Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Frauen: Sex wird im Alter besser

Aktuelles

Seniorenpaar blickt sich an.

Im vorgerückten Alter fühlen sich viele Senioren sexuell erfüllt.
© Yuri Arcurs - Fotolia

Do. 05. Januar 2012

Je älter die Frau, desto erfüllter das Sexualleben

Obwohl sie oft weniger Lust verspüren, sind Frauen im Alter mit ihrer Sexualität sehr zufrieden. Das ist das Ergebnis einer Studie der University of California in San Diego, USA. Demnach empfinden ältere Frauen ihr Sexualleben als ausgefüllt, selbst wenn es nicht so häufig zum Geschlechtsverkehr kommt.

Anzeige

Für die Studie befragten die Wissenschaftler 806 Frauen mit einem Durchschnittsalter von 67 Jahren. Etwa 63 Prozent von ihnen hatten die Wechseljahre bereits hinter sich. Jede zweite der Befragten berichtete, innerhalb der vier Wochen vor der Befragung Geschlechtsverkehr gehabt zu haben. Allerdings sank die Frequenz mit steigendem Alter. 67 Prozent der Frauen kamen während des Sex zum Orgasmus, wobei auch hier die jüngeren Frauen häufiger befriedigt wurden. Bei den über 80-Jährigen schilderte immerhin jede zweite eine sexuelle Erregung und Orgasmen, obschon Frauen dieser Altersgruppe selten über sexuelles Verlangen berichteten.

Erstaunlicherweise sagten gut 40 Prozent der Frauen, dass sie nie oder fast nie sexuelle Lust empfinden. Bei den sexuell aktiven Frauen waren es immerhin noch 30 Prozent, die ein niedriges Verlangen hatten. Nur eine von fünf sexuell aktiven Frauen schilderte auch ein großes körperliches Verlangen.

Insgesamt bezeichneten 61 Prozent der Befragten ihr Sexualleben als zufriedenstellend, unabhängig davon, ob sie einen Partner hatten oder sexuell aktiv waren. Hier hatten die älteren Seniorinnen die Nase eindeutig vorn: je höher das Lebensalter, desto größer auch die Zufriedenheit mit dem Sexualleben. Dabei spielte nicht unbedingt der Geschlechtsverkehr die herausragende Rolle. Viele Frauen erreichten sexuelle Befriedigung auch durch Streicheln, Berührungen oder andere Intimitäten, die im Rahmen einer lang andauernden Partnerschaft ausgetauscht würden. Die emotionale und körperliche Nähe zum Partner ist für ältere Frauen offenbar wichtiger als der Orgasmus.

KK

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Wie Smartphones Beziehungen ändern

Forscher plädieren dafür, das Smartphone häufiger in der Tasche zu lassen.

Männer-Gehirn profitiert von Sport

Gewisse Hirnfunktionen verbessern sich offenbar durch körperliches Training.

Ein Malkurs fördert die Beziehung

Wie sich die Bindung bei Paaren verbessern lässt - egal ob jung oder alt.

Mehr Sport, bessere Schulnoten?

Sportlich aktive Jugendliche bringen oft bessere Noten mit nach Hause.

Darmbakterien: 2.000 neue Arten entdeckt

Die Darmflora ist offenbar vielfältiger, als bislang angenommen.

Mücken-Diätmittel schützt vor Erregern

Das Mittel gaukelt den Mücken vor, bereits satt zu sein.

Alkohol: Ist die Reihenfolge wichtig?

Bier auf Wein, das lass sein? Forscher sind dieser Volksweisheit auf den Grund gegangen.

Viel Fernsehen - eher Darmkrebs?

Vor allem junge Menschen müssen einer aktuellen Studie zufolge aufpassen.

Lachen hilft bei Hirn-Operation

Mediziner haben eine Patientin bei einer Hirn-OP zum Lachen gebracht - mit erstaunlichem Erfolg.

Frauen-Gehirne schrumpfen langsamer

Das Gehirn von Frauen ist im Durchschnitt drei Jahre jünger als das von Männern.

Vokabeln im Schlaf lernen

Während einer gewissen Phase des Tiefschlafs ist es möglich, neue Wörter zu lernen.

Wer mit Bus und Bahn fährt, bleibt schlank

Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzt, ist seltener übergewichtig.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen