Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Gesundheitsvorhersage mit Limonade

Aktuelles

Junge trinkt Limo

Limo ist lecker, aber auf die Dauer ungesund. Australische Forscher leiten Krankheitsrisiken vom Limonadenkonsum ab.
© Svetlana Kashkina - Fotolia

Mo. 16. April 2012

Gesundheitsvorhersage mit Limonade

Nicht aus dem Kaffeesatz, sondern sozusagen aus dem Limoglas erhalten australische Wissenschaftler Informationen zur zukünftigen Gesundheit von Jugendlichen.

Anzeige

Wer mit zwölf Jahren mindestens ein kohlensäurehaltiges Getränk täglich zu sich nimmt, weist engere Arterien im Augenhintergrund auf. Diesen Zusammenhang fanden australische Wissenschaftler, die rund 2.000 High-School-Schüler in Sidney untersuchten und zusätzlich deren Kohlenhydratverzehr bestimmten. Die Untersuchung folgt einer Studie, die den Einfluss von Fernsehen auf die Gesundheit der Kinder zum Gegenstand hatte.

"Kinder mit einem ausgeprägten Limo-Konsum sowie einem hohen Verzehr an Kohlenhydraten wiesen mehr nachteilige Veränderungen der kleinsten Blutgefäße auf als Kinder mit moderatem Konsum", sagte Studienautor Dr. Bamini Gopinath vom Westmead Millenium Institute. Über den Durchmesser der Mikrogefäße in der Netzhaut lassen sich bereits früh Vorhersagen für Herz- und Gefäßerkrankungen sowie Bluthochdruck im Erwachsenenalter treffen - wenn die Ernährungsgewohnheiten beibehalten werden. Er würde die Kinder gerne erneut untersuchen, wenn diese 17 Jahre alt seien, um die Entwicklung der Schäden zu beurteilen, erklärte Gopinath.

MP

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Im Schlaf lernen mit Rosenduft

Vokabeln bleiben besser hängen, wenn man beim Lernen und in der Nacht von Rosenduft umgeben ist.

Fettzellen nehmen Sonnenlicht wahr

Ein Mangel an UV-Licht könnte wichtige Stoffwechselprozesse stören.

Sind Übergewicht und Diabetes ansteckend?

Forscher stellen eine ungewöhnliche These auf, für die es offenbar Beweise gibt.

Arthrose-Mittel tötet Krebszellen

Forscher haben die Wirkung von altbekannten Medikamenten getestet.

Warum manche Frauen keine Bärte mögen

Vor allem Single-Frauen, die Kinder haben wollten, ziehen rasierte Männer vor.

Schweizer-Käse-Knochen entdeckt

Der Knochen könnte mit zunehmenden Alter für Rückenbeschwerden sorgen.

Spätere Wechseljahre durch mehr Sex?

Frauen, die häufig Sex haben, kommen offenbar später in die Menopause.

Keime in der Waschmaschine

Besonders in einem Bereich der Maschine sammeln sich viele Bakterien.

Schlafapnoe: weniger Zungenfett, mehr Luft

Gezieltes Abnehmen hilft Menschen mit obstruktiver Schlafapnoe.

Grüner Tee verlängert das Leben

Besonders deutlich ist der Effekt bei langjährigen Teetrinkern.

Körpertemperatur sinkt seit Jahrzehnten

Der Grund dafür liegt offenbar nicht in abweichenden Messmethoden.

Magenspiegelung mit Kamera-Kapsel?

Durch eine neue Erfindung könnte die Untersuchung künftig auch beim Hausarzt möglich sein.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen