Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Gesundheitskurse der Krankenkassen

Aktuelles

Mann rennt Hund hinterher

Männer sind Präventionsmuffel. Auch Kurse zu Bewegung konnten die Kerle nicht locken.
© DAK

Do. 20. Oktober 2011

Vorbeugung: Nichts für echte Männer?

Entspannungskurse, Fortbildungen zu Ernährung und Bewegung oder Antiraucherkurse – all das kann Männer nicht locken. Einer Umfrage der Krankenkasse KKH Allianz zufolge ergab, dass Männer echte Präventionsmuffel sind. Nur 21 bis 28 Prozent der Kursteilnehmer Angebote waren vom starken Geschlecht.

Anzeige

In der Umfrage wurden 3410 Versicherte interviewt. Das Ergebnis: an Entspannungskursen und Ernährungsberatungen nahmen deutlich mehr Frauen teil. Lediglich bei den Rauchentwöhnungskursen meldeten sich ähnlich viele Männer wie Frauen an. Erstaunlich dabei: Fast fünfzig Prozent der Männer könnten sich vorstellen, einen Präventionskurs zu besuchen. Und immerhin vier von fünf Teilnehmern sagten, die Kurse hätten längerfristige positive Effekte auf ihre Gesundheit gehabt. Den Verfassern der Studie zufolge müssten die Kursprogramme künftig mehr auch auf die männliche Klientel abgestellt sein.

KK

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Mit Infrarotlicht gegen Verspannungen

Bei einigen Beschwerden können Infrarotlampen helfen, etwa bei Muskelschmerzen oder Durchblutungsstörungen.

Jeden Tag 30 Minuten walken

Das hält die Gefäße gesund und senkt das Risiko für einen Schlaganfall.

Eisenmangel gefährdet das Baby

Eine neue Studie zeigt, welche Folgen ein Eisenmangel bei Schwangeren haben kann.

Erkältungszeit: Hände lange genug waschen

Nur kurz nass machen, reicht leider nicht, um Erkältungen vorzubeugen.

Sofort-Hilfe bei Aphthen

In der Apotheke gibt es verschiedene Mittel, die die Schmerzen lindern.

Brustkrebs erkennen: Abtasten rettet Leben

Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt das monatliche Abtasten der Brüste.

Erkältung: Wann muss mein Kind zum Arzt?

Kinder sind pro Jahr deutlich häufiger krank als Erwachsene.

Hausstaubmilben: Tipps für Allergiker

Mit Beginn der Heizperiode haben viele Allergiker wieder Probleme.

Wurst-Skandal: Wie riskant sind Listerien?

Was Verbraucher wissen müssen und wie man sich vor einer Infektion schützen kann, lesen Sie her.

Inkontinenz bei jungen Sportlerinnen

Obwohl es sich um ein häufiges Problem handelt, sprechen nur wenige Betroffene darüber.

Atropin-Augentropfen gegen Kurzsichtigkeit

Bei Kindern bremsen niedrig dosierte Tropfen das Fortschreiten einer Fehlsichtigkeit.

Telemedizin: Ältere sind skeptisch

Viele Erwachsene über 50 möchten ihren Arzt lieber persönlich aufsuchen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen