Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Neue Apotheken Illustrierte vom 15.11.

Aktuelles

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema

Im Themenspezial "Prävention – wie der Körper sich selbst hilft" erfährt der Leser, wie der Körper die großen Herausforderungen des Alltags meistert ohne krank zu werden.
© NAI

Fr. 15. November 2013

Neue Apotheken Illustrierte: Wie der Körper sich selbst hilft

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 15. November 2013 liegt in vielen Apotheken bereit. Titelthema: Prävention – wie der Körper sich selbst hilft.

Anzeige

Jeden Tag muss unser Körper große Herausforderungen meistern. Wie er es schafft, trotzdem meistens gesund zu bleiben, zeigen die Beiträge des Themenspezials "Prävention – wie der Körper sich selbst hilft".

Nach der Grippe ist vor der Grippe: Eine Grippe gut auszukurieren und sich von den Strapazen der Krankheit zu erholen, hilft wieder auf die Beine zu kommen. Doch man beugt auch gleich einer neuerlichen Infektion vor. Die 12 besten Tipps zum Gesundwerden und -bleiben können Sie auch hier online lesen.

Preisrätsel: Auch beim Gewinnspiel der aktuellen Ausgabe gibt es wieder 500 Euro zu gewinnen. Teilnehmen können Sie per Gewinn-Hotline oder online auf aponet.de.

Weitere Themen sind unter anderem: So wird Einschlafen nicht zum Stress +++ Erkältungsmittel: Kombinieren, aber richtig +++ Gehirnerschütterung nicht unterschätzen

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der NAI. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo in Ihrer Nähe Sie die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

FH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Medikamente für Kinder fehlen oft

Ärzte verschreiben ihnen häufig Arzneimittel, die eigentlich nicht für Kinder zugelassen sind.

Diabetes: Füße oft vernachlässigt

Das kann gefährliche Folgen für die Patienten haben, warnen Mediziner.

5 Warnzeichen einer Blutvergiftung

Wenn zwei oder mehr dieser Zeichen vorliegen, muss sofort der Notruf gewählt werden.

Vaginalpilz in den Griff bekommen

Apotheker erklären, was eine Infektion begünstigt und wie man sie bekämpft.

Neue Nebenwirkung bei Antibiotika gefunden

Sogenannte Fluorchinolone können unerwünschte Effekte am Herz auslösen.

Mehr Schwangere haben Bluthochdruck

Grund dafür ist vermutlich das Alter vieler Frauen, wie eine Studie zeigt.

Wimpernserum enthält oft Hormone

In vielen Produkten steckt Prostaglandin, das unerwünschte Wirkungen haben kann.

Schmerzende Finger sind ein Warnsignal

Betroffene sollten die Beschwerden ernst nehmen und einen Arzt aufsuchen.

Wunderwaffen bei Krebs: Was ist dran?

Eine Expertin erklärt, warum man nicht jeder Schlagzeile glauben darf.

Nicht jede Tablette darf geteilt werden

Um die Wirkung nicht zu gefährden, ist es sinnvoll, vorher in der Apotheke nachzufragen.

Grippeimpfung rettet Leben

Die Impfung reduziert bei Bluthochdruck-Patienten das Risiko für einen vorzeitigen Tod.

Leitungswasser bei Nierensteinen?

Viele Patienten fragen sich, ob sie ein spezielles Wasser trinken müssen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen