Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Rezepturen? Kein Problem!

Aktuelles

Rezepturen aus der Apotheke

Apotheker stellen viele Arzneimittel frisch in der Apotheke her und kümmern sich dabei auch um problematische Fälle.
© ABDA

Di. 27. September 2011

Video: Apotheker meistern auch problematische Rezepturen

Jede Apotheke stellt für ihre Patienten maßgefertigte Arzneimittel wie Salben oder Cremes her. Falls bei der Rezepturherstellung ein Problem auftritt, hilft das Neue Rezeptur-Formularium (NRF) des Govi-Verlags dem Apotheker schnell und unkompliziert weiter.

Anzeige

"Rezepturen sind unersetzbar, denn sie schließen therapeutische Lücken. Hier arbeiten Ärzte und Apotheker eng zusammen", sagt Dr. Andreas Kiefer, Vorsitzender der NRF-Kommission. "Wir Apotheker fertigen als Heilberufler gerne Rezepturen an, sofern dies für unsere Patienten therapeutisch nötig ist."

"Täglich erhält das NRF rund 40 Anfragen aus Apotheken, die Probleme mit Rezepturen haben. Meist gibt es dann weder standardisierte Vorschriften noch plausible Empfehlungen in der NRF-Datenbank, in der Apotheker selbst recherchieren könnte. Das NRF hilft seinen Abonnenten gerne kostenlos weiter", sagt Dr. Holger Reimann, Leiter des NRF.

In einem neuen Video (siehe unten) werden die Arbeitsprozesse des NRF mit Hilfe einer beispielhaften Verordnung vorgestellt: Die Apotheke soll ein Gel herstellen, bei dem der Wirkstoff nicht zur Grundlage passt. Eine homogene Rezeptur entsteht erst nach der Anpassung der Gelgrundlage. Die im Video gezeigten aufwändigen praktischen Versuchsreihen kann das NRF nicht für jedes Rezepturproblem leisten. In den letzten 28 Jahren wurden im NRF bereits mehrere hundert Monographien und darüber hinaus einige Tausend praktikable Vorschläge erarbeitet.

Herausgeber des NRF ist die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Sie beruft eine Kommission, die das NRF wissenschaftlich berät. Die Monographien und Texte werden im Pharmazeutischen Laboratorium des NRF in Eschborn erarbeitet und redaktionell umgesetzt. Die Formelsammlung ist dem Deutschen Arzneimittel-Codex (DAC) angegliedert.

ABDA

Das Video finden Sie unter der Überschrift Rezepturprobleme löst das NRF auf der Internetseite der ABDA in der Rubrik "TV-Service".



Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Salz: Schädlich oder nicht?

Eine große Studie kommt zu einem überraschenden Ergebnis.

Sehschwäche in der Schwangerschaft

Bei diesen Symptomen sollten Schwangere sofort einen Augenarzt aufsuchen.

Sommer: Augen vor Infektionen schützen

Beim Schwimmen im Freibad, See oder Meer lauern einige Gefahren.

Vollkorn für gesunde Zähne

Vollkornprodukte haben einen schützenden Effekt auf Zähne und Zahnfleisch.

Checkliste: So wird die Küche glutenfrei

Wer unter einer Zöliakie leidet, dem schaden bereits kleinste Weizen-Krümel.

Diabetes: Abnehmen rettet Betazellen

Eine Gewichtsabnahme kann die Stoffwechselkrankheit stoppen.

Ohnmacht: Ursache kann gefährlich sein

Eine kurze Bewusstlosigkeit sollte daher immer ärztlich abgeklärt werden.

Thema der Woche: Reisen mit Krebs

Mit sorgfältiger Planung ist das kein Tabu. Eine Expertin erklärt, worauf zu achten ist.

Diät: Helfen kleine Teller doch nicht?

Wer Hunger hat, lässt sich von der Tellergröße nicht austricksen.

Hitze beeinträchtigt Medikamente

Einige Arzneimittel bergen bei den aktuellen Temperaturen Risiken.

Hitzewellen könnten mehr Tote fordern

Die extreme Hitze könnte in Zukunft für immer mehr Menschen gefährlich werden.

Mit L-Carnitin gegen Depressionen?

Forscher haben einen möglichen Zusammenhang gefunden.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen