Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Flyer informiert über Verhütungspannen

Aktuelles

Teenagerpärchen in Freizeitkleidung lacht in die Kamera

Bei Jugendlichen treten Verhütungspannen häufiger auf, da sie den richtigen Umgang mit der Pille und dem Kondom oft noch lernen müssen.
© mauritius images

Mo. 02. Dezember 2013

Flyer: Verhütungspannen vermeiden

Wie lassen sich Verhütungspannen vermeiden und was ist zu tun, wenn eine solche Panne eingetreten ist? Auf diese Fragen geben die beiden Flyer: "sicher sein – Pille + Pannen" und "sicher sein – Kondome + Pannen" Antworten, die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Kooperation mit der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände und dem pro familia Bundesverband entwickelt worden sind.

Anzeige

Richtig angewendet schützen Pille und Kondom sehr sicher vor einer ungewollten Schwangerschaft – aber es gibt immer wieder Verhütungspannen: Beispielsweise wenn das Kondom nicht passt, nicht richtig abgerollt wird oder beim Sex reißt. Auch die Pille birgt ihre Tücken für die Anwenderinnen. Wird die Einnahme vergessen oder treten Erbrechen oder Durchfall in den ersten drei Stunden nach Einnahme auf, ist die Wirksamkeit nicht gegeben. In diesen Fällen sollten die restlichen Pillen weiter genommen und bis zum Ende des Zyklus durch andere nicht-hormonelle Verhütungsmittel ergänzt werden.

"Bei Fragen zur Verhütung sind Apotheker für viele Frauen und Männer wichtige und vor allem leicht erreichbare Gesprächspartner", sagt ABDA-Präsident Friedemann Schmidt. "Wir beraten unsere Patienten auch dazu, wie sie Fehlerquellen erkennen und vermeiden können – damit es gar nicht erst zu Verhütungspannen oder ungewollten Schwangerschaften kommt." Die Flyer unterstützen die Beratung, denn sie enthalten wichtige Hinweise, was im Fall einer Verhütungspanne zu tun ist bzw. wo entsprechende Informationen anonym und schnell zu erhalten sind. Die Flyer liegen in vielen Apotheken aus oder sind online über die Internetseite der BZgA zugänglich.

BZgA/ABDA

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Tricks vom Apotheker: Tabletten schlucken

Mit diesen zwei Tricks klappt das Herunterschlucken von Kapseln und Tabletten ganz einfach.

Diese Schlaf-Mythen sind gefährlich

Experten räumen mit Gerüchten auf, von denen einige sogar die Gesundheit gefährden.

Zinkoxid hemmt Körpergeruch effektiv

Die chemische Verbindung reduziert unangenehme Gerüche in der Achselhöhle.

4 Tipps: Stillen nach dem Kaiserschnitt

Nach einem Kaiserschnitt ist das Stillen manchmal problematisch.

Vegan leben in der Schwangerschaft?

Damit sich das Gehirn des Babys entwickeln kann, müssen Frauen ausreichend Vitamin B12 zu sich nehmen.

Rauchstopp gelingt zusammen besser

Paare, die gemeinsam mit dem Rauchen aufhören, haben eine deutlich höhere Erfolgschance.

Atemtraining für den Blutdruck

Fünf Minuten Training pro Tag senken den Blutdruck und verbessern die Fitness.

Medikamentöse Therapie bei Parkinson

Experten klären am Lesertelefon darüber auf, wie sich die Krankheit behandeln lässt.

Fluorchinolone nur noch für den Ernstfall

Gewisse Antibiotika dürfen wegen schwerer Nebenwirkungen nur noch in Ausnahmefällen verordnet werden.

Frühlingswetter sorgt oft für Erkältungen

Durch die schwankenden Temperaturen ist das Immunsystem gerade besonders belastet.

Sanfte Hilfe bei Wechseljahresbeschwerden

Leichte bis mäßige Beschwerden lassen sich mit pflanzlichen Medikamenten lindern.

Laufen hält die Zellen jung

Ausdauertraining wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen bremst die zelluläre Alterung.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Krank und was jetzt?

TreppenlifteHaben Sie sich schon einmal im Internet über Krankheiten und Therapien schlau gemacht?

Machen Sie mit bei der größten Befragung unter Patienten in Deutschland!

Themenspecial: Gesunde Haut

Frau mit Hut im GrünenIm neuen Themenspecial "Gesunde Haut"
lesen Sie auf aponet.de viel Wissenswertes über die richtige Pflege für jeden Hauttypen.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Anzeige

Service

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen