Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Neu: Arztsuche auf aponet.de

Aktuelles

Arzt mit Brille und verschränkten Armen und Ärztin mit Klemmbrett in der Hand lächeln in die Kamera

Mit der Arztsuche auf aponet.de finden Sie schnell und unkompliziert den passenden Arzt in Ihrer Nähe - rund um die Uhr.
© Picture-Factory - Fotolia

Mo. 23. September 2013

Neu: Arztsuche auf aponet.de

Sind Sie auf der Suche nach einem bestimmten Facharzt, einem Psychotherapeuten oder einem neuen Hausarzt? Dann probieren Sie es doch mit der neuen Arztsuche auf aponet.de!

Anzeige

Die Arztsuche auf aponet.de umfasst 240.000 Einträge aus ganz Deutschland – einige davon bestimmt auch in Ihrer Nähe. Die Daten, die Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung stehen, werden von der gemeinnützigen Stiftung Gesundheit gepflegt und sind für Jedermann kostenlos zugänglich.

Und so funktioniert die Suche: Geben Sie im Bereich "Schnellsuche" eine Postleitzahl oder einen Ort ein, auch die zusätzliche Eingabe einer Therapierichtung oder einer Diagnose ist möglich. Anschließend werden Ihnen auf einer Karte passende Ärzte in Ihrer Nähe angezeigt. Unter der Karte finden Sie die Adressen der Ärzte sowie die Entfernung zu ihrem ausgewählten Ort und gegebenenfalls weitere Details. Eine detaillierte Suche nach Zahnärzten, Psychotherapeuten oder Kliniken lässt sich auf der Startseite der Arztsuche ebenfalls auswählen.

Falls Sie einmal nicht weiterkommen, klicken Sie auf "Fragen zur Suche?". Dort bekommen Sie Hilfestellung zu häufigen Problemen sowie Tipps zu den verschiedenen Suchfunktionen. Probieren Sie die Arztsuche doch gleich einmal aus und klicken Sie in der Navigationsleiste auf dieser Seite rechts oben auf "Arztsuche".

JM

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Demenz: 6 Tipps für pflegende Angehörige

Einige Dinge können für Entlastung sorgen, etwa das Engagieren einer Nachtpflege.

Was hilft Babys gegen Bauchweh?

Forscher haben die Wirkung verschiedener Hausmittel systematisch untersucht.

Diclofenac für Herzpatienten riskant

Trotzdem wird das Schmerzmittel immer noch von vielen Ärzten verschrieben.

Brustkrebs: Sport verbessert Prognose

Das gilt auch, wenn Frauen erst nach der Diagnose damit anfangen.

Krafttraining sorgt für ein gesundes Herz

Die Muskelmasse gibt Hinweise auf das künftige Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Was hilft bei häufigen Wadenkrämpfen?

Maßnahmen wie Dehnen und Magnesium haben nicht bei allen Patienten Erfolg.

Schlafstörungen sind ein Gesundheitsrisiko

Das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöht sich dadurch deutlich.

Sport treiben mit Herzschwäche?

Eine neue Studie zeigt, dass Bewegung dazu beiträgt, steife Blutgefäße zu lockern.

Besser essen im Job – so klappt es

Beim Mittagessen am Arbeitsplatz bleibt die gesunde Ernährung oft auf der Strecke.

Masern schwächen das Immunsystem

Auch noch Jahre nach einer Infektion sind Betroffene anfälliger für andere Krankheiten.

E-Zigaretten: Aroma verführt zum Rauchen

Vor allem Jugendliche rauchen mehr, wenn sie süße Aromen verwenden.

LDL-Cholesterin: Je niedriger, desto besser

Eine neue Leitlinie empfiehlt noch niedrigere Zielwerte für die Blutfette.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen