Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Omega-3-Fettsäuren: Leinöl statt Fisch

Aktuelles

Leinöl in Karaffe und Leinölsamen

Leinöl ist besonders reich an Alpha-Linolensäure, die vom menschlichen Körper in Omega-3-Fettsäuren umgewandelt werden kann.
© Elisabeth Coelfen - Fotolia

Mi. 20. März 2013

Omega-3-Fettsäuren: Leinöl als Alternative zu Fisch

Der regelmäßige Verzehr von fettem Seefisch wie Makrele, Hering, Sardellen oder Lachs wird wegen seines hohen Gehalts an Omega-3-Fettsäuren empfohlen. Doch zum einen isst nicht jeder Fisch, zum anderen könnte Fisch als Nahrungsmittel in Zukunft immer knapper werden. Deshalb suchen Forscher nach Alternativen – und haben im Leinöl eine mögliche gefunden.

Anzeige

Leinöl könne Seefisch zwar nicht vollständig ersetzen, sei jedoch als ergänzendes Lebensmittel geeignet, so Ernährungswissenschaftlerin Melanie Köhler von der Universität Jena. Sie hatte in einer kleinen Studie mit rund 20 Studienteilnehmern die Gesundheitswirkung von Leinöl untersucht. Die Teilnehmer nahmen während eines fischfreien Zeitraums von acht Wochen täglich zwei Esslöffel Leinöl zu sich. Alle waren übergewichtig, hatten Bluthochdruck und einen gestörten Blutzuckerstoffwechsel. Das Ergebnis: Nach den acht Wochen hatte sich die Menge an Omega-3-Fettsäuren im Blut der Teilnehmer verdoppelt. Der Blutdruck war niedriger und die Blutfettwerte hatten sich verbessert, so Köhler. Dies zeige, dass Leinöl eine gesundheitsfördernde Wirkung habe.

Die Arbeit der Jenaer Wissenschaftlerin ist Teil einer größer angelegten Studie mit dem Ziel, alternative pflanzliche Lieferanten von Omega-3-Fettsäuren zu finden. Leinöl ist hier ein vielversprechender Kandidat, da es besonders reich an Alpha-Linolensäure ist, die vom menschlichen Körper in Omega-3-Fettsäuren umgewandelt werden kann. Daneben findet sich Alpha-Linolensäure auch in Raps-, Soja- oder Walnussöl, in geringeren Mengen auch in grünem Gemüse wie Spinat, Grünkohl oder Rosenkohl.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

5 Tipps: Abnehmen und Gewicht halten

Eine Apothekerin erklärt, was für einen dauerhaften Abnehm-Erfolg wichtig ist.

Blasenentzündung: Leitlinie aktualisiert

Experten empfehlen ein pflanzliches Medikament als Alternative zu Antibiotika.

Thema der Woche: Heilsame Beeren

Welche Wirkung Heidelbeeren, Holunder und Co. auf die Gesundheit haben, lesen Sie hier.

Riskante Keime im Küchenschwamm

Eine neue Studie zeigt, wann Schwämme spätestens ausgetauscht werden müssen.

Checkliste: Reisen mit Blasenschwäche

Mit diesen Tipps können Sie entspannt in den nächsten Urlaub starten.

5 Tipps für Kontaktlinsenträger

So vermeiden Sie Infektionen und verbessern den Tragekomfort.

Hepatitis E durch rohes Schweinefleisch

Rohes und halbgares Fleisch ist die Hauptursache für Infektionen in der EU.

Asthma: Apotheker erklären die Inhalation

Dosieraerosole und Pulverinhalatoren haben ihre Tücken bei der Anwendung.

Thema der Woche: Reisekrankheit

Mit einfachen Mitteln kann man verhindern, dass die Übelkeit auf der Fahrt zu groß wird.

Überstunden stören den Herzrhythmus

Das Herzrisiko steigt deutlich mit zunehmender Wochenarbeitszeit.

Ein erfülltes Leben verbessert den Schlaf

Gerade bei älteren Menschen kann das eine Rolle spielen.

Die meisten Senioren fühlen sich wohl

Vor allem sogenannte psychosoziale Faktoren spielen dabei eine Rolle.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen