Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Sex: Langer Penis doch besser

Aktuelles

Mann und Frau beim Sex im Bett

Eine oft gehegte Vermutung ist jetzt bestätigt: Männer mit langem Penis bescheren ihrer Partnerin eher einen Höhepunkt.
© Yuri Arcurs - Fotolia

Do. 27. September 2012

Was die Penislänge mit weiblichen Orgasmen zu tun hat

Frauen, die Männer mit einem längeren Penis bevorzugen, haben beim Geschlechtsverkehr häufiger einen vaginalen Orgasmus. Dies berichtet ein Forscherteam aus Portugal, den USA und Großbritannien in der Zeitschrift The Journal of Sexual Medicine.

Anzeige

Ist etwas dran an der Behauptung vieler Frauen, dass sie eher einen Orgasmus bekommen, wenn ihr Sex-Partner einen längeren Penis als der durchschnittliche Mann hat? Das unerschrockene Wissenschaftlerteam ging dieser Frage mittels eines Online-Fragebogens auf den Grund, in welchem sich 323 Frauen zu ihren Sexualgewohnheiten im vergangenen Monat äußerten. Die Teilnehmerinnen gaben dabei unter anderem Auskünfte darüber, wie oft sie Geschlechtsverkehr hatten, ob sie dabei vaginale oder klitorale Orgasmen erlebten und ob ein länger als durchschnittlicher Penis einen zusätzlichen Effekt hat.

Und tatsächlich: Die Studie zeigte, dass die Penislänge eine Rolle zu spielen scheint, denn die befragten Frauen bestätigten die Hypothese mehrheitlich, jedoch mit einer Einschränkung: Sie berichteten, dass sie beim Sex mit "gut bestückten" Männern häufiger vaginale Orgasmen hätten. Auf die Häufigkeit von klitoralen Orgasmen hatte die Penislänge dagegen keinen Einfluss, schrieben die Forscher in ihrer Auswertung. Andere Studien waren zuvor zu dem Schluss gekommen, dass der weibliche Orgasmus während des Liebesakts unter anderem mit Faktoren zusammenhängt, die auf die Fitness des männlichen Partners hindeuten. Die durchschnittliche Penislänge der Deutschen liegt laut verschiedener Untersuchungen bei knapp unter 15 Zentimetern.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Gicht: Tomaten lösen Anfall aus

Das Gemüse scheint den Harnsäure-Pegel ähnlich zu erhöhen wie Fleisch oder Alkohol.

Mundspülung gegen Corona-Infektion

Mit einer Mundspülung lässt sich die Viruslast im Mund-Rachenraum senken.

Kohlenmonoxid steigert die Ausdauer

In geringen Mengen kann das Gas dazu genutzt werden, sportliche Leistungen zu steigern.

Was die Haare über uns verraten

Kosten des Haarschnitts, Body-Mass-Index, Fleischesser oder Vegetarier: Das alles kann unser Haar verraten.

Weichmacher stören den Schlaf

Die Stoffe stecken in Lebensmitteln, Verpackungen, Kleidung, und Körperpflegeprodukten.

Lässt sich Untreue verzeihen?

Männer und Frauen haben offenbar eine andere Auffassung von Untreue.

Weniger Suizide durch Lithium im Wasser?

Natürlich vorkommendes Lithium im Trinkwasser hat eine Wirkung auf die Psyche.

Blinddarmentzündung: Antibiotika statt OP

In vielen Fällen müssten Kinder nicht operiert werden.

Naschen: Sind die Gene schuld?

Die Neigung, zwischen den Mahlzeiten zu naschen, könnte erblich bedingt sein.

Weniger Frühchen dank Corona?

Während des Lockdowns kamen deutlich weniger zu früh geborene Babys zur Welt als sonst.

Warum wir eine Gänsehaut bekommen

Forscher haben untersucht, warum uns bei Kälte die Haare zu Berge stehen.

Meditation nützt Herz und Kreislauf

Regelmäßige Meditation hilft dem Herz und beugt weiteren Erkrankungen vor.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen