Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Narzissten machen exklusive Geschenke

Aktuelles

Junger Mann überreicht junger Frau ein Geschenk

Manche Geschenke sagen mehr über den Gabenbringer aus als über den Beschenkten.
© Lev Dolgatsjov - Fotolia

Di. 18. Dezember 2012

Narzissten machen exklusive Geschenke

Weihnachten steht vor der Tür und viele haben sich Gedanken darüber gemacht, was sie ihren Liebsten, Freunden, Verwandten oder Kollegen schenken könnten. Manche Geschenke sagen jedoch mehr über den Gabenbringer aus als über den Beschenkten.

Anzeige

Der Frage, warum manche Menschen etwas Bestimmtes kaufen, ist jetzt ein Forscherteam aus Großbritannien, Kanada und Südkorea nachgegangen. Im Visier hatten die Wissenschaftler dabei explizit das Kaufverhalten selbstverliebter Menschen, sogenannter Narzissten. In verschiedenen Tests hatten sie versucht herauszufinden, warum Menschen mit narzisstischen Tendenzen bestimmte Produkte kaufen und was für ein Gefühl ihnen der Kauf gibt.

Die Forscher kamen zu folgenden Ergebnissen: Selbstverliebte Menschen suchen beim Kauf von Dingen, auch von Geschenken, etwas aus, das sie positiv von anderen unterscheidet. Ganz wie die Narzissten selbst, die in ihrem Innersten von ihrer Besonderheit und Einmaligkeit überzeugt sind, soll sich auch ein Geschenk von der Masse abheben. Für solche Menschen scheint bei der Kaufentscheidung der symbolische Wert von immenser Bedeutung zu sein. Überlegungen zum praktischen Nutzen stehen hinten an. So greifen selbstverliebte Personen für andere und sich selbst eher zu Produkten, die exklusiv, maßgeschneidert oder personalisierbar seien, stellten die Forscher fest.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Arthrose-Mittel tötet Krebszellen

Forscher haben die Wirkung von altbekannten Medikamenten getestet.

Warum manche Frauen keine Bärte mögen

Vor allem Single-Frauen, die Kinder haben wollten, ziehen rasierte Männer vor.

Schweizer-Käse-Knochen entdeckt

Der Knochen könnte mit zunehmenden Alter für Rückenbeschwerden sorgen.

Spätere Wechseljahre durch mehr Sex?

Frauen, die häufig Sex haben, kommen offenbar später in die Menopause.

Keime in der Waschmaschine

Besonders in einem Bereich der Maschine sammeln sich viele Bakterien.

Schlafapnoe: weniger Zungenfett, mehr Luft

Gezieltes Abnehmen hilft Menschen mit obstruktiver Schlafapnoe.

Grüner Tee verlängert das Leben

Besonders deutlich ist der Effekt bei langjährigen Teetrinkern.

Körpertemperatur sinkt seit Jahrzehnten

Der Grund dafür liegt offenbar nicht in abweichenden Messmethoden.

Magenspiegelung mit Kamera-Kapsel?

Durch eine neue Erfindung könnte die Untersuchung künftig auch beim Hausarzt möglich sein.

Mit Ultraschall gegen Alzheimer?

Mit einer neuen Methode lässt sich die Gedächtnisleistung offenbar wieder verbessern.

Selbstloses Verhalten lindert Schmerzen

Verschiedene Experimente zeigen, dass Altruismus das Schmerzempfinden senkt.

Sport schützt die graue Hirnsubstanz

Ausdauersport hat eine besonders positive Wirkung auf die Hirngesundheit.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen