Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Apothekennotdienst an den Feiertagen

Aktuelles

Auch an Weihnachten haben Apotheken geöffnet.

Apotheken versorgen jede Nacht, jeden Sonn- oder Feiertag insgesamt etwa 20.000 Patienten mit Medikamenten.
© Kadmy - Fotolia

Sa. 23. Dezember 2017

Thema der Woche: Apothekennotdienst an den Feiertagen

Weihnachten und Silvester gehören für viele Menschen zu den schönsten Tagen im Jahr. Doch was, wenn plötzlich der Hals kratzt, der Magen schmerzt oder das Kind Fieber bekommt? Arztpraxen sind an den Feiertagen geschlossen, doch Apotheken leisten auch an Weihnachten, Silvester und Neujahr in ganz Deutschland Nacht- und Notdienst. Auf aponet.de können Sie herausfinden, wo Sie die nächstgelegene Notdienstapotheke finden.

Anzeige

In der Weihnachtszeit sind die meisten Hausärzte nur schlecht oder gar nicht zu erreichen. Gut, dass die Apotheken auch an Feiertagen und nachts dienstbereit sind. Welche Apotheke in Ihrer Nähe Notdienst hat, erfahren Sie schnell und für Sie kostenfrei mit der online Notdienstsuche auf aponet.de. Geben Sie einfach den gewünschten Ort oder die Postleitzahl in das Suchfeld ein, und es werden Ihnen alle Notdienstapotheken in der Umgebung mit Karte angezeigt.

Auch per Telefon oder Handy können Sie Notdienstapotheken finden:

  • Über das Smartphone oder Tablet mit der mobilen Suche auf www.aponet.de, www.22833.mobi oder www.apothekenfinder.mobi
  • Mit der kostenfreien App "Apothekenfinder" für iOS- und Android-Smartphones
  • Anruf vom Festnetztelefon: 0800 00 22833 (kostenlos) oder vom Handy ohne Vorwahl: 22833 (69 Cent/Minute). Dort werden Sie mit einem computergesteuerten Sprachdialogsystem verbunden. Dieses fordert Sie auf, Ihre Postleitzahl anzugeben, und liest Ihnen dann die nächstgelegenen Notdienst-Apotheken vor.
  • SMS mit "apo" ohne Vorwahl an: 22833 (69 Cent/SMS). Sie erhalten umgehend mehrere Antwort-SMS mit den nächstgelegenen Notdienst-Apotheken.

Die Kontaktdaten der benachbarten Notdienstapotheken hängen auch im Schaufenster jeder nicht diensthabenden Apotheke aus - und werden in vielen Lokalzeitungen tagesaktuell im Service- oder Lokalteil abgedruckt. Jede Nacht und jeden Sonn- und Feiertag tun rund 1.300 Apotheken in Deutschland Dienst und garantieren eine flächendeckende Arzneimittelversorgung. Pro Jahr werden so mehr als 500.000 Nacht- und Notdienste von den Apotheken im Bundesgebiet geleistet. Je nach regionalen Gegebenheiten ist die Notdienstfrequenz für die einzelnen Apotheken unterschiedlich hoch: Im Freistaat Bayern muss eine Apotheke im städtischen München 14 mal Notdienst pro Jahr leisten, während eine Apotheke im ländlicheren Rothenburg dies 74 mal pro Jahr tun muss.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen