Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Haushalt schützt nicht vor Depressionen

Aktuelles

Frau, ca. Mitte 20, schwarze Hose, weißes Shirt, lange dunkle Haare, saugt Staub im Flur knieend auf einem lila-weiß-gemusterten Vorleger

Mit ihrer Monotonie sind häusliche Arbeiten keine Erfrischung für die Seele. Immerhin: Dem Körper tut es gut, den Haushalt zu schmeißen.
© elmirex2009 - Fotolia

Di. 30. September 2014

Haushalt schützt nicht vor Depressionen

Bewegung ist gut für die Psyche. Allerdings nicht jede, sagen australische Forscherinnen. Den Haushalt zu schmeißen bleibt demnach leider eine lästige Pflicht ohne positiven Einfluss auf die Seele.

Anzeige

"Laufen, Schwimmen oder Fitnessübungen helfen dabei fit zu bleiben und sind gut für die geistige Gesundheit", sagt Professor Kylie Ball von der Deakin University in Geelong, Australien. "Menschen, die sich auf diese Art sportlich betätigen, leiden weniger häufig unter Depressionen." Das gelte jedoch nicht für Haushaltsarbeiten. Zu wischen, staubzusaugen oder das Bad zu schrubben sei zwar anstrengend und gut für die körperliche Fitness. Für die psychische Gesundheit bringe die einfache geistige Arbeit mit ihrer Monotonie jedoch nichts, so die Professorin. "Hausarbeit schützt nicht vor Depressionen", sagt Ball.

Gemeinsam mit Dr. Megan Teychenne hatte die Wissenschaftlerin über 5.000 Frauen zu Häufigkeit und Art der körperlichen Bewegung befragt und mit dem Auftreten depressiver Symptome verglichen. Registriert wurde dabei nicht nur die sportliche Betätigung in der Freizeit, sondern auch beim Putzen oder auf dem Weg zur Arbeit, wenn dieser zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt wurde. "Bisher hat es nur wenige Studien dazu gegeben, welche Art von Bewegung für die geistige Gesundheit am besten ist", sagt Ball. Dabei spiele die Art ihrer Studie zufolge eine wichtigere Rolle als die Zeit, die dafür investiert werde.

In dieser Hinsicht lässt sich das Image der häuslichen Tätigkeiten wohl leider nicht blankschrubben. Die gute Nachricht ist: Auch wenn ein Hausputz vielleicht keinen positiven Einfluss auf die geistige Gesundheit hat, die Fitness profitiert durchaus davon. Und kaum jemand würde wohl bestreiten, dass der Anblick einer sauberen, aufgeräumten Wohnung nach getaner Arbeit nicht doch irgendwie auch der Seele guttut.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Thema der Woche: Metabolisches Syndrom

Warum das Syndrom so gefährlich ist und woran man es erkennt, erfahren Sie hier.

Händchenhalten lässt Schmerzen schwinden

Die Berührung eines Partners hat offenbar einen schmerzlindernden Effekt.

Brustkrebs kann auch Männer treffen

Welche Risikofaktoren und Symptome es gibt, lesen Sie hier.

Apotheke unterstützt bei Pflege Angehöriger

Apotheken vor Ort sind mit Pflegediensten vernetzt und bieten viele Hilfsmittel an.

Herz-Tabletten wirken bei Frauen anders

Experten fordern daher eine unterschiedliche Therapie für Männer und Frauen.

Thema der Woche: Insektenstiche

Mit diesen 10 Tipps schützen Sie sich vor Wespen und Bienen.

Nahrungsergänzung online bestellen?

Viele Mittel sind unnötig oder gar riskant, warnen Verbraucherschützer.

Leichter abnehmen mit vegetarischer Kost

Abnehmen scheint mit vegetarisch doppelt so gut zu funktionieren.

Cannabis im März 500-mal abgegeben

Erste Bilanz von Apothekern: Das Cannabis-Gesetz zeigt im Versorgungsalltag Wirkung.

Wie viel Alkohol verfliegt beim Kochen?

Die Menge des "Restalkohols" hängt davon ab, wie und wie lange das Gericht gekocht wird.

Thema der Woche: Schlafmittelmissbrauch

Gewisse Wirkstoffe haben ein hohes Abhängigkeitspotenzial.

10 Tipps für sicheres Trampolinspringen

Unfälle beim Springen sind keine Seltenheit. Mit diesen Tipps senken Eltern das Risiko.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen