Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Heirat, Kinder, Scheidung

Aktuelles

Brautpaar vor blühendem Rapsfeld

"Ja, ich will!" Ob und wann Menschen heiraten, hängt (nicht) nur von der Liebe ab,
© mauritius images

Di. 10. April 2012

Heirat, Kinder, Scheidung - Lebenserwartung beeinflusst Lebensplanung

Bei der Entscheidung, ob und wann man heiratet, Kinder bekommt oder sich scheiden lässt, hat nicht nur die Liebe ein Wörtchen mitzureden. Offensichtlich zählt dabei unbewusst für viele Menschen auch, wie lange sie ihre eigene Lebensspanne einschätzen. Das haben Forscher der Queen´s Universität in Kingston, Kanada, anhand statistischer Daten herausgefunden.

Anzeige

Die Theorie: Je länger man glaubt zu leben, desto mehr Zeit wird man zum Beispiel in die Ausbildung investieren. Wenn man dagegen meint, die eigene Lebenserwartung sei eher gering, wird man voraussichtlich früher heiraten und Kinder kriegen. Auch bleibt man wahrscheinlich eher mit dem Partner zusammen, mit dem man gerade liiert ist, als sich scheiden zu lassen.

"Die Lebenserwartung könnte die treibende Kraft hinter all diesen wichtigen Entscheidungen sein", sagt der Mathematiker Dr. Daniel Krupp. Für seine Arbeit, die von der Fachzeitschrift Archives of Sexual Behaviour vorab im Internet veröffentlicht wurde, wertete der Wissenschaftler statistische Bevölkerungsdaten Kanadas aus, mit denen er diese These untermauert.

Natürlich ist es unmöglich, genau zu wissen, wie lange man lebt. Doch es gibt bestimmte Faktoren, die unbewusst die Meinung darüber beeinflussen, wie hoch jemand seine Lebenserwartung einschätzt. Zum Beispiel: Wie gesund ist man selbst? Hat man eine riskante Arbeit? Sind die Großeltern noch am Leben? Welche Krankheitsgeschichten gibt es in der Familie?

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Thema der Woche: Heilsame Beeren

Welche Wirkung Heidelbeeren, Holunder und Co. auf die Gesundheit haben, lesen Sie hier.

Riskante Keime im Küchenschwamm

Eine neue Studie zeigt, wann Schwämme spätestens ausgetauscht werden müssen.

Checkliste: Reisen mit Blasenschwäche

Mit diesen Tipps können Sie entspannt in den nächsten Urlaub starten.

5 Tipps für Kontaktlinsenträger

So vermeiden Sie Infektionen und verbessern den Tragekomfort.

Hepatitis E durch rohes Schweinefleisch

Rohes und halbgares Fleisch ist die Hauptursache für Infektionen in der EU.

Asthma: Apotheker erklären die Inhalation

Dosieraerosole und Pulverinhalatoren haben ihre Tücken bei der Anwendung.

Thema der Woche: Reisekrankheit

Mit einfachen Mitteln kann man verhindern, dass die Übelkeit auf der Fahrt zu groß wird.

Überstunden stören den Herzrhythmus

Das Herzrisiko steigt deutlich mit zunehmender Wochenarbeitszeit.

Ein erfülltes Leben verbessert den Schlaf

Gerade bei älteren Menschen kann das eine Rolle spielen.

Die meisten Senioren fühlen sich wohl

Vor allem sogenannte psychosoziale Faktoren spielen dabei eine Rolle.

Wenn Schnuller zum Problem werden

Nuckeln Kinder oft am Schnuller, wirkt sich das in vielen Bereichen negativ auf die Gesundheit aus.

Thema der Woche: Nährstoffmangel vorbeugen

Sportler, Senioren, Schwangere: Jede Gruppe hat einen individuellen Nährstoffbedarf.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen