Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Irrglaube einiger Krebspatienten

Aktuelles

Mann guckt in die Luft

Wer glaubt, Prostata-Krebs verbreite sich durch die Luft, sitzt einem Irrtum auf.
© aletia2011 - Fotolia

Do. 24. Mai 2012

Irrglaube: Krebs verbreitet sich durch die Luft

Einer von sechs Männern mit Prostatakrebs glaubt, dass sich Krebs über die Luft verbreiten kann. Dieser Fehlglaube könne zu Missverständnissen führen und die Therapiewahl beeinflussen, warnten amerikanische Forscher auf der Tagung der American Urological Association in Atlanta.

Anzeige

Eine Patientenbefragung von amerikanischen Männern mit Prostatakrebs hatte ergeben, dass von 154 Patienten immerhin 25 glaubten, dass sich Krebs durch Luft verbreiten kann, 50 sagten, sie wüssten es nicht. Nur eine kleine Mehrheit von 51 Prozent war sich sicher, dass Luft definitiv nichts mit der Verbreitung von Krebs zu tun hat. Männer, die meinten, dass sich Krebs durch Luftkontakt verbreitet, entschieden sich mehr als dreimal so häufig gegen eine Prostataentfernung, im Vergleich zu Patienten die dies nicht glaubten. Die falsche Annahme kann den Forschern zufolge die Wahl der Behandlungsmöglichkeiten beeinflussen.

Ein Missverständnis lauert zudem im Bereich der Arzt-Patient-Kommunikation: Wenn ein Patient fragt, was der Arzt tut, falls sich der Krebs verbreitet hat, beziehen Ärzte dies allgemein darauf, ob der Krebs im Körper eines Menschen auch auf andere Organe übergegangen ist. Die Frage könnte jedoch darauf abzielen, dass der Patient sich danach erkundigt, was der Arzt zu tun gedenkt, wenn der Krebs mit Luft in Berührung kommt und sich dadurch verbreitet.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Frühgeborene haben seltener Beziehungen

Der Zeitpunkt der Geburt hat offenbar Einfluss auf das Liebesleben im Erwachsenenalter.

Autounfall für Frauen riskanter

Trotz Sicherheitsgurt haben Frauen ein größeres Risiko für schwere Verletzungen.

Warum Sex mit dem Alter abnimmt

Gesundheitliche Probleme sind nicht der einzige Grund, wie eine Umfrage zeigt.

Auch Haustiere können Blut spenden

Die meisten Tierbesitzer wissen nicht, dass auch Hunde und Katzen Blut spenden können.

Studenten nehmen im ersten Jahr an der Uni zu

Mehr Fast Food und Alkohol: Im ersten Studienjahr steigt der BMI oft an.

Warum Mücken auf Menschen fliegen

Forscher haben untersucht, warum viele Mücken fast ausschließlich Menschen stechen.

Antibiotika schwächen die Virenabwehr

Grippeviren haben ein leichtes Spiel, wenn Patienten zuvor Antibiotika eingenommen haben.

Ein Bakterium senkt das Herz-Risiko

Ein Darmbakterium hemmt den Anstieg mehrerer Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Nahtoderfahrungen häufiger als gedacht

Einer von zehn Personen berichtet von Erfahrungen an der Grenze zwischen Leben und Tod.

Hand-Prothesen aus dem 3D-Drucker?

Forscher haben eine Alternative zu üblichen Prothesen entwickelt.

Füße: Sensibel trotz dicker Hornhaut?

Die schützende Hornhaut hat keinen Einfluss auf die Empfindlichkeit unserer Füße.

Botschaften vom Arzt besser verstehen

Wer sich vor dem Arztbesuch entspannt, kann dem Gespräch besser folgen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen