Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Bronchitis-Heilpflanze wirkt gegen HIV

Aktuelles

Kapland-Pelargonie in zartlila

Die sogenannte "Kapland-Pelargonie" aus Südafrika wird häufig bei Bronchitis eingesetzt.
© emer - Fotolia

Fr. 31. Januar 2014

Geranienart: Bronchitis-Heilpflanze wirkt gegen HIV

Während ihre Verwandten gemütlich in vielen Balkonkästen schaukeln, könnte eine südafrikanische Geranienart als Pflanzenstar in der Behandlung von AIDS Karriere machen. Anlass zu dieser Hoffnung geben Ergebnisse deutscher Wissenschaftler, denen zufolge Geranienextrakte gegen HI-Viren wirksam sind – zumindest in Zellkulturen.

Anzeige

Die Forscher des Helmholtz Zentrums München (HMGU) fanden heraus, dass Wurzelextrakte der Heilpflanze Pelargonium sidoides das Humane Immundefizienz Virus Typ 1 (kurz: HIV-1) angreifen und es daran hindern, sich zu vermehren. In Zellkulturen waren die Wurzelextrakte in der Lage, Blut- und Immunzellen vor einer Infektion mit den Viren zu schützen. Dabei blockieren die pflanzlichen Substanzen das Andocken der Viren an ihre Wirtszellen und verhindern so ihr Eindringen, wie die Forscher in der aktuellen Ausgabe des Online-Fachjournals PLOS ONE berichten. Genauere Untersuchungen zeigten, dass die Wirkung der Pflanzenextrakte auf darin enthaltene Polyphenole zurückgeht. Diese Substanzen seien hochwirksam gegen HIV-1 und zudem zellschonender als der gesamte Extrakt, so die Wissenschaftler.

Die neuen Ergebnisse geben Anlass zur Hoffnung, dass sich die Geranienart, die schon bei der Behandlung von akuter Bronchitis eingesetzt wird, auch in der AIDS-Therapie etablieren könnte. Mit ihrer Hilfe könnte eine neuartige wissenschaftlich fundierte Pflanzenmedizin gegen HIV-1 entwickelt werden, hoffen die Forscher. "Da die Geranienextrakte das Virus auf eine Art und Weise angreifen, die sich von allen bisher klinisch eingesetzten Medikamenten gegen HIV-1 unterscheidet, wäre eine solche Phytomedizin eine wertvolle Ergänzung zu den bereits etablierten Anti-HIV-Therapien", sagt Professor Dr. Ruth Brack-Werner vom HMGU. In weiteren Untersuchungen müsse nun die Wirksamkeit dieser Extrakte gegen HIV im menschlichen Organismus bestätigt werden.

HMGU/HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Diät-Limo erhöht das Risiko für Demenz

Egal ob Zucker oder künstliche Süßstoffe: Beides schadet offenbar dem Gehirn.

Thema der Woche: Männerleiden

Manche gesundheitlichen Probleme treffen nur oder vor allem das vermeintlich starke Geschlecht.

Energiekick? Besser Treppe als Kaffee

Es gibt effektivere Fitmacher gegen das Mittagstief als Koffein aus Kaffee oder Cola.

Tumorzellen auf Aminosäure-Entzug

Forscher haben evtl. einen Weg gefunden, wie sich Krebszellen aushungern lassen.

Mit Cannabis-Creme gegen Juckreiz

Möglicherweise eine Therapieoption für Menschen mit Ekzemen, Neurodermitis oder Psoriasis.

Machen manche Fette Menschen faul?

Forscher gehen davon aus, dass weit verbreitete Fette zu einem sitzenden Lebensstil beitragen.

Thema der Woche: Jojo-Effekt vermeiden

Je nach Diät ist es eine große Herausforderung, das Gewicht anschließend zu halten.

Magnesium beugt Knochenbrüchen vor

Nicht nur Calcium und Vitamin D stärken die Knochen.

Säureblocker und NSAR: Riskante Kombi?

Die gängige Kombination dieser beiden Medikamente schadet dem Darm.

Sind Bio-Eier wirklich gesünder?

Forscher haben Bio-Eier mit Eiern aus Bodenhaltung verglichen.

Schwangere brauchen mehr Eisen

Vor allem Vegetarierinnen müssen darauf achten, den steigenden Bedarf zu decken.

Thema der Woche: Faszination Ei

Warum gibt es Ostereier und was ist das Ei des Kolumbus? Mythen und Bräuche im Überblick.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Verstehen Sie Ihren TV-Ton noch gut?

Sivantos HörgeräteErleben Sie mit der Hörgeräte-Weltneuheit Ihren TV-Ton, Musik und Telefonate direkt in Ihren Hörgeräten in bester Stereoqualität.

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen