Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert 7 Fragen zu neuen Medikamenten

Aktuelles

Apotheker berät Kundin.

Bei allen Fragen rund um neu verordnete oder lange bekannte Medikamente ist der Apotheker der richtige Ansprechpartner.
© ABDA

Mo. 06. Mai 2013

Die 7 wichtigsten Fragen zur Einnahme von Medikamenten

Oft kann sich ein Patient nicht alle Einnahmehinweise des Arztes für ein neu verordnetes Medikament merken. Eine zweite Chance, Unklarheiten zu beheben, bietet die Apotheke. Im Folgenden die sieben Fragen, die für die Einnahme des Arzneimittels am wichtigsten sind.

Anzeige

Beim Einlösen eines Rezepts erläutert das Apothekenteam die Einnahme des Medikaments, doch "Patienten sollten sich nicht scheuen, noch einmal konkret nachzufragen, wenn sie sich bei einem Detail unsicher sind", sagt Wolf Kümmel, Vizepräsident des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg. Der Apotheker empfiehlt, gemeinsam im Gespräch folgende grundsätzliche Dinge abzuklären:

  1. Wie oft, wie lange, wann und in welcher Dosierung muss ich das Medikament nehmen?
  2. Was muss ich bei der Einnahme beachten?
  3. Kann ich das neue Medikament zusammen mit meinen anderen Medikamenten einnehmen?
  4. Können bestimmte Nahrungsmittel die Medikamentenwirkung beeinflussen?
  5. Darf ich während der Behandlung meine normalen Lebensgewohnheiten beibehalten, z.B. Auto fahren, Sport treiben, arbeiten gehen?
  6. Mit welchen Risiken oder Nebenwirkungen muss ich eventuell rechnen und wie verhalte ich mich in einem solchen Fall?
  7. Darf ich die Arznei, wenn es mir besser geht, einfach absetzen?

RF/LAV-BW

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Wenn Medikamente den Schlaf rauben

Bestimmte Arzneimittelgruppen stören häufiger als andere die Nachtruhe.

Welche Symptome für Keuchhusten sprechen

Die Erkrankung verläuft bei Erwachsenen oft untypisch und anders als bei Kindern.

Das schützt vor Makuladegeneration

Wer diese sieben Tipps beherzigt, trägt damit dazu bei, die Sehkraft im Alter zu erhalten.

Schmerztabletten während der Stillzeit?

Manche Präparate sind für junge Mütter besser geeignet als andere.

Wärme oder Kälte bei Schmerzen?

Wärmflasche oder Kühlakku: Was bei welchen Beschwerden hilft, erfahren Sie hier.

Bei Kinderwunsch Folsäure einnehmen

Experten empfehlen Frauen, schon vor Beginn der Schwangerschaft Folsäure einzunehmen.

Autofahrer: Aufpassen bei diesen Arzneien

Auch rezeptfreie Mittel können die Fahrtüchtigkeit einschränken.

Placebos für die Psychotherapie

Scheinmedikamente könnten unter Umständen auch auf die Psyche wirken.

Erster wirksamer Migräne-Antikörper

Ein neues Medikament ist in der Lage, die Zahl der Kopfschmerz-Tage zu halbieren.

Haut im Winter richtig pflegen

In der kalten Jahreszeit trocknet die Haut besonders schnell aus.

Erst Zähneputzen, dann Zahnseide?

Eine neue Untersuchung zeigt, mit welcher Reihenfolge Zahnbeläge am besten entfernt werden.

Warum Menschen den Notruf nicht wählen

Viele Menschen fahren lieber selbst ins Krankenhaus, anstatt den Notruf zu wählen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen