Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Ideales Schuhwerk für Kinder

Aktuelles

Kinderfüße in Flipflops

Ein bisschen zu groß, aber sonst nicht schlecht. Flipflops sind für Kinderfüße besser als ihr Ruf, sagen australische Forscher.
© Cheryl Casey - Fotolia

Fr. 20. April 2012

Flipflops: Das ideale Schuhwerk für Kinder?

Sachen gibt's: Entgegen der landläufigen Meinung, Flipflops seien schädlich für die Füße, hat sich jetzt herausgestellt, dass die beliebten Sommerlatschen für Kinderfüße sogar noch besser sein könnten, als normales Schuhwerk.

Anzeige

Nackte Füße gelten als das beste Schuhwerk, denn Studien haben gezeigt, dass Kinder, die ohne Schuhe aufwuchsen, ein geringeres Risiko hatten, Plattfüße oder Deformationen der Zehen zu bekommen. Australische Wissenschaftler von der University of Sydney um Angus Chard fanden nun heraus, dass die Bewegung von Füßen und Fußgelenken mit Flipflops dem Barfußlaufen extrem ähnlich waren. Einzige Ausnahme waren Bewegungen, die die Kinder machen mussten, um sicherzustellen, dass die Flipflops am Fuß bleiben. Welche Auswirkungen diese Bewegungen haben, ist jedoch nicht vollkommen klar. Chard: "Solche kompensatorischen Bewegungen könnten bei längerem Tragen zu Muskelverletzungen durch Überbeanspruchung führen. Andererseits könnten sie auch stärkende Effekte haben."

Noch immer hätten die meisten Eltern den Eindruck, Flipflops seien schlecht für ihre Kinder. "Wir können nicht sicher sagen, dass sie gut sind. Wir haben aber auch keinen Grund gefunden, Kindern das Tragen von Flipflops zu verbieten, wenn es über einen kurzen Zeitraum ist", so Chard.

Chard präsentierte die Ergebnisse auf der International Foot and Ankle Biomechanics (i-FAB) Konferenz in Sydney. Seine Forschungsgruppe für Fußbekleidung hatte die Bewegung von Kindern beim Gehen und Joggen mit Flipflops mit Hilfe von 3D-Kameras untersucht. Testpersonen waren 13 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Mit Zauberpilzen gegen Depressionen

Ein kleine Studie deutet eine Wirkung an, die Patienten nützen könnte.

Leidenschaft als Strategie in der Liebe

Warum US-Amerikaner ihrem Partner gegenüber leidenschaftlicher sind als Ostasiaten.

Hausarbeit beeinflusst die Gesundheit

Ältere Männer arbeiten deutlich weniger im Haushalt als Frauen - mit Folgen für die Gesundheit.

Geschäftsreisen belasten die Psyche

Wer häufig beruflich verreist, hat ein höheres Risiko für Depressionen und Angststörungen.

Mit Wirkstoff-Pflaster zum Wunschgewicht?

Ein spezielles Pflaster mit Mikronadeln könnte die Fettverbrennung ankurbeln.

Warum Frauen schneller frieren

Dass Frauen bei kalten Temperaturen eher frösteln als Männer, ist kein Vorurteil.

Gestresst? Wie das Shirt des Partners hilft

Der Geruch des Shirts eines geliebten Menschen reduziert offenbar Stress und Anspannung.

Lieber Schoko oder doch den Apfel?

Warum der Mensch sich so gern für das falsche Lebensmittel entscheidet.

Jünger aussehen dank Gesichtstraining

Ganz ohne OP: 32 verschiedene Übungen machen das Gesicht deutlich jugendlicher.

Blaubeeren verbessern Strahlentherapie

Extrakte aus der Frucht zeigten Erfolge bei Krebszellen vom Gebärmutterhals.

Den Stoffwechsel trainieren

Reagiert der Körper flexibel auf Fette und Kohlenhydrate, hält das gesund.

Sekt: Prickeln liefert Hinweis auf Qualität

Anhand der Prickel-Geräusche lässt sich offenbar die Qualität eines Schaumweins beurteilen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen