Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert 10 Tipps für die Sauna

Aktuelles

Junge Leute in Bademänteln entspannen sich.

Zwischen den Saunagängen ist Entspannung angesagt.
© Robert Kneschke - Fotolia

Mi. 09. Januar 2013

Für Anfänger: 10 Tipps für die Sauna

Wenn es draußen ungemütlich ist, lockt viele das heiß-kalte Saunavergnügen. Wer regelmäßig sauniert, tut etwas für die Entspannung und kann ganz nebenbei die Abwehrkräfte und das Herzkreislaufsystem stärken. aponet.de gibt Tipps, was dabei für Sauna-Erstlinge zu beachten ist.

Anzeige

  1. Für einen Saunabesuch mindestens zwei Stunden einplanen. Die Zeit sollte für zwei bis drei Saunagänge reichen, ohne dass der Besuch in Hetzerei ausartet.
  2. Wie beim Schwimmen gilt: Nicht mit vollem, aber auch nicht mit leerem Bauch in die Sauna gehen. Nach der Sauna viel trinken, allerdings keinen Alkohol.
  3. Ebenfalls wie beim Schwimmen: vorher Duschen. Das reinigt den Körper, was nicht nur den anderen Saunabesuchern, sondern auch dem eigenen Schwitzen zugutekommt. Danach trocken rubbeln, denn abgetrocknet schwitzt es sich leichter.
  4. Das Saunatuch sollte groß genug sein und unter dem ganzen Körper liegen. Ein Tüchlein, auf das nur der Po passt, ist definitiv zu klein.
  5. Die Zeitspanne für einen Saunagang liegt etwa zwischen acht und 15 Minuten, länger nicht. Wer die Kabine früher verlassen will, sollte sich aber ruhig auf sein Gefühl verlassen. Ob sitzend oder liegend, bleibt jedem selbst überlassen. Wer allerdings im Liegen sauniert, setzt sich am besten zwei Minuten vor dem Verlassen der Kabine aufrecht hin, um den Kreislauf zu stabilisieren.
  6. Nach der Sauna erst einmal an die frische Luft gehen und langsam hin und her schlendern. Dabei kühlen die Atemwege ab und der Körper wird mit Sauerstoff versorgt.
  7. Anschließend mit Wasser abkühlen: Mit dem Schlauch, mit einer Dusche oder einem Eimer Wasser. Für alle, die in ein Tauchbecken oder einen Swimmingpool steigen wollen, ist vorheriges Duschen ein Muss.
  8. Nach jedem Saunagang tut eine Ruhepause von 15 bis 30 Minuten gut.
  9. Ein Fußbad vor der Sauna fördert das Schwitzen, ein Fußbad danach das Wieder-Aufwärmen.
  10. Nicht für jeden ist die Schwitzkur geeignet: Bei einem schon vorhandenen Infekt etwa sollten Saunagänge vermieden werden. Wann und bei welchen Erkrankungen Saunagänge untersagt sind, bespricht man im Vorfeld mit dem behandelnden Arzt.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Thema der Woche: Kopfläuse loswerden

Am besten funktioniert eine Kombination aus nassem Auskämmen und Insektiziden.

Pankreas-Tumor: Neue Therapieansätze

Forscher haben herausgefunden, warum Bauchspeicheldrüsenkrebs so schwer zu behandeln ist.

Wirkstoff-Kombination bekämpft Hörverlust

Forschern ist es gelungen, Haarzellen im Ohr von Mäusen zu reparieren.

Risiko für Brustkrebs-Rückfall minimieren

Mit 6 Dingen lässt sich das Risiko einer Wiederkehr der Krankheit verringern.

Grippe und Erkältung: Wie lange ansteckend?

Mediziner erklären, wann die Ansteckungsgefahr am größten ist.

Apotheker prüfen täglich Medikamente

Damit stellen Apotheker sicher, dass jeder Patient seinen Arzneimitteln vertrauen kann.

Thema der Woche: Typ-1-Diabetes

Apotheker geben Jugendlichen und Eltern Tipps zum Umgang mit der Krankheit.

Arzt: Selbstzahler-Leistung oft schädlich

Einige IGeL-Leistungen schaden der Gesundheit mehr als sie nützen.

Wärme und Massage bei Rückenschmerzen

Experten raten davon ab, sofort Schmerzmittel einzunehmen.

Gewicht halten in den Wechseljahren

Bei vielen Frauen verändert sich nach der Menopause die Figur.

Trotz Bluthochdruck in die Sauna?

Ein Experte gibt Bluthochdruck-Patienten Tipps für den Sauna-Besuch.

FSME: Experten rufen zur Impfung auf

Die durch Zecken übertragene Hirnhautentzündung kann tödlich enden.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen