Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Tipps fürs Grillen im Winter

Aktuelles

Fleisch-Gemüse-Spieß auf Grillrost

So ein feuriger Grillspieß schmeckt auch bei Temperaturen um die Null Grad.
© Printemps - Fotolia

Fr. 28. Dezember 2012

Grillen im Winter: der außergewöhnliche Partyspaß

Sie grillen gern im Sommer? Warum probieren Sie das nicht auch einmal im Winter aus? Ein "Aha"-Erlebnis für Ihre Partygäste. Hier einige Tipps zu den Besonderheiten des Wintergrillens.

Anzeige

Zunächst kommt es auf das richtige Brennmaterial an: Gasgriller sollten im Winter Propan- statt Butangas verwenden, denn nur Propan kann als Grillgas bei Temperaturen von bis zu minus 40 Grad Celsius den nötigen Druck aufbringen. Wer die traditionelle Methode bevorzugt, heizt mit Holzkohle in einem Anzündkamin an und legt anschließend Briketts von hoher Qualität auf. Sie erzeugen eine schöne Glut und halten die Wärme lange. Ein Kugelgrill mit Deckel ist bei eisigen Temperaturen besonders vorteilhaft: Im geschlossenen System verringert sich die Garzeit und das Grillgut bleibt länger heiß.

Bei der Auswahl der Speisen heißt die Devise im Winter "kurz und klein". Alles, was keine lange Garzeit hat, bietet sich an. Statt Riesenbratwurst eignen sich besser kleine Würstchen, statt einem Holzfällersteak kann man leckere Minutensteaks nehmen. Auch Hähnchenflügel bieten sich an. Hier ein einfaches Rezept:

BBQ Chicken Wings

Zutaten für vier Personen:

1 Kilogramm Hähnchenflügel
2 Zitronen
250 Milliliter Chilisauce, süß
4 Chilischoten, scharf
4 Esslöffel Honig
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zitronen auspressen, den Saft mit Honig und Chilisauce verrühren. Kerne der Chilischoten entfernen, Schoten und Knoblauch klein hacken und zur Marinade geben. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Chicken Wings in die Marinade legen und über Nacht ziehen lassen.

Für das Grillen: Holzkohlegrill gut anheizen. Hähnchenflügel auf den Rost legen und circa 15 Minuten grillen, bis sie knusprig sind, dabei immer wieder wenden.

djd/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Schlaflos durch raffinierte Kohlenhydrate?

Lebensmittel, denen Zucker, Fett und Salz zugesetzt wurden, können den Schlaf stören.

Sicherheitssignal lindert Ängste

Mithilfe eines Musikstücks könnten sich Angststörungen behandeln lassen.

Wirken Probiotika bei Kindern verschieden?

Eine Studie legt nahe, dass es große Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen gibt.

Blutdruck senken mit Achtsamkeitstraining

Die alternative Methode könnte dazu beitragen, unkontrollierten Bluthochdruck zu senken.

Vorlesen sorgt für bessere Mathe-Noten

Frühes Vorlesen trägt dazu bei, dass Kinder später bessere Leistungen in Mathe haben.

Kaufrausch durch Zimt- und Vanilleduft?

Weihnachtliche Düfte könnten uns dazu verleiten, teurere Produkte zu kaufen.

Betrunken ohne getrunken zu haben?

Beim sogenannten Eigenbrauer-Syndrom produziert der Körper aus Kohlenhydraten Alkohol.

Skifahrer haben seltener Depressionen

Auch das Risiko für Parkinson und eine vaskuläre Demenz ist niedriger.

Wetterfühligkeit ist keine Einbildung

Bei bestimmten Wetterlagen empfinden viele Menschen mehr Schmerzen als sonst.

Wärmebildkameras für Rheuma-Diagnose?

Bei Erkrankten ist die Temperatur der Finger dauerhaft höher als bei Gesunden.

Uralte Regel: Keine Austern im Sommer

Schon vor 4.000 Jahren haben Menschen Muscheln wie Austern nur in den kalten Monaten gegessen.

Frühstück sorgt für bessere Schulnoten

Bis zu zwei Noten besser sind Schüler, wenn sie morgens etwas gegessen haben.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen