Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Obst und Gemüse: Billig schmeckt lecker

Aktuelles

Junge Frau steht vor Supermarkt-Gemüseregal und hält eine Packung Tomaten in den Händen

Beim Einkauf spielt der Preis eine große Rolle, das gilt auch für Obst und Gemüse.
© Kadmy - Fotolia

Mo. 04. März 2013

Obst und Gemüse: Billig schmeckt lecker

Obst und Gemüse ist gesund, das weiß eigentlich jeder. Doch wie bekommt man Menschen dazu, mehr davon zu essen? Niederländische Wissenschaftler haben einen einfachen und überall umsetzbaren Weg gefunden.

Anzeige

In einer Studie verglichen die Forscher verschiedene Möglichkeiten, die die 122 Versuchsteilnehmer motivieren sollten, mehr frisches Obst und Gemüse zu essen. Eine Gruppe konnte es im Supermarkt zu einem um die Hälfte verbilligten Preis einkaufen, eine weitere bekam Ernährungsberatung, eine dritte beides zusammen und eine Vergleichsgruppe wurde ohne besondere Maßnahme zum Einkaufen geschickt.

Der Preisnachlass mit und ohne zusätzliche Ernährungsberatung spornte die Teilnehmer am besten an, Obst und Gemüse einzukaufen. Innerhalb von zwei Wochen brachten sie zwischen 3,9 und 5,6 Kilogramm mehr Obst mit nach Hause als die Vergleichsgruppen. Darüber hinaus stieg die Zahl derer, die die empfohlenen 400 Gramm Obst und Gemüse täglich zu sich nahmen, zum Ende des sechsmonatigen Studienzeitraums deutlich an: von 42,5 Prozent auf 61,3 Prozent in beiden "Schnäppchen"-Gruppen. Ernüchterndes Nebenergebnis: Ernährungsberatung allein hatte keinerlei Effekt auf den Verzehr von Obst und Gemüse.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Betablocker als Sonnenschutz?

Ein bekannter Wirkstoff wehrt UV-Strahlen sogar besser ab als übliche Sonnencreme.

Milch: fettarm gegen Depressionen

Eine asiatische Studie deutet an, dass fettarme Milchprodukte Depressionen vorbeugen.

Rote-Bete plus Sport verjüngen das Gehirn

Power-Gemüse und Jungbrunnen zugleich? Rote-Bete-Saft hat es US-Forschern angetan.

Frosch-Schleim tötet Grippeviren

Substanzen von der Haut einer Froschart könnten eine neue Waffe gegen Viren werden.

Das perfekte Profilbild wählen besser andere

Die selbst ausgesuchten Bilder sind zwar geeignet, aber meist nicht perfekt.

Worauf Frauen bei der Partnerwahl achten

Glaubt man einer aktuellen Studie, sind die inneren Werte eher nebensächlich.

Alzheimer mit Greebles aufspüren

Ein einfacher Test mit 3D-Figuren könnte einen frühen Hinweis auf die Krankheit liefern.

Wer Kälte sieht, bleibt cool

Beim Anblick einer Winterlandschaft fällt es uns leichter, kontrolliert zu handeln.

Graue Haare deuten auf krankes Herz hin

Unabhängig vom Alter sind graue Haare ein Warnsignal für Herzkrankheiten.

Was Film-Schurken gemeinsam haben

Den meisten Bösewichten sieht man sofort an, auf welcher Seite sie stehen.

Warum werden wir seekrank?

Offenbar ist Schwindel und Übelkeit vor allem die gefühlte Bewegung verantwortlich.

Homosexuell durch Hormon im Mutterleib?

Eine Studie deutet an, dass Progesteron einen Einfluss auf das Sexualverhalten hat.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen