Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses

Aktuelles

Kurioses aus Forschung und Medizin

Die Forschung produziert nicht nur todernste oder staubtrockene Ergebnisse. Bisweilen wirken wissenschaftliche Studien auf den ersten Blick unterhaltsam oder ungewöhnlich. In dieser Rubrik präsentiert aponet.de täglich aktuell Skurriles aus der Welt der Wissenschaft und der Medizin.

Wie die Frisur das Gesicht verändert

Wie die Frisur das Gesicht verändert

Identitätswechsel: Neue Frisur macht es möglich

Menschen, die ihr Aussehen durch eine neue Frisur oder Make-up verändern, werden überraschend selten wiedererkannt. Das gilt sogar beim direkten Vergleich zweier Fotos derselben Person, wie…

weiterlesen

Selfies und Texten belasten die Gelenke

Selfies und Texten belasten die Gelenke

Selfie-Ellenbogen und Handy-Daumen vermeiden

Ärzte sehen immer häufiger Verletzungen durch den übermäßigen Gebrauch von Smartphones und Tablets. Tausende Textnachrichten und jede Menge Selfies pro Monat lassen vor allem Ellenbogen und…

weiterlesen

Verschmutzte Luft durch Putzmittel?

Verschmutzte Luft durch Putzmittel?

Verschmutzte Luft durch Kochen und Putzen?

Beim Kochen, Fensterputzen und anderen Haushaltstätigkeiten können offenbar große Mengen an flüchtigen und staubförmigen Chemikalien freigesetzt werden. Sie verschlechtern die…

weiterlesen

Was Liegestütze über Ihr Herz verraten

Was Liegestütze über Ihr Herz verraten

Was Liegestütze über Ihr Herz verraten

Eine einfache Methode ohne teure Geräte kann viel über die Herzgesundheit aussagen: Laut einer neuen Studie von der Harvard University haben Männer mittleren Alters, die 40 Liegestütze und…

weiterlesen

Wie Smartphones Beziehungen ändern

Forscher plädieren dafür, das Smartphone häufiger in der Tasche zu lassen.

Männer-Gehirn profitiert von Sport

Gewisse Hirnfunktionen verbessern sich offenbar durch körperliches Training.

Ein Malkurs fördert die Beziehung

Wie sich die Bindung bei Paaren verbessern lässt - egal ob jung oder alt.

Mehr Sport, bessere Schulnoten?

Sportlich aktive Jugendliche bringen oft bessere Noten mit nach Hause.

Darmbakterien: 2.000 neue Arten entdeckt

Die Darmflora ist offenbar vielfältiger, als bislang angenommen.

Mücken-Diätmittel schützt vor Erregern

Das Mittel gaukelt den Mücken vor, bereits satt zu sein.

Alkohol: Ist die Reihenfolge wichtig?

Bier auf Wein, das lass sein? Forscher sind dieser Volksweisheit auf den Grund gegangen.

Viel Fernsehen - eher Darmkrebs?

Vor allem junge Menschen müssen einer aktuellen Studie zufolge aufpassen.

Lachen hilft bei Hirn-Operation

Mediziner haben eine Patientin bei einer Hirn-OP zum Lachen gebracht - mit erstaunlichem Erfolg.

Frauen-Gehirne schrumpfen langsamer

Das Gehirn von Frauen ist im Durchschnitt drei Jahre jünger als das von Männern.

Vokabeln im Schlaf lernen

Während einer gewissen Phase des Tiefschlafs ist es möglich, neue Wörter zu lernen.

Wer mit Bus und Bahn fährt, bleibt schlank

Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzt, ist seltener übergewichtig.

Zweisprachige Babys sind aufmerksamer

Forscher haben untersucht, welchen Unterschied eine ein- oder zweisprachige Erziehung zeigt.

Büro-Job: Laufband statt Stehpult?

Ein Laufband statt ein Stehpult: Das könnte die Produktivität im Büro erhöhen.

Armtraining für die Beine

Bei Gefäßverengungen der Beine hilft offenbar auch ein Training am Arm-Ergometer.

Stress? Denken Sie an Ihren Partner

Schon der Gedanke an den Liebsten hilft, mit stressigen Situationen besser umzugehen.

In der ersten Reihe lernt es sich besser

Schüler, die näher bei der Lehrkraft sitzen, verfolgen den Unterricht aufmerksamer.

Das aponet.de-Nachrichtenarchiv

Alle Nachrichten von aponet.de finden Sie nach Jahr und Monat geordnet im Nachrichtenarchiv.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen