Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Alkohol macht beim Sex risikobereit

Aktuelles

Junge Menschen feiern und trinken Alkohol.

Alkohol macht risikofreudig: Je mehr man trinkt, desto eher wird auf Safer Sex verzichtet.
© Kzenon - Fotolia

Di. 13. Dezember 2011

Alkohol macht beim Sex risikobereit

Alkohol macht risikofreudig - auch in Bezug auf Sex. Je mehr Alkohol man trinkt, desto eher ist man bereit, ungeschützten Geschlechtsverkehr zu haben und sich ganz der momentanen Lust hinzugeben. Das ist das Ergebnis einer Studie, die im Fachblatt Addiction erschienen ist.

Anzeige

In der Studie wurden die Ergebnisse von 12 Experimenten zusammengefasst, die untersuchten, ob Alkoholkonsum die Bereitschaft zu ungeschütztem Sexualverkehr beeinflusst. In den Experimenten wurden die Studienteilnehmer zufällig einer von zwei Gruppen zugeordnet: In der einen wurde Alkohol konsumiert, in der anderen nicht. Dann wurde in regelmäßigen Abständen ihr Blutalkohol der Teilnehmer gemessen, gekoppelt mit der Frage, ob sie beim Sex auf Kondome verzichten würden. Das Ergebnis ist eindeutig. Je höher der Blutalkoholwert, desto bereitwilliger wurde auch auf Safer Sex verzichtet.

Ungeschützter Sex ist nach wie vor der häufigste Ansteckungsweg für sexuell übertragbare Krankheiten. Insbesondere für HIV-Infektionen in den Industrienationen spielt ungeschützter Geschlechtsverkehr eine herausragende Rolle. Dennoch hat sich an der Zahl der HIV-Neuinfektionen in den letzten Jahrzehnten trotz massiver Safer-Sex-Kampagnen kaum etwas geändert. Dass der unvernünftige Verzicht auf Kondome mit dem Alkoholkonsum zusammenhängt, wird schon lange vermutet. Allerdings war bislang unklar, ob beispielsweise risikofreudige Menschen sowohl häufiger Alkohol konsumieren als auch auf Safer Sex verzichten oder ob wirklich der Alkoholkonsum die Bereitschaft zu ungeschütztem Sex direkt fördert.

Den Wissenschaftlern zufolge zeigten die neuen Untersuchungen eindeutig, dass der Alkohol die Entscheidungsprozesse zumindest direkt beeinflusst. Künftig sollten Aufklärungskampagnen zu HIV und AIDS auch diesen Aspekt berücksichtigen.

KK

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Künstlicher Leberfleck warnt vor Krebs

Ein neues Implantat ist dazu in der Lage, die vier häufigsten Krebsarten bereits sehr früh zu erkennen.

Wer als Teenie kocht, isst später gesünder

Es zahlt sich aus, schon in jungen Jahren kochen zu lernen.

Bluthochdruck: Musik unterstützt Therapie

Musik zu hören, intensiviert die Wirkung von blutdrucksenkenden Medikamenten.

Studie zeigt: Lächeln wirkt cool

Keine Emotionen zu zeigen, wirkt dagegen eher unfreundlich und kühl.

Männer sind genauso eitel wie Frauen

Eine Umfrage zeigt: Jeder Zweite würde ohne Styling nie das Haus verlassen.

Frühaufsteher leben länger als Nachteulen

Ständig gegen die eigene innere Uhr zu leben, macht offenbar krank.

Live-Musik gleicht Hirnwellen an

Hört eine Gruppe von Menschen Live-Musik, synchronisieren sich ihre Hirnwellen.

Augenbrauen helfen, Gefühle zu deuten

Das könnte für das Überleben der Menschheit eine wichtige Rolle gespielt haben.

Schlaganfall durch gebrochenes Herz?

Das Broken-Heart-Syndrom erhöht das Risiko für einen Schlaganfall.

Wer sich bewegt, ist glücklicher

Wie viel Sport pro Woche nötig ist, damit das Glückslevel ansteigt, zeigt eine neue Studie.

Seitensprung: Oft ist es der beste Freund

Forscher haben untersucht, mit wem untreue Partner am häufigsten fremdgehen.

Magenverkleinerung sorgt für Liebesglück

Nach einer Magen-OP verändert sich offenbar häufig der Beziehungsstatus.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Weltneuheit für natürliches Hören.

Die Pure Charge&Go Hörgeräte bieten Ihnen die Kombination aus natürlichstem Klang der eigenen Stimme und dem Komfort nie mehr Batterien wechseln zu müssen! Machen Sie jetzt den Alltagstest beim Signia Innovationspartner!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen