Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Der spezielle Geruch des Alters

Aktuelles

Zwei Senioren trainieren mit Hanteln.

Entgegen aller Vorurteile riechen ältere Menschen eher neutral - selbst wenn sie ins Schwitzen kommen.
© nyul - Fotolia

Do. 31. Mai 2012

Der spezielle Geruch des Alters

Menschen können das Alter Anderer mit der Nase identifizieren. Dies haben amerikanische Forscher mit einem Schnüffeltest herausgefunden. Denn jedes Alter hat seine ganz bestimmte Duftkombination.

Besonders der Körpergeruch älterer Menschen könne gut zugeordnet werden, berichten die Wissenschaftler in der Online-Fachzeitschrift PLoS ONE. Wer jetzt denkt, dies liege am viel zitierten "Alte-Leute-Geruch", irrt. Ältere Menschen riechen der Studie zufolge weit weniger intensiv und unangenehm als Menschen im mittleren Alter oder junge Menschen.

Wie bei Tieren sendet auch der menschliche Körper über den Geruch unterschiedliche Signale aus, je nachdem welche chemischen Komponenten überwiegen. Die Zusammensetzung dieser Gerüche ändert sich im Laufe des Lebens. Die Forscher untersuchten, inwieweit der Mensch dazu in der Lage ist, solche Veränderungen zu erschnüffeln. Hierzu hatten sie Studienteilnehmer unterschiedlichen Alters fünf Tage lang in T-Shirts mit Achselpolstern schlafen lassen. Eine andere Gruppe hatte die Aufgabe, als Duft-Gutachter Intensität und Gefälligkeit der Gerüche zu bestimmen sowie das Alter anhand des Körpergeruchs zuzuordnen.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Zusammen essen wir kleinere Happen

Die Gesellschaft führt jedoch nicht dazu, dass wir insgesamt weniger zu uns nehmen.

Gartenarbeit für ein positives Körperbild

Ein Kleingarten könnte der Gesundheit und dem Wohlbefinden langfristig zugutekommen.

Worauf eine Fraktur hinweisen kann

Der Ort eines Knochenbruchs kann sich erheblich auf die langfristige Gesundheit auswirken.

Wie Musik nach einem Herzinfarkt hilft

Eine Musiktherapie kann die Erholung nach einem Herzinfarkt gut unterstützen.

Später schlafen - höheres Herzrisiko

Schon geringe Verzögerungen der Schlafenszeit können der Gesundheit schaden.

Warum ein heißes Bad so gesund ist

Jeden Tag ein heißes Bad: Das trägt nicht nur zur Entspannung bei, wie eine neue Studie zeigt.

Ultraschall-Gerät hört Krankheiten

Mit einem neuartigen Gerät lassen sich Krankheiten wie Krebs erkennen und verfolgen.

Übergewicht: Bei Teenagern ansteckend?

Forscher haben Jugendliche zu ihrer Idealfigur befragt.

SARS-CoV-2 hat einen natürlichen Ursprung

Das neuartige Coronavirus ist keine Biowaffe, die absichtlich im Labor hergestellt wurde.

Mehr Freude am Sport mit Instagram

Soziale Medien können die Motivation für Sport steigern, wenn man sie richtig nutzt.

10 Mythen über das Coronavirus im Check

Vorbeugen mit Knoblauch oder Nasenspülungen? Die WHO räumt mit Mythen auf.

Karies ohne Schmerzen behandeln?

Forscher testen eine Methode, die den Zahn dazu bringt, sich selbst zu reparieren.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen