Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Vitamin B12 fehlt vielen Senioren

Aktuelles

Aktives Seniorenpaar in der Natur

Wer in der zweiten Lebenshälfte aktiv bleibt, beugt Demenz vor. Eine gute Versorgung mit Vitamin B12 ist ebenfalls wichtig für die grauen Zellen.
© Patrizia Tilly - Fotolia

Do. 29. September 2011

Vitamin-B12-Mangel kann Hirnschwund auslösen

Ältere Menschen mit sehr niedrigen Vitamin-B12-Spiegeln haben ein geringeres Hirnvolumen und schneiden in Gedächtnistests schlechter ab. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Rush University Medical Center in Chicago, USA.

Anzeige

Die Wissenschaftler untersuchten 121 Menschen über 65 Jahren, die an einem Alterungsforschungs-Projekt der Stadt Chicago teilnahmen. In einer Blutuntersuchung wurde ermittelt, ob die Teilnehmer an einem Vitamin-B12-Mangel leiden, zusätzlich nahmen sie an Gedächtnistests teil und ihre Hirnleistung wurde untersucht. Mit einer Kernspin-Untersuchung erfassten die Forscher das Hirnvolumen und suchten nach Zeichen einer Hirnschädigung.

Das Ergebnis: Studienteilnehmer, bei denen die Blutuntersuchung deutliche Anzeichen für einen Vitamin-B12-Mangel zeigte, schnitten in den Hirnleistungstests deutlich schlechter ab und hatten ein geringeres Hirnvolumen als diejenigen, bei denen sich solche Anzeichen nicht fanden. Diese Erkenntnisse, so die Experten, sprächen dafür, dass ein niedriger Vitamin-B12-Spiegel ein Risikofaktor für Hirnschwund und Gedächtnisstörungen sein könnte. Noch sei allerdings nicht klar, ob diese Probleme durch eine erhöhte Aufnahme von Vitamin B12 vermeidbar seien.

Vitamin B12 hilft im Körper bei der Blutbildung und unterstützt die Zellteilung und -neubildung. Zudem ist es an der Produktion von Botenstoffen im Gehirn und der Nervenbildung beteiligt. Vitamin B12 ist in vielen tierischen Nahrungsmitteln enthalten, so etwa in Fisch, Fleisch, Leber, Milch, Eiern und Geflügel. Insbesondere ältere Menschen haben oft einen erniedrigten Vitamin-B12-Spiegel. Neben altersbedingten Veränderungen an den Organen und chronischen Erkrankungen trägt hierzu auch die Einnahme verschiedener Medikamente bei. Zudem kann ist bei einer beginnenden Magenschleimhautentzündung die Aufnahme von Vitamin B12 im Magen vermindert. Und eine solche Magenschleimhautentzündung ist gerade bei älteren Menschen recht häufig und verläuft oft unbemerkt. Für ältere Menschen mit einer beginnenden Gastritis kann ein Vitaminpräparat aus der Apotheke einer Mangelerscheinung vorbeugen. Alle anderen gesunden Erwachsenen sind mit einer ausgewogenen Ernährung gut versorgt.

KK

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Manche Tabletten brauchen Essenspause

Magensaftresistente Mittel können erst wirken, wenn der Magen länger leer ist.

Schwangerschaft: Paracetamol möglich

Spezialisten von der Charité halten das Mittel auch im letzten Schwangerschaftsdrittel für sicher.

Hyalomma-Zecke: erster Fleckfieber-Fall

Ein Pferdebesitzer zeigte nach Stich der Zecke Symptome der Tropenkrankheit.

Guter Blutdruck nützt auch dem Hirn

Auf lange Sicht helfen gute Blutdruckwerte dabei, die geistige Leistung zu erhalten.

Ernährung hilft bei Diabetes-Kontrolle

Eine spezielle Nährstoffkombination bessert den Blutzucker bei Typ-2-Diabetikern auch ohne Gewichtsverlust.

Sicherheitsabstand für den Herzschrittmacher

Interferenzen kommen bei modernen Geräten nur noch sehr selten vor, es gibt jedoch Ausnahmen.

Läuse: Nicht immer juckt der Kopf

Juckreiz ist ein klassisches Symptom bei Kopfläusen, tritt jedoch nicht immer auf.

Testosteron auch für Frauen?

Forscher haben getestet, wie sich das Hormon auf Frauen nach der Menopause auswirkt.

Erhöht Kaffee das Risiko für Migräne?

Offenbar kommt es auf die Menge an, die pro Tag getrunken wird.

Diese 6 Sportarten machen schlank

Einige Sportarten eignen sich besonders gut, um Gewicht zu verlieren.

Herzstolpern: Wann zum Arzt?

Es gibt vier Warnzeichen bei Herzrhythmusstörungen, die nicht ignoriert werden dürfen.

Augentropfen richtig anwenden

Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung klappt die Anwendung ganz einfach.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen