Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Neue Apotheken Illustrierte vom 15.1.

Aktuelles

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema

In der zehnseitigen Titelstrecke erfährt der Leser, wie Männer in Sachen Gesundheit nichts dem Zufall überlassen.
© NAI

Fr. 17. Januar 2014

Neue Apotheken Illustrierte: Harte Männer brauchen gute Ärzte

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 15. Januar 2014 liegt in vielen Apotheken bereit. Titelthema: Harte Männer brauchen gute Ärzte – 10 Seiten zur Männergesundheit

Anzeige

Wer als Mann in Sachen Gesundheit nichts dem Zufall überlässt, hat recht gute Chancen, seine mögliche Lebensspanne voll auszuschöpfen. Dazu aber müssen Männer auf Gesundheitsrisiken achten – besonders auf die, mit denen sie überdurchschnittlich oft konfrontiert werden. Gut, wenn man sie kennt, denn wer seine "Feinde" im Blick hat, kann sich besser verteidigen.

Serie: Passt das zusammen? Wechselwirkung bei Schmerzmitteln Ein Schmerzmittel nimmt wohl jeder von Zeit zu Zeit ein. Viele dieser Mittel zeigen dabei Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln oder anderen Medikamenten. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Beitrag, den Sie auch online hier auf aponet.de lesen können.

Preisrätsel: Auch beim Gewinnspiel der aktuellen Ausgabe gibt es wieder 500 Euro zu gewinnen. Teilnehmen können Sie per Gewinn-Hotline oder online auf aponet.de.

Weitere Themen sind unter anderem: Mit Gen-Tests zur passenden Therapie +++ Sonnenschutz auf der Piste +++ Chicorée: Saison für lichtscheue Gesellen

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der NAI. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo in Ihrer Nähe Sie die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

FH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Antipsychotika nicht einfach absetzen

Ein abruptes Absetzen kann zu einem schweren Rückfall wie einer Psychose führen.

Thema der Woche: Multiple Sklerose

Bislang ist die Krankheit nicht heilbar, lässt sich aber mit Medikamenten gut behandeln.

Wie Ernährung das Krebsrisiko beeinflusst

Einige Lebensmittel erhöhen die Entzündungsaktivitäten im Körper.

Herzkrankheiten sind Todesursache Nr. 1

Vor allem Frauen sind Risikopatienten, wie der Deutsche Herzbericht zeigt.

Wie gefährlich ist die Schweinepest?

Das Bundesinstitut für Risikobewertung äußert sich zum Gesundheitsrisiko für Verbraucher.

Radfahren schadet der Manneskraft nicht

US-Forscher geben Entwarnung für Freizeit- und Sportradler.

NAI vom 15.1.2018: Gesunde Zähne zeigen

In der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten startet die neue Serie „Gesunde Zähne zeigen“.

Thema der Woche: 7 Tipps für Erkältete

Mit diesen Tipps sind Sie schnell wieder auf den Beinen.

Nahrungsergänzung: Neue Höchstmengen

Experten haben ihre Empfehlungen für Vitamine und Mineralstoffe aktualisiert.

Säuglingsmilch nicht selbst herstellen

Solche Milch liefert unter Umständen nicht genug Nährstoffe und kann Babys krank machen.

EMS-Training: Nicht ohne Risiko

Der neue Trendsport kann unter Umständen Muskeln und Nieren schädigen.

Kleine Wunden selbst versorgen

Mit diesen Tipps lassen sich Schnitt- oder Schürfwunden ganz einfach selbst versorgen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen