Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Neu: Arztsuche auf aponet.de

Aktuelles

Arzt mit Brille und verschränkten Armen und Ärztin mit Klemmbrett in der Hand lächeln in die Kamera

Mit der Arztsuche auf aponet.de finden Sie schnell und unkompliziert den passenden Arzt in Ihrer Nähe - rund um die Uhr.
© Picture-Factory - Fotolia

Mo. 23. September 2013

Neu: Arztsuche auf aponet.de

Sind Sie auf der Suche nach einem bestimmten Facharzt, einem Psychotherapeuten oder einem neuen Hausarzt? Dann probieren Sie es doch mit der neuen Arztsuche auf aponet.de!

Anzeige

Die Arztsuche auf aponet.de umfasst 240.000 Einträge aus ganz Deutschland – einige davon bestimmt auch in Ihrer Nähe. Die Daten, die Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung stehen, werden von der gemeinnützigen Stiftung Gesundheit gepflegt und sind für Jedermann kostenlos zugänglich.

Und so funktioniert die Suche: Geben Sie im Bereich "Schnellsuche" eine Postleitzahl oder einen Ort ein, auch die zusätzliche Eingabe einer Therapierichtung oder einer Diagnose ist möglich. Anschließend werden Ihnen auf einer Karte passende Ärzte in Ihrer Nähe angezeigt. Unter der Karte finden Sie die Adressen der Ärzte sowie die Entfernung zu ihrem ausgewählten Ort und gegebenenfalls weitere Details. Eine detaillierte Suche nach Zahnärzten, Psychotherapeuten oder Kliniken lässt sich auf der Startseite der Arztsuche ebenfalls auswählen.

Falls Sie einmal nicht weiterkommen, klicken Sie auf "Fragen zur Suche?". Dort bekommen Sie Hilfestellung zu häufigen Problemen sowie Tipps zu den verschiedenen Suchfunktionen. Probieren Sie die Arztsuche doch gleich einmal aus und klicken Sie in der Navigationsleiste auf dieser Seite rechts oben auf "Arztsuche".

JM

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Kortison-Nasensprays wieder auf Rezept

Ärzte können Allergikern wieder Nasensprays auf Kosten der Krankenkassen verordnen.

Hörverlust deutet auf frühen Tod hin

Auch die familiären Beziehungen spielen dabei offenbar eine Rolle.

Was tun bei trockenen Augen?

Trockene Heizungsluft, eisige Kälte und Wind machen vielen Menschen Probleme.

Gene steuern, wie viel wir uns bewegen

Ob sich jemand im Alltag viel bewegt, bestimmt offenbar auch das Erbgut.

Antidepressiva bei Herzschwäche?

Viele Medikamente sind für Herzkranke nicht geeignet.

Die Menstruation ist oft ein Tabuthema

In vielen Regionen der Welt sind Frauen und Mädchen dadurch stark benachteiligt.

Resistenzen: Vom Tier auf den Menschen

60 Prozent aller Krankheiten des Menschen sind auf Tiere zurückzuführen.

Duftkerzen können Allergien auslösen

Einige Duftstoffe, die zum Beispiel in Kerzen stecken, sind für die Gesundheit bedenklich.

Anhaltenden Knieschmerz abklären lassen

Die Schmerzen können ein Warnzeichen für fortschreitende Arthrose sein.

Ist Nasenbohren gefährlich?

Gefährliche Pneumokokken könnten sich auf diese Weise übertragen.

Ein Marathon belastet das Herz

Kürzere Distanzen wie ein Halbmarathon belasten den Herzmuskel weniger stark.

Schwerhörigkeit fördert Demenz

Unbehandelt kann ein Hörverlust zu Demenz und anderen Krankheiten führen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen