Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Rezepturen? Kein Problem!

Aktuelles

Rezepturen aus der Apotheke

Apotheker stellen viele Arzneimittel frisch in der Apotheke her und kümmern sich dabei auch um problematische Fälle.
© ABDA

Di. 27. September 2011

Video: Apotheker meistern auch problematische Rezepturen

Jede Apotheke stellt für ihre Patienten maßgefertigte Arzneimittel wie Salben oder Cremes her. Falls bei der Rezepturherstellung ein Problem auftritt, hilft das Neue Rezeptur-Formularium (NRF) des Govi-Verlags dem Apotheker schnell und unkompliziert weiter.

Anzeige

"Rezepturen sind unersetzbar, denn sie schließen therapeutische Lücken. Hier arbeiten Ärzte und Apotheker eng zusammen", sagt Dr. Andreas Kiefer, Vorsitzender der NRF-Kommission. "Wir Apotheker fertigen als Heilberufler gerne Rezepturen an, sofern dies für unsere Patienten therapeutisch nötig ist."

"Täglich erhält das NRF rund 40 Anfragen aus Apotheken, die Probleme mit Rezepturen haben. Meist gibt es dann weder standardisierte Vorschriften noch plausible Empfehlungen in der NRF-Datenbank, in der Apotheker selbst recherchieren könnte. Das NRF hilft seinen Abonnenten gerne kostenlos weiter", sagt Dr. Holger Reimann, Leiter des NRF.

In einem neuen Video (siehe unten) werden die Arbeitsprozesse des NRF mit Hilfe einer beispielhaften Verordnung vorgestellt: Die Apotheke soll ein Gel herstellen, bei dem der Wirkstoff nicht zur Grundlage passt. Eine homogene Rezeptur entsteht erst nach der Anpassung der Gelgrundlage. Die im Video gezeigten aufwändigen praktischen Versuchsreihen kann das NRF nicht für jedes Rezepturproblem leisten. In den letzten 28 Jahren wurden im NRF bereits mehrere hundert Monographien und darüber hinaus einige Tausend praktikable Vorschläge erarbeitet.

Herausgeber des NRF ist die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Sie beruft eine Kommission, die das NRF wissenschaftlich berät. Die Monographien und Texte werden im Pharmazeutischen Laboratorium des NRF in Eschborn erarbeitet und redaktionell umgesetzt. Die Formelsammlung ist dem Deutschen Arzneimittel-Codex (DAC) angegliedert.

ABDA

Das Video finden Sie unter der Überschrift Rezepturprobleme löst das NRF auf der Internetseite der ABDA in der Rubrik "TV-Service".



Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Thema der Woche: Männerleiden

Manche gesundheitlichen Probleme treffen nur oder vor allem das vermeintlich starke Geschlecht.

Energiekick? Besser Treppe als Kaffee

Es gibt effektivere Fitmacher gegen das Mittagstief als Koffein aus Kaffee oder Cola.

Tumorzellen auf Aminosäure-Entzug

Forscher haben evtl. einen Weg gefunden, wie sich Krebszellen aushungern lassen.

Mit Cannabis-Creme gegen Juckreiz

Möglicherweise eine Therapieoption für Menschen mit Ekzemen, Neurodermitis oder Psoriasis.

Machen manche Fette Menschen faul?

Forscher gehen davon aus, dass weit verbreitete Fette zu einem sitzenden Lebensstil beitragen.

Thema der Woche: Jojo-Effekt vermeiden

Je nach Diät ist es eine große Herausforderung, das Gewicht anschließend zu halten.

Magnesium beugt Knochenbrüchen vor

Nicht nur Calcium und Vitamin D stärken die Knochen.

Säureblocker und NSAR: Riskante Kombi?

Die gängige Kombination dieser beiden Medikamente schadet dem Darm.

Sind Bio-Eier wirklich gesünder?

Forscher haben Bio-Eier mit Eiern aus Bodenhaltung verglichen.

Schwangere brauchen mehr Eisen

Vor allem Vegetarierinnen müssen darauf achten, den steigenden Bedarf zu decken.

Thema der Woche: Faszination Ei

Warum gibt es Ostereier und was ist das Ei des Kolumbus? Mythen und Bräuche im Überblick.

Depression als Krankheit anerkennen

Die psychische Erkrankung steht dieses Jahr im Fokus des Weltgesundheitstags.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen