Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Bei Schuppenflechte auf Bauchumfang achten

Aktuelles

Bauch mit Maßband

Menschen mit Psoriasis wird empfohlen auf den Bauchumfang zu achten.
© Simone van den Berg - Fotolia.com

Bei Schuppenflechte auf Bauchumfang und Blutdruck achten

Übergewicht abzubauen kann für Patienten mit Schuppenflechte doppelt nützlich sein. Entzündungen könnten den gemeinsamen Nenner zwischen Bauchumfang und Psoriasis darstellen.

Anzeige

Patienten, die an Schuppenflechte leiden, besitzen ein erhöhtes Risiko, ein sogenanntes metabolisches Syndrom zu entwickeln. Das ergab eine US-amerikanische Studie. Danach war die Wahrscheinlichkeit für Bluthochdruck und Diabetes bei dieser Patientengruppe fast doppelt so hoch wie bei Personen ohne Schuppenflechte. Besonders deutlich zeigte sich der Zusammenhang bei Frauen.

Von einem metabolischen Syndrom spricht man, wenn drei oder mehr der folgenden Messwerte erhöhte sind:

  • Bauchumfang über 103 cm (Männer) beziehungsweise 89 cm (Frauen)
  • Blutdruck über 130/85 mmHg
  • Nüchterblutzucker über 100 mg/dl
  • Blutfette
    • Triglyceride über 150 mg/dl
    • HDL unter 40 mg/dl (Männer) beziehungsweise 50 mg/dl (Frauen)

Die Studienautoren empfehlen daher, bei diesen Patienten gezielt Bauchumfang und Blutdruck zu kontrollieren und ihnen bei Übergewicht zu einer Gewichtsreduktion zu raten. Das vermindert sicher das Risiko für Herz und Kreislauf und nützt möglicherweise auch der Therapie der Schuppenflechte. Als Ursache der Risikoerhöhung nehmen die Wissenschaftler unter anderem chronische Entzündungen an.

MP

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Adventszeit birgt Gefahren für Haustiere

Lametta, Mistelzweige und Schokolade sind mitunter giftig für Hunde und Katzen.

Glutenfreies Essen auf Weihnachtsmärkten?

Auf welchen Märkten es glutenfreie Angebote gibt, sagt eine Liste der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft.

Wie hygienisch sind Ihre Kosmetikartikel?

Lippenstifte, Pinsel, Schwämme & Co sind häufig mit Pilzen und Bakterien besiedelt.

Lässt sich Prädiabetes durch Sport heilen?

Offenbar gelingt das nicht bei jedem Patienten, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Diese 5 Tipps schützen vor Grippe

Handy desinfizieren und viel schlafen: Experten haben Tipps auf Lager, um sich vor Grippe zu schützen.

Hautprobleme sind ein Diabetes-Warnzeichen

Braune Flecken am Schienbein und häufige Pilzinfektionen können auf Diabetes hindeuten.

Milchzahnkaries: Was ist die beste Therapie?

Bohren ist nicht unbedingt die beste Methode zur Behandlung von Kinderzähnen.

Gelenkersatz-OP: Risiko bei Rauchern

Es ist ratsam, sechs Wochen vor dem Eingriff mit dem Rauchen auszusetzen.

Warum kommt es zu Lieferengpässen?

In Apotheken sind derzeit viele Medikamente nicht verfügbar.

Wenn eine Erkältung gefährlich wird

Wer sich nicht ausreichend schont, riskiert eine Herzmuskelentzündung.

Mit Diabetes im Straßenverkehr

Eine neue Leitlinie erklärt, worauf Patienten beim Autofahren achten müssen.

Fraktur: Ultraschall statt Röntgen?

Ein gebrochener Arm lässt sich auch mittels einer Ultraschalluntersuchung diagnostizieren.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen