Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert Volksleiden Inkontinenz

Aktuelles

Niesende Frau

Vielen passiert es beim Niesen, dass sie ungewollt etwas Harn verlieren.
© luna - Fotolia

Fr. 05. August 2011

Blasenschwäche: So verbreitet wie Heuschnupfen und Migräne

Acht Millionen Deutsche haben eine schwache Blase, so das Infozentrum Inkontinenz. Das sind immerhin zehn Prozent der Bevölkerung. Damit ist der ungewollte Harnverlust fast so häufig wie Heuschnupfen und genau genommen schon eine Volkskrankheit. Aber während alle ohne Scheu über ihre Niesattacken und roten Augen plaudern, versiegt das Gespräch, wenn es auf Blasenschwäche kommt. Inkontinenz – darüber redet man nicht.

Anzeige

Bis zu fünf Jahre brauchen manche, ehe sie Hilfe suchen und sich ihrem Arzt anvertrauen. Schade eigentlich, denn Ärzte wissen längst: Darüber reden hilft! Vor allem mit dem Arzt oder Apotheker. Denn nur wenn sich die Betroffenen offenbaren, kann ihnen geholfen werden. Gute Beratung, passende Hilfsmittel oder Beckenbodentraining erleichtern das Leben und verbessern die Lebensqualität.

Unter Blasenschwäche leiden vor allem Frauen – drei von vier Betroffenen sind weiblich. Während bei Männern nur jeder Zehnte im Laufe seines Lebens eine Blasenschwäche entwickelt, ist es bei den Frauen jede Vierte. Viele sind schon in jungen Jahren, nach einer Geburt, damit konfrontiert. Weil ihnen Hygiene und körperliche Attraktivität besonders wichtig sind, ist ihnen die Sache peinlich und sie behelfen sie mitunter jahrelang mit ungeeigneten Hilfsmitteln wie beispielsweise Damenbinden.

II

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Diät-Limo erhöht das Risiko für Demenz

Egal ob Zucker oder künstliche Süßstoffe: Beides schadet offenbar dem Gehirn.

Thema der Woche: Männerleiden

Manche gesundheitlichen Probleme treffen nur oder vor allem das vermeintlich starke Geschlecht.

Energiekick? Besser Treppe als Kaffee

Es gibt effektivere Fitmacher gegen das Mittagstief als Koffein aus Kaffee oder Cola.

Tumorzellen auf Aminosäure-Entzug

Forscher haben evtl. einen Weg gefunden, wie sich Krebszellen aushungern lassen.

Mit Cannabis-Creme gegen Juckreiz

Möglicherweise eine Therapieoption für Menschen mit Ekzemen, Neurodermitis oder Psoriasis.

Machen manche Fette Menschen faul?

Forscher gehen davon aus, dass weit verbreitete Fette zu einem sitzenden Lebensstil beitragen.

Thema der Woche: Jojo-Effekt vermeiden

Je nach Diät ist es eine große Herausforderung, das Gewicht anschließend zu halten.

Magnesium beugt Knochenbrüchen vor

Nicht nur Calcium und Vitamin D stärken die Knochen.

Säureblocker und NSAR: Riskante Kombi?

Die gängige Kombination dieser beiden Medikamente schadet dem Darm.

Sind Bio-Eier wirklich gesünder?

Forscher haben Bio-Eier mit Eiern aus Bodenhaltung verglichen.

Schwangere brauchen mehr Eisen

Vor allem Vegetarierinnen müssen darauf achten, den steigenden Bedarf zu decken.

Thema der Woche: Faszination Ei

Warum gibt es Ostereier und was ist das Ei des Kolumbus? Mythen und Bräuche im Überblick.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen