Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Fitte Spermien dank Walnüssen

Aktuelles

Junges Paar am Strand

Wie fruchtbar ein Mann ist, hängt auch davon ab wie fit seine Spermien sind. Sind sie es nicht, kann der "Fitnesstrainer" Walnuss helfen.
© goodluz - Fotolia

Do. 16. August 2012

Fitte Spermien dank Walnüssen

Walnüsse scheinen auf männliche Samenzellen wie ein Jungbrunnen zu wirken: Sie verbessern die Vitalität, Beweglichkeit und die äußere Form der Spermien, berichten US-Forscher in der kommenden Ausgabe des Fachmagazins Biology of Reproduction.

Anzeige

Sie hatten untersucht, ob Männer mit einem erhöhtem Anteil von mehrfach ungesättigten Fettsäuren in der Ernährung die Qualität ihrer Spermien verbessern können. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind zum Beispiel in fettem Fisch, Leinsamen und Walnüssen enthalten. Letztere sind vor allem reich an alpha-Linolensäure, die zur Gruppe der Omega-3-Fettsäuren gehört. Die Forscher ließen einen Teil der Studienteilnehmer, gesunde junge Männer zwischen 21 und 35 Jahren, 75 Gramm Walnüsse pro Tag verzehren: Diese Menge hatte in vorangegangenen Studien die Blutfettwerte verändert, sich jedoch nicht nachteilig auf das Gewicht ausgewirkt. Ihre Ergebnisse zeigen, dass sich der Verzehr von Walnüssen positiv auf die Qualität der Spermien auswirkt.

Dies könnte ein kleiner Lichtblick sein für Paare, die Probleme haben, Kinder zu bekommen. Schätzungsweise 70 Millionen Paare leiden unter Unfruchtbarkeit oder eingeschränkten Zeugungs- und Empfängnisfähigkeit, so die Forscher. In etwa 30 bis 50 Prozent der Fälle liege das Problem beim männlichen Partner. Ein Grund für Zeugungsunfähigkeit ist die Qualität der Spermien.

Checkliste Kinderwunsch

Junges PaarNachwuchs sehnlichst erwartet? Eine Checkliste gibt Tipps, an welche gesundheitlichen Belange Paare mit Kinderwunsch denken sollten.

Frühere Studien deuten darauf hin, dass die Qualität männlicher Samen in den Industrienationen zurückgegangen sei, schreiben die Wissenschaftler. Als Ursachen werden Luftverschmutzung, ein ungesunder Lebensstil und eine westlich geprägte Ernährung angenommen. Noch lasse sich allerdings nicht sagen, ob sich die positiven Effekte von Walnüssen auf die Spermienqualität auch auf die Fruchtbarkeit auswirken, schränken die Forscher ein.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Appetit durch Geruch vertreiben?

Wer Lust auf Pizza oder Kekse hat, riecht am besten erstmal länger daran.

Fördert Knochenbrühe die Gesundheit?

Beim Kochen von Tierknochen entstehen Stoffe, die das Herz schützen.

Pflege-Roboter hilft Senioren im Alltag

Forscher haben einen Roboter entwickelt, der bei alltäglichen Dingen helfen kann.

Gestresste Mütter, dicke Kinder?

Offenbar gibt es einen Zusammenhang, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Zahnpulpa lässt sich regenerieren

Die neue Technik könnte die Wurzelbehandlung beim Zahnarzt verbessern.

Karotte oder Schokoriegel?

Für was wir uns entscheiden, hängt davon ab, wie die Lebensmittel präsentiert werden.

High Society: Feinkost nur aus fairem Handel

Der gehobenen Gesellschaft ist nicht nur der Geschmack ihrer Delikatessen wichtig.

Weltraumbakterien sind keine Aliens

Wissenschaftler haben Bakterien auf der Internationalen Raumstation ISS untersucht.

Wann junge Leute das Internet abschalten

Acht Gründe gibt es für einen freiwilligen Rückzug aus der Online-Kommunikation.

Besonders wichtige Haare liegen innen

Nicht auf, sondern im Kopf finden sich Haare von entscheidender Bedeutung für den Menschen.

Mit Licht gegen Blasenprobleme

Übersteigerter Harndrang und Inkontinenz lassen sich mit einem leuchtenden Implantat lindern.

Erdbakterien hemmen resistente Keime

Forscher finden antibiotische Eigenschaften bei Bakterien aus heilender Erde.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen