Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Obst und Gemüse: Billig schmeckt lecker

Aktuelles

Junge Frau steht vor Supermarkt-Gemüseregal und hält eine Packung Tomaten in den Händen

Beim Einkauf spielt der Preis eine große Rolle, das gilt auch für Obst und Gemüse.
© Kadmy - Fotolia

Mo. 04. März 2013

Obst und Gemüse: Billig schmeckt lecker

Obst und Gemüse ist gesund, das weiß eigentlich jeder. Doch wie bekommt man Menschen dazu, mehr davon zu essen? Niederländische Wissenschaftler haben einen einfachen und überall umsetzbaren Weg gefunden.

Anzeige

In einer Studie verglichen die Forscher verschiedene Möglichkeiten, die die 122 Versuchsteilnehmer motivieren sollten, mehr frisches Obst und Gemüse zu essen. Eine Gruppe konnte es im Supermarkt zu einem um die Hälfte verbilligten Preis einkaufen, eine weitere bekam Ernährungsberatung, eine dritte beides zusammen und eine Vergleichsgruppe wurde ohne besondere Maßnahme zum Einkaufen geschickt.

Der Preisnachlass mit und ohne zusätzliche Ernährungsberatung spornte die Teilnehmer am besten an, Obst und Gemüse einzukaufen. Innerhalb von zwei Wochen brachten sie zwischen 3,9 und 5,6 Kilogramm mehr Obst mit nach Hause als die Vergleichsgruppen. Darüber hinaus stieg die Zahl derer, die die empfohlenen 400 Gramm Obst und Gemüse täglich zu sich nahmen, zum Ende des sechsmonatigen Studienzeitraums deutlich an: von 42,5 Prozent auf 61,3 Prozent in beiden "Schnäppchen"-Gruppen. Ernüchterndes Nebenergebnis: Ernährungsberatung allein hatte keinerlei Effekt auf den Verzehr von Obst und Gemüse.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Kohlenmonoxid steigert die Ausdauer

In geringen Mengen kann das Gas dazu genutzt werden, sportliche Leistungen zu steigern.

Was die Haare über uns verraten

Kosten des Haarschnitts, Body-Mass-Index, Fleischesser oder Vegetarier: Das alles kann unser Haar verraten.

Weichmacher stören den Schlaf

Die Stoffe stecken in Lebensmitteln, Verpackungen, Kleidung, und Körperpflegeprodukten.

Lässt sich Untreue verzeihen?

Männer und Frauen haben offenbar eine andere Auffassung von Untreue.

Weniger Suizide durch Lithium im Wasser?

Natürlich vorkommendes Lithium im Trinkwasser hat eine Wirkung auf die Psyche.

Blinddarmentzündung: Antibiotika statt OP

In vielen Fällen müssten Kinder nicht operiert werden.

Naschen: Sind die Gene schuld?

Die Neigung, zwischen den Mahlzeiten zu naschen, könnte erblich bedingt sein.

Weniger Frühchen dank Corona?

Während des Lockdowns kamen deutlich weniger zu früh geborene Babys zur Welt als sonst.

Warum wir eine Gänsehaut bekommen

Forscher haben untersucht, warum uns bei Kälte die Haare zu Berge stehen.

Meditation nützt Herz und Kreislauf

Regelmäßige Meditation hilft dem Herz und beugt weiteren Erkrankungen vor.

Schokolade lässt Akne sprießen

Daneben identifizierten Wissenschaftler noch einige weitere Haut-Übeltäter.

Mehr Pornos – schlechtere Erektion

Je mehr Filme ein Mann anschaut, umso mehr leidet seine Potenz.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen