkle Jahreszeit das weibliche Geschlecht und dessen Schlafverhalten vor größere Herausforderungen zu stellen als den männlichen Teil der Bevölkerung: Laut der Umfrage will fast die Hälfte der Frauen im Herbst und Winter mehr schlafen als im Sommerhalbjahr, während dies nur knapp jeder dritte Mann angab.

Lesen Sie dazu auch die Tipps für eine sanfte Zeitumstellung bei aponet.de.

KKH/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Neues Medikament bei Neurodermitis

Ein neuer Wirkstoff, der als Tablette eingenommen wird, zeigt gute Erfolge.

Gute Nebenwirkung von Blutdruckmitteln

Bestimmte Medikamente gegen hohen Blutdruck, hohes Cholesterin und Diabetes helfen bei psychischen Erkrankungen.

So lässt sich das Immunsystem stärken

Mit diesen Tipps schützen Sie sich vor der Erkältungs- und Grippewelle.

Handy-Verbot als Strafe für Kinder?

Offenbar verspricht diese Erziehungsmethode keinen Erfolg.

Medikament gegen Schmerzen beim Sex

Der Wirkstoff Gabapentin hilft Frauen, die Schmerzen beim Geschlechtsverkehr haben.

Sitzende Tätigkeit mit Bewegung auflockern

Wer im Job viel sitzt, sollte ab und an kleine Pausen einlegen, um sich zu bewegen. Experten geben Tipps, wie dies gelingen kann.

Wie oft sollte man sich wiegen?

Eine Ernährungswissenschaftlerin gibt Tipps, wie oft der Gang auf die Waage sinnvoll ist.

Bei starken Rauchern lohnt eine Kombination

Für den Rauchstopp gibt es viele geeignete Strategien und Präparate in der Apotheke.

Sind Süßstoffe gesünder als Zucker?

Eine groß angelegte Übersichtsarbeit will Klarheit schaffen.

Erstmals Rückruf von Losartan-Präparaten

Nicht nur Valsartan: Bei weiteren Blutdrucksenkern wurden Verunreinigungen festgestellt.

Herz: Moderates Trinken schadet nicht

Bei dieser Studie standen Patienten mit Herzschwäche im Fokus.

Geheimtipps für eine schöne Haut

Durch einige Gewohnheiten lässt sich das Hautbild deutlich verbessern.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen