Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Mehr Stürze durch Schlafmittel?

Aktuelles

Mann im Krankenbett bekommt von Schwester den Blutdruck gemessen.

Patienten im Krankenhaus brauchen ihren Schlaf. Häufig werden zur Unterstützung Schlafmittel gegeben.
© Stephan Morrosch - Fotolia

Mo. 19. November 2012

Zolpidem: mehr Stürze im Krankenhaus?

Der Wirkstoff Zolpidem, ein Schlafmittel, das häufig in Krankenhäusern gegeben wird, scheint das Risiko für Stürze zu erhöhen. Das sagen US-amerikanische Schlafspezialisten der Mayo Klinik in Rochester.

Anzeige

Für ihre Studie hatten die Ärzte Daten über Krankenhausaufenthalte von mehr als 16.000 Personen ausgewertet. Dabei stellten sie fest, dass sich bei Patienten, die Schlafmittel mit dem Wirkstoff Zolpidem bekommen hatten, das Sturzrisiko mehr als vierfach erhöhte gegenüber Patienten, die dieses Medikament nicht eingenommen hatten.

"Stürze von Patienten stellen im Krankenhaus ein großes Sicherheitsrisiko dar, das schwer zu lösen ist, obwohl wir einiges dagegen unternehmen", erklärte der Studienleiter Dr. Timothy I. Morgenthaler. Daher seien die Erkenntnisse über das erhöhte Sturzrisiko durch Zolpidem eine sehr wichtige Information im Kampf gegen das Problem. Als Konsequenz aus dieser Studie möchte die Mayo Klinik in Zukunft auf Zolpidem verzichten. "Stattdessen möchten wir Entspannungstechniken einsetzen, von denen wir annehmen, dass sie sicherer und genauso effektiv wie Medikamente sind", sagte der Schlafmediziner.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Kopf gestoßen: Gefahr für das Gehirn?

Stöße auf den Kopf können das Gedächtnis beeinträchtigen und sogar Depressionen auslösen.

Corona: Welche Rolle spielt Vitamin D?

Vitamin-D-Mangel könnte das Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf erhöhen.

Urlaubszeit: Impfung gegen FSME sinnvoll

In vielen Teilen Deutschlands ist das Risiko einer Infektion mit FSME deutlich erhöht.

Welcher Sonnenschutz für Kinder?

Die Stiftung Warentest hat 17 Produkte speziell für Kinder getestet.

Mehr frisches Essen im Corona-Lockdown

Die Ernährung der Deutschen hat sich während der Corona-Pandemie verändert.

Coronavirus, Grippe oder Erkältung?

Die bislang größte Studie zu den Symptomen von Covid-19 wurde jetzt veröffentlicht.

Arzneimittel im Sommer richtig lagern

Einige Medikamente vertragen Sommerhitze nicht besonders gut.

Vitamin D: Vorteile bei Krebstherapie

Vitamin D könnte die Nebenwirkungen einer Krebs-Immuntherapie bessern.

Sonnenbrand: Auch Hunde sind gefährdet

Tiere mit hellem und kurzem Fell bekommen besonders schnell einen Sonnenbrand.

Corona: Wie gefährlich sind öffentliche WCs?

Können sich Viren beim Spülen in der Luft verbreiten? Dieser Frage sind Forscher nachgegangen.

Fünf Tipps für die Nagelpflege bei Psoriasis

Ein Mediziner gibt Tipps für Patienten, die unter Nagelpsoriasis leiden.

Warum zieht uns ein Stuhl magisch an?

Forscher haben sich näher mit der "Psychologie des Sitzens" beschäftigt.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen