Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Thema der Woche: Halloween

Aktuelles

Diese Tipps zu Halloween halten Sie und Ihre Kinder gesund.

Bevor Sie neue Halloween-Schminke im Gesicht auftragen, testen Sie diese am besten an einer kleinen Stelle am Arm.
© JenkoAtaman - Fotolia.com

Sa. 28. Oktober 2017

Thema der Woche: Tipps für Halloween

Ob Gespenst, Zombie, Vampir oder Hexe: Die Folgen von entflammbaren Kostümen, farbigen Kontaktlinsen und bunter Schminke können Sie unter Umständen noch lange Zeit nach Halloween heimsuchen. Mit diesen Tipps der amerikanische Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration (FDA) sind Sie auf der sicheren Seite.

Anzeige

Süßigkeiten & Co

  • Eine gängige Tradition zu Halloween ist es, von Tür zu Tür zu gehen und nach Süßigkeiten zu fragen. Bevor Ihre Kinder die Leckereien essen, inspizieren Sie diese zu Hause gemeinsam. Das ist vor allem dann wichtig, wenn Sie oder Ihre Kinder unter Lebensmittelallergien leiden.
  • Sieht die Verpackung verdächtig oder manipuliert aus? Wenn Ihnen Nadelstiche, Verfärbungen oder Risse auffallen, entsorgen Sie die Süßigkeiten.
  • Lassen Sie Ihre Kinder keine Süßigkeiten essen, die nicht mehr original verpackt sind.
  • Wenn kleine Kinder im Haushalt leben, ist es ratsam, die Halloween-Schätze der Großen auf leicht verschluckbare Gegenstände wie Nüsse, Kaugummis, Bonbons oder kleine Spielsachen zu durchsuchen.

Kostüm und Kontaktlinsen

  • Achten Sie darauf, dass das Kostüm nicht zu lang ist, damit Ihr Kind nicht darauf tritt und stolpert. Am besten sind Materialien, die als "schwer entflammbar" gekennzeichnet sind. Wenn Sie selbst ein Kostüm nähen, benutzen Sie Stoffe wie Polyester oder Nylon.
  • Wer helle oder lichtreflektierende Kostüme trägt, wird auf der Straße nicht so leicht übersehen.
  • Testen Sie Schminke, bevor Sie sie benutzen wollen - am besten zunächst an einer kleinen Stelle am Unterarm. Treten Rötungen, Quaddeln oder Schwellungen auf, ist das ein deutliches Zeichen für eine Unverträglichkeit.
  • Kaufen Sie farbige Kontaktlinsen nicht auf gut Glück im Internet bei fremden Anbietern, sondern bei einem Fachmann.
  • Wer noch nie zuvor Kontaktlinsen getragen hat, sollte seine Augen zunächst beim Augenarzt oder Optiker untersuchen lassen. Nicht jede Linse ist für jedes Auge geeignet: Sitzen die Linsen etwa zu fest auf dem Auge, drohen gesundheitliche Risiken.
  • Hygieneregeln gelten beim Tragen von Motivlinsen ebenso wie für normale Kontaktlinsen. Vor dem Einsetzen und Herausnehmen sollten die Hände gründlich gewaschen werden. Die Linsen dürfen zudem nie mit Wasser abgewaschen werden, sondern nur mit einer speziellen Reinigungslösung.
  • Achten Sie auf das Verfallsdatum: Viele Kontaktlinsen sind nur für den einmaligen Gebrauch geeinigt oder müssen nach zwei oder vier Wochen ausgetauscht werden. Wer die Linsen länger benutzt, riskiert Infektionen.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Weltneuheit für natürliches Hören.

Die Pure Charge&Go Hörgeräte bieten Ihnen die Kombination aus natürlichstem Klang der eigenen Stimme und dem Komfort nie mehr Batterien wechseln zu müssen! Machen Sie jetzt den Alltagstest beim Signia Innovationspartner!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen