Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Hormonspray schärft den Blick

Aktuelles

Junge Frau benutzt ein Nasenspray

Dank eines Oxytocin-Nasensprays können Menschen Gefühle anderer besser einschätzen.
© Kaarsten - Fotolia

Di. 31. Juli 2012

Hormonspray schärft den Blick

Die Gefühle anderer einzuschätzen ist nicht immer leicht. Mithilfe eines Nasensprays, das den auch als "Kuschelhormon" bekannten Stoff Oxytocin enthält, könnte sich dies ändern.

Anzeige

Norwegische Forscher hatten im Rahmen einer Studie 40 Studenten das Oxytocin-Nasenspray verabreicht. Anschließend sollten die Studienteilnehmer Fotografien von Menschen mit glücklichen, ärgerlichen oder neutralen Gesichtsausdrücken beurteilen. Die Gefühle der fotografierten Personen spiegelten sich dabei mehr oder weniger deutlich auf den Gesichtern wider. Das Ergebnis: Mit dem Nasenspray fiel es den Versuchsteilnehmern leichter, die Gemütslage der fotografierten Personen zu erkennen. Gesichter, die Ärger ausdrückten, wurden als wütender und weniger glücklich eingeschätzt. Gesichter, die Glück ausdrückten, wurden dagegen als glücklicher bewertet, so Siri Leknes von der Universität Oslo. Besonders jene, die ohne das Nasenspray die Gefühle anderer nur schlecht einordnen konnten, profitierten von dem Hormonspray.

Das Oxytocin-haltige Nasenspray habe das Potenzial, Menschen mit psychischen Krankheiten oder einer Drogenabhängigkeit als zusätzliche Therapie zu helfen, hofft Leknes. Der Psychologin zufolge haben viele dieser Menschen Schwierigkeiten, die Gefühle anderer zu erkennen.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Wie Spucke den Geschmack beeinflusst

Speichel ist offenbar in der Lage, unsere Ernährungsgewohnheiten zu verändern.

Statussymbole wirken abschreckend

Wer sich mit teuren Markenprodukten umgibt, hat es schwer, neue Freundschaften zu knüpfen.

Ich rieche was, was du nicht riechst

Einer von 15 US-Amerikanern riecht etwas, das gar nicht da ist.

Langes Leben: Wie die Mama, so die Tochter

Erreicht die Mutter ein bestimmtes Alter, lebt die Tochter vermutlich auch sehr lange.

Abgase: Schlechte Luft im Kinderwagen?

Wegen der geringen Höhe sind Babys im Kinderwagen mehr Abgasen ausgesetzt.

Mit diesen Tricks fühlen Sie sich jünger

Zwei Strategien helfen dabei, sich jünger und gesünder zu fühlen.

Enge Unterwäsche schadet Samenqualität

Die Wahl der Unterwäsche könnte bei Männern Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben.

Wovor Allergien Kinder schützen könnten

Bei Kindern mit Allergien verläuft eine Blinddarmentzündung oft weniger schwer.

Herzinfarkt: Ärztin erhöht Überlebensrate

Zumindest gilt das für weibliche Patientinnen, wie eine Analyse nun zeigt.

Tierbaby: Anblick verdirbt Fleisch-Lust

Das gilt vor allem für Frauen, wie eine neue Studie zeigt.

Ehe schützt vor tödlichen Krankheiten

Der Familienstand wirkt sich auf das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle aus.

Kopfbälle schaden Frauen mehr

Frauen erleiden durch Kopfbälle eher ein Hirntrauma als Männer.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen