Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Bauchfett reguliert Immunsystem

Aktuelles

Frau schimpft mit übergewichtigem Mann.

"Von wegen, Bauchfett ist gut! Damit sind nicht die Rettungsringe gemeint ..."
© Scott Griessel - Fotolia

Fr. 08. Juni 2012

Bauchfett reguliert Immunsystem

Bauchfett hat auch seine guten Seiten, haben US-amerikanische Wissenschaftler jetzt herausgefunden. Damit meinen sie allerdings nicht das Fettpolster, das als Hüftspeck oder Plauze so manchen Bauch ziert.

Anzeige

Gemeint ist das Bauchnetz oder schlicht Netz – eine fett- und bindegewebereiche Struktur, die den Bauchraum auskleidet und dort die meisten Organe bedeckt. Es dient unter anderem als Fettspeicher. Darüber hinaus wurde ihm bisher wenig Nutzen zugebilligt. Neue Erkenntnisse zeigen jedoch, dass es eine wichtige Rolle bei der Regulation des Immunsystems zu spielen scheint, berichten Forscher in dem Fachjournal PLoS ONE.

Offenbar sondern die Zellen des Bauchnetzes einen Stoff ab, der die Funktion des Immunsystems herabsetze, folgerten die Forscher aus Versuchen mit Mäusen. Diese Entdeckung könnte zu neuen, verträglicheren Immunsuppressiva führen. Das sind Medikamente, welche die Immunabwehr unterdrücken und zum Beispiel von Patienten nach einer Organtransplantation benötigt werden oder von Menschen mit einer Autoimmunkrankheit wie Lupus oder Morbus Crohn.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Power Posing funktioniert nicht

Ein Forscher bezweifelt, dass kraftvolle Posen zum Erfolg im Job beitragen.

Mit Cannabis gegen trockene Augen?

Forscher haben Augentropfen entwickelt, die Schmerzen lindern sollen.

Smart Shirt misst die Lungenfunktion

Ein intelligentes Shirt misst die Lungenfunktion, indem es Bewegungen in Brust und Bauch registriert.

Warum man Kinder besser nicht anlügt

Forscher haben herausgefunden, dass auch kleine Lügen langfristige Konsequenzen haben können.

Küstenbewohner sind psychisch gesünder

Die Nähe zum Meer wirkt sich positiv auf die Seele und das Wohlbefinden aus.

Fischöl-Kapseln gegen Depressionen

Eine gesunde Ernährung und zusätzlich Omega-3-Fettsäuren wirken sich positiv auf die Psyche aus.

Blutvergiftung mit Vitamin C behandeln?

Die intravenöse Gabe von Vitamin C verbessert die Überlebenschance bei einer Sepsis.

Optimismus schützt vor Herzkrankheiten

Bei positiv gestimmten Menschen treten schwere Herzkrankheiten seltener auf.

Resistente Keime in Waschmaschinen?

Kürzlich wurden gefährliche Erreger in der Waschmaschine einer Kinderklinik gefunden.

Knoblauch und Zwiebeln gegen Krebs?

Frauen, die beide Zutaten häufig verwenden, erkranken seltener an Brustkrebs.

Dick durch viel Zucker in der Kindheit?

Dies könnten erklären, warum heutzutage viele Erwachsene übergewichtig sind.

Kinder: Schlechte Luft belastet die Psyche

Unter Schadstoffen in der Luft leidet nicht nur die körperliche Gesundheit.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen