Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Obst und Gemüse: Billig schmeckt lecker

Aktuelles

Junge Frau steht vor Supermarkt-Gemüseregal und hält eine Packung Tomaten in den Händen

Beim Einkauf spielt der Preis eine große Rolle, das gilt auch für Obst und Gemüse.
© Kadmy - Fotolia

Mo. 04. März 2013

Obst und Gemüse: Billig schmeckt lecker

Obst und Gemüse ist gesund, das weiß eigentlich jeder. Doch wie bekommt man Menschen dazu, mehr davon zu essen? Niederländische Wissenschaftler haben einen einfachen und überall umsetzbaren Weg gefunden.

Anzeige

In einer Studie verglichen die Forscher verschiedene Möglichkeiten, die die 122 Versuchsteilnehmer motivieren sollten, mehr frisches Obst und Gemüse zu essen. Eine Gruppe konnte es im Supermarkt zu einem um die Hälfte verbilligten Preis einkaufen, eine weitere bekam Ernährungsberatung, eine dritte beides zusammen und eine Vergleichsgruppe wurde ohne besondere Maßnahme zum Einkaufen geschickt.

Der Preisnachlass mit und ohne zusätzliche Ernährungsberatung spornte die Teilnehmer am besten an, Obst und Gemüse einzukaufen. Innerhalb von zwei Wochen brachten sie zwischen 3,9 und 5,6 Kilogramm mehr Obst mit nach Hause als die Vergleichsgruppen. Darüber hinaus stieg die Zahl derer, die die empfohlenen 400 Gramm Obst und Gemüse täglich zu sich nahmen, zum Ende des sechsmonatigen Studienzeitraums deutlich an: von 42,5 Prozent auf 61,3 Prozent in beiden "Schnäppchen"-Gruppen. Ernüchterndes Nebenergebnis: Ernährungsberatung allein hatte keinerlei Effekt auf den Verzehr von Obst und Gemüse.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Fruchtbarkeit: Was Männer tun können

Übergewicht, vor allem dicke Oberschenkel, sind bei einem Kinderwunsch nicht hilfreich.

Sind die Weltmeister zu satt?

Die Neurobiologie könnte die schwache Leistung der deutschen Mannschaft gegen Mexiko erklären.

Haben alle Fußballer O-Beine?

Die Neigung zu krummen Beinen gehört offenbar zum Berufsrisiko.

Bittergurken senken den Blutzucker

Je höher der Blutzucker ist, desto günstiger ist der Effekt des Naturprodukts.

Religion: Der Glaube verlängert das Leben

Eine Todesanzeigen-Analyse zeigt: Wer einer Religion angehört, lebt länger.

Krähenfüße lassen Gefühle echt wirken

Kleine Falten um die Augen wirken sich darauf aus, wie wir Gefühle bei anderen Menschen einstufen.

Honig bei verschluckter Knopfzelle

Das süße Hausmittel könnte helfen, Komplikationen zu verhindern.

Handy-Regeln sorgen nicht für gute Noten

Klare Regeln für den Medienkonsum könnten sogar kontraproduktiv sein.

Kleidung: Kittel macht Ärzte kompetent

Für Patienten spielt es offenbar eine große Rolle, was Ärzte tragen.

Darmgeräusche geben Hinweis auf Reizdarm

Die Krankheit könnte sich offenbar ganz einfach diagnostizieren lassen.

Wovor wir uns am meisten ekeln

Forscher haben 6 Dinge identifiziert, die bei uns besonders großen Ekel hervorrufen.

Wie Bananen bei der Wundheilung helfen

In vielen Entwicklungsländern werden Bananenschalen als Pflaster genutzt.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen