Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Kaffee für Körper und Geist

Aktuelles

Espresso

Eine Tasse Espresso enthält etwa 35 bis 45 Milligramm Koffein.
© S Hagebusch - Fotolia.com

Do. 16. Juni 2011

Koffein bringt Körper und Geist auf Trab

In einem Gutachten bestätigt die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) offiziell, dass Kaffee die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit verstärkt.

Anzeige

Um vielfach in der Öffentlichkeit diskutierte gesundheitliche Wirkungen des Kaffees zu überprüfen, hat eine Expertengruppe der EFSA den aktuellen Wissensstand unter die Lupe genommen. Die für Kaffee angenommene Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungen sieht das Gremium durch wissenschaftliche Studien bestätigt. Die durch den Koffeingenuss gesteigerte Wachheit soll diesem Effekt zugrunde liegen. Daneben verbessere Kaffee die Aufmerksamkeit, was vor allem den geistigen Fähigkeiten zugute kommt.

Um die positiven Wirkungen nutzen zu können, empfehlen die Experten Getränke, die mindestens 75 Milligramm Koffein pro Portion enthalten. Das entspricht etwa einer Tasse Filterkaffee oder einem doppelten Espresso.

Andere, für Kaffee in Anspruch genommene Wirkungen konnte das Gremium nicht bestätigen. So fanden sich keine Nachweise dafür, dass Kaffee die Fettverbrennung oder der Stoffwechsel ankurbelt und auf diese Weise das Abnehmen erleichtert.

RF

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Schlechter Schlaf macht nicht nur müde

Schlafmangel schwächt auch das Immunsystem und kann sogar ADHS-Symptome hervorrufen.

Sommerhitze ist Gift für Arzneimittel

Ein paar einfache Vorkehrungen helfen, dass Medikamente das heiße Wetter gut überstehen.

Hitzewelle: 10 Tipps von Notfallmedizinern

Worauf man jetzt achten muss, um gesund und fit zu bleiben, erklärt ein Experte.

10 Fakten zur Darmkrebsvorsorge

Fragen und Antworten zum Stuhltest und der Darmspiegelung im Überblick.

Bindehautentzündung: Wann zum Arzt?

In manchen Fällen helfen Hausmittel, häufig ist jedoch ein Arztbesuch ratsam.

Kommt eine Impfung gegen Noroviren?

Noroviren sind häufige Auslöser für schwere und ansteckende Magen-Darm-Infektionen.

Neue Therapie bei Kleinwuchs

Forscher haben ein neues Medikament erfolgreich bei Kindern getestet.

Erste Hilfe bei Kreislaufproblemen

Die sommerlichen Temperaturen schlagen vielen Menschen auf den Kreislauf.

Hautpflege-Tipps für Menschen mit Vitiligo

Je nach Ausmaß kann die Weißfleckenkrankheit eine große Belastung für Betroffene sein.

Blutgruppen lassen sich umwandeln

Forschern ist es gelungen, Blutgruppe A in die universell einsetzbare Blutgruppe 0 zu verwandeln.

Windpocken-Impfung: Doppelter Schutz

Die Impfung senkt auch das Risiko für eine schmerzhafte Gürtelrose.

Hat Zähneknirschen auch Vorteile?

In manchen Fällen kann sich Zähneknirschen auch positiv auswirken.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen