Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Übergewicht: Kilos ändern den Charakter

Aktuelles

Übergewichtiger Mann isst Pommes Frites.

Mit zunehmendem Gewicht wird es schwerer, der Versuchung zu widerstehen.
© Kitty - Fotolia

Mi. 08. Mai 2013

Übergewicht: Kilos ändern den Charakter

Menschen, die an Gewicht zunehmen, erliegen Versuchungen eher als Menschen, deren Gewicht gleich bleibt. Und das, obwohl sie ihre Handlungen genauer überdenken. Dies berichten US-Forscher, die den Zusammenhang zwischen Gewichtszunahme und Persönlichkeitsveränderungen untersucht hatten.

Anzeige

Nach Auswertung der Daten zweier großer Studien mit insgesamt mehr als 1.900 Personen aller Altersgruppen zeigte sich: Bei Studienteilnehmern, die nach einem Zeitraum von fast zehn Jahren zehn Prozent mehr wogen, hatte die Impulsivität stärker zugenommen als bei Teilnehmern mit stabilem Gewicht. Die Impulsivität äußert sich dabei zum Beispiel in der Neigung, einer Versuchung schneller nachzugeben. Zwar sei es anhand ihrer Ergebnisse nicht möglich zu sagen, ob die stärkere Impulsivität Grund oder Folge der Gewichtszunahme sei, so die Psychologin Angelina Sutin. Doch gehe daraus hervor, dass zwischen beidem ein enger Zusammenhang bestehe.

Interessanterweise berichteten Studienteilnehmer, die zugenommen hatten, auch über einen stärkeren Hang zum Überlegen. Sie tendierten eher dazu, über ihre Entscheidung nachzudenken, trafen ihre Entscheidungen also bewusster. Zwar steige die Bereitschaft, das eigene Handeln zu überdenken mit zunehmendem Alter ohnehin an, doch verdoppelte sich dieser Effekt bei Personen, die an Gewicht zugelegt hatten. Das berichten die Forscher in der Fachzeitschrift Psychological Science. Sutin und Kollegen vermuten, dass dies unter anderem mit negativen Reaktionen von Familienangehörigen und Freunden zusammenhängen könnte. So denken Menschen wahrscheinlich zweimal darüber nach, ob sie ein zweites Stück Kuchen nehmen, wenn sie das Gefühl haben, dass jeder sie beobachte, so die Forscher. Trotzdem scheint dies nicht viel dabei zu helfen, dem Kuchen widerstehen zu können.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Männer-Gehirn profitiert von Sport

Gewisse Hirnfunktionen verbessern sich offenbar durch körperliches Training.

Ein Malkurs fördert die Beziehung

Wie sich die Bindung bei Paaren verbessern lässt - egal ob jung oder alt.

Mehr Sport, bessere Schulnoten?

Sportlich aktive Jugendliche bringen oft bessere Noten mit nach Hause.

Darmbakterien: 2.000 neue Arten entdeckt

Die Darmflora ist offenbar vielfältiger, als bislang angenommen.

Mücken-Diätmittel schützt vor Erregern

Das Mittel gaukelt den Mücken vor, bereits satt zu sein.

Alkohol: Ist die Reihenfolge wichtig?

Bier auf Wein, das lass sein? Forscher sind dieser Volksweisheit auf den Grund gegangen.

Viel Fernsehen - eher Darmkrebs?

Vor allem junge Menschen müssen einer aktuellen Studie zufolge aufpassen.

Lachen hilft bei Hirn-Operation

Mediziner haben eine Patientin bei einer Hirn-OP zum Lachen gebracht - mit erstaunlichem Erfolg.

Frauen-Gehirne schrumpfen langsamer

Das Gehirn von Frauen ist im Durchschnitt drei Jahre jünger als das von Männern.

Vokabeln im Schlaf lernen

Während einer gewissen Phase des Tiefschlafs ist es möglich, neue Wörter zu lernen.

Wer mit Bus und Bahn fährt, bleibt schlank

Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzt, ist seltener übergewichtig.

Zweisprachige Babys sind aufmerksamer

Forscher haben untersucht, welchen Unterschied eine ein- oder zweisprachige Erziehung zeigt.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen