Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Über 50 Prozent mehr Chemotherapien

Aktuelles

Fachleute erwarten, dass die Zahl der Neuerkrankungen an Krebs in den nächsten Jahrzehnten noch deutlich steigt.

Fachleute erwarten, dass die Zahl der Neuerkrankungen an Krebs in den nächsten Jahrzehnten noch deutlich steigt.
© iStock.com/Ridofranz

Fr. 10. Mai 2019

Über 50 Prozent mehr Chemotherapien bis 2040

Schätzungen zufolge wird bis 2040 die Zahl der Patienten, die pro Jahr eine Erstbehandlung mit einer Chemotherapie benötigen, weltweit um 53 Prozent von 9,8 Millionen (2018) auf 15 Millionen ansteigen. Den größten Anstieg werden vermutlich die drei häufigsten Krebsarten Lungen-, Brust- und Darmkrebs verursachen.

Anzeige

2018 benötigten weltweit 9,8 der 17 Millionen neu an Krebs erkrankten Patienten eine Chemotherapie. Die Autoren der Studie, die in der Zeitschrift The Lancet Oncology erschienen ist, prognostizieren bis 2040 einen Anstieg auf 26 Millionen neue Krebsfälle jährlich. Dann müssen jedes Jahr voraussichtlich 5,2 Millionen mehr Krebsfälle chemotherapeutisch behandelt werden als 2018.

"Die zunehmende weltweite Krebslast ist zweifellos eine der größten Gesundheitskrisen der Gegenwart. Es sind dringend Strategien erforderlich, um die Mitarbeiter im Gesundheitswesen weltweit für die Behandlung aktueller und zukünftiger Patienten auszurüsten", sagt Dr. Brooke Wilson von der Universität in New South Wales.

Die Autoren schätzen, dass 2040 die häufigsten Krebsarten, die eine Chemotherapie erfordern, Lungen-, Brust- und Darmkrebs sein werden. Dr. Melina Arnold von der Internationalen Agentur für Krebsforschung in Frankreich, sagt: "Um das volle Potenzial dieser globalen Vorhersagestudie auszuschöpfen, wäre es sinnvoll, die Kosten und Strategien für die Ausweitung der Gesundheitsdienste für ein optimales Patientenmanagement abzuschätzen, und zwar nicht nur für die Chemotherapie, sondern für die gesamte Krebsbehandlung."

ZOU

Quelle: DOI 10.1016/S1470-2045(19)30163-9

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen