Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Neue Apotheken Illustrierte vom 15.11.

Aktuelles

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema

Im Themenspezial "Prävention – wie der Körper sich selbst hilft" erfährt der Leser, wie der Körper die großen Herausforderungen des Alltags meistert ohne krank zu werden.
© NAI

Fr. 15. November 2013

Neue Apotheken Illustrierte: Wie der Körper sich selbst hilft

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 15. November 2013 liegt in vielen Apotheken bereit. Titelthema: Prävention – wie der Körper sich selbst hilft.

Anzeige

Jeden Tag muss unser Körper große Herausforderungen meistern. Wie er es schafft, trotzdem meistens gesund zu bleiben, zeigen die Beiträge des Themenspezials "Prävention – wie der Körper sich selbst hilft".

Nach der Grippe ist vor der Grippe: Eine Grippe gut auszukurieren und sich von den Strapazen der Krankheit zu erholen, hilft wieder auf die Beine zu kommen. Doch man beugt auch gleich einer neuerlichen Infektion vor. Die 12 besten Tipps zum Gesundwerden und -bleiben können Sie auch hier online lesen.

Preisrätsel: Auch beim Gewinnspiel der aktuellen Ausgabe gibt es wieder 500 Euro zu gewinnen. Teilnehmen können Sie per Gewinn-Hotline oder online auf aponet.de.

Weitere Themen sind unter anderem: So wird Einschlafen nicht zum Stress +++ Erkältungsmittel: Kombinieren, aber richtig +++ Gehirnerschütterung nicht unterschätzen

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der NAI. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo in Ihrer Nähe Sie die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

FH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Späte Vaterschaft birgt Risiken

Auch das Alter des Vaters wirkt sich auf den Verlauf einer Schwangerschaft aus.

Biotin kann Bluttest verfälschen

Präparate mit Biotin können offenbar Laborergebnisse beeinflussen- mit gefährlichen Folgen.

Bauchschmerzen bei einem Herzinfarkt?

Gerade bei älteren Frauen macht sich ein Herzinfarkt oft anders bemerkbar.

Cholesterin-Senker auch im hohen Alter?

Ältere Menschen profitieren durchaus von Statinen, zeigt eine neue Untersuchung.

Vitamin-Pillen nicht in Küche oder Bad lagern

Zu hohe Luftfeuchtigkeit zerstört die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln.

Menstruationstasse oder Tampon?

Eine Frauenärztin erklärt, für wen sich Menstruationstassen eignen.

Mehr Jüngere erleiden einen Herzinfarkt

Ein Risikofaktor dafür könnte Drogenmissbrauch sein, glauben Forscher.

Hautpflege: 7 Mythen im Faktencheck

Sorgt Schokolade wirklich für Pickel? Eine Dermatologin klärt auf.

Abnehmen: Laufband oder Hantelbank?

Ausdauer- oder Muskeltraining? So lässt sich am besten Gewicht verlieren.

Vitamin D schützt nicht vor Depressionen

Auch andere Nahrungsergänzungsmittel haben keine Auswirkungen auf die Psyche.

Was tun, wenn Wunden lange bluten?

Experten klären am Lesertelefon über Blutgerinungsstörungen auf.

Herzinfarkt auf Reisen?

Es ist ratsam, Symptome ernst zu nehmen und Notrufnummern bereit zu halten.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen