Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Neue Zigaretten mit Brandschutz

Aktuelles

Hand mit glimmender Zigarette

Zigaretten sollen künftig mit einem Brandschutzring im Zigarettenpapier ausgerüstet werden. Unbeabsichtigtes Weiterglühen der Kippe soll so verhindert werden.
© Techniker Krankenkasse

Fr. 18. November 2011

Selbstlöschende Zigaretten für mehr Brandschutz

Zigaretten sollen künftig mit einem Brandschutzring im Zigarettenpapier ausgerüstet werden. Das regelt eine neue EU-Vorschrift. Innerhalb der EU dürfen dann nur noch Zigaretten mit verminderter Zündneigung auf den Markt gebracht werden. Diese selbstlöschenden Glimmstängel sollen künftig Leben retten.

Anzeige

Die neuen Zigaretten werden an zwei Stellen durch Pappringe verstärkt, die nicht so gut brennen wie das dünne Zigarettenpapier. Sobald die Glut des Glimmstängels die Pappringe erreicht, erlischt sie, weil die Sauerstoffzufuhr zum Tabak unterbunden wird.

Jährlich werden in Europa etwa 30.000 Brände durch Zigaretten verursacht, so die EU-Kommission. Mehr als 4.000 Verletzte und 1.000 Todesopfer gehen auf das Konto solcher Zigarettenbrände. Die Behörden gehen davon aus, dass sich die Zahl der tödlichen Unfälle durch die neuen Zigaretten um mehr als 40 Prozent senken lasse. Das hätten bereits erste Erfahrungen aus Finnland gezeigt, in denen die selbstlöschenden Zigaretten bereits seit April 2010 im Handel sind.

KK

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Facebook-Posts sagen Krankheiten voraus

Depressionen, Diabetes, Alkoholmissbrauch: Beiträge in sozialen Medien liefern Hinweise auf eine Erkrankung.

Beziehung: Immer wieder derselbe Typ?

Viele Menschen lassen sich in Partnerschaften immer wieder auf ähnliche Charaktere ein.

Sorgt Fast Food für Unverträglichkeiten?

Kinder, die oft Burger & Co essen, leiden häufiger unter Nahrungsmittelallergien.

Macht Licht in der Nacht dick?

Mit Fernseher oder Licht einzuschlafen, ist offenbar eine ungesunde Angewohnheit.

Hörschaden: Wie die Finger helfen könnten

Forscher haben ein Gerät entwickelt, das Sprache in Tastreize umwandelt.

Hunde lassen sich von Stress anstecken

Ist Herrchen oder Frauchen gestresst, wirkt sich das auch auf die Vierbeiner aus.

Sind sechs Finger besser als fünf?

Ein zusätzlicher Finger bringt offenbar motorische Vorteile.

Hormon als Therapie bei Arthrofibrose?

Relaxin, das in der Schwangerschaft ausgeschüttet wird, könnte bei Gelenkerkrankungen helfen.

Frühchen: Musik für die Hirnreifung?

Eine speziell komponierte Musik unterstützt die Entwicklung des Gehirns.

Schneller am Unfallort mit Google?

Mithilfe einer App gelangen Notärzte deutlich schneller an den Einsatzort.

Simpler Stress-Test in Sicht

Ein neues Gerät soll Stresshormone in Blut, Schweiß, Urin oder Speichel nachweisen.

Männer sind eher kühle Denker

Die Raumtemperatur wirkt sich bei Frauen und Männern unterschiedlich auf die geistige Leistungsfähigkeit aus.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen