Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert 7 Fragen zu neuen Medikamenten

Aktuelles

Apotheker berät Kundin.

Bei allen Fragen rund um neu verordnete oder lange bekannte Medikamente ist der Apotheker der richtige Ansprechpartner.
© ABDA

Mo. 06. Mai 2013

Die 7 wichtigsten Fragen zur Einnahme von Medikamenten

Oft kann sich ein Patient nicht alle Einnahmehinweise des Arztes für ein neu verordnetes Medikament merken. Eine zweite Chance, Unklarheiten zu beheben, bietet die Apotheke. Im Folgenden die sieben Fragen, die für die Einnahme des Arzneimittels am wichtigsten sind.

Anzeige

Beim Einlösen eines Rezepts erläutert das Apothekenteam die Einnahme des Medikaments, doch "Patienten sollten sich nicht scheuen, noch einmal konkret nachzufragen, wenn sie sich bei einem Detail unsicher sind", sagt Wolf Kümmel, Vizepräsident des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg. Der Apotheker empfiehlt, gemeinsam im Gespräch folgende grundsätzliche Dinge abzuklären:

  1. Wie oft, wie lange, wann und in welcher Dosierung muss ich das Medikament nehmen?
  2. Was muss ich bei der Einnahme beachten?
  3. Kann ich das neue Medikament zusammen mit meinen anderen Medikamenten einnehmen?
  4. Können bestimmte Nahrungsmittel die Medikamentenwirkung beeinflussen?
  5. Darf ich während der Behandlung meine normalen Lebensgewohnheiten beibehalten, z.B. Auto fahren, Sport treiben, arbeiten gehen?
  6. Mit welchen Risiken oder Nebenwirkungen muss ich eventuell rechnen und wie verhalte ich mich in einem solchen Fall?
  7. Darf ich die Arznei, wenn es mir besser geht, einfach absetzen?

RF/LAV-BW

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Radfahren schadet der Manneskraft nicht

US-Forscher geben Entwarnung für Freizeit- und Sportradler.

NAI vom 15.1.2018: Gesunde Zähne zeigen

In der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten startet die neue Serie „Gesunde Zähne zeigen“.

Thema der Woche: 7 Tipps für Erkältete

Mit diesen Tipps sind Sie schnell wieder auf den Beinen.

Nahrungsergänzung: Neue Höchstmengen

Experten haben ihre Empfehlungen für Vitamine und Mineralstoffe aktualisiert.

Säuglingsmilch nicht selbst herstellen

Solche Milch liefert unter Umständen nicht genug Nährstoffe und kann Babys krank machen.

EMS-Training: Nicht ohne Risiko

Der neue Trendsport kann unter Umständen Muskeln und Nieren schädigen.

Kleine Wunden selbst versorgen

Mit diesen Tipps lassen sich Schnitt- oder Schürfwunden ganz einfach selbst versorgen.

Sehfehler sind schuld an vielen Skiunfällen

Eine passende Skibrille kann Unfälle verhindern. Experten erklären, worauf es beim Kauf ankommt.

Thema der Woche: Warzen loswerden

Was neben Schneckenschleim sonst noch gegen die lästigen Hautmale hilft.

Rückenschmerzen selbst behandeln

Apotheker geben Tipps, wie sich beginnende Schmerzen in den Griff bekommen lassen.

Zucker unterstützt Durchfallkeim

Ein Zuckeraustauschstoff fördert die Ausbreitung gefährlicher Clostridium-Infektionen.

Fördert Schlafmangel Alzheimer-Demenz?

Ursache sind bestimmte Eiweißstoffe, die das Gehirn produziert.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen