Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Mondphase kann OP-Ergebnis beeinflussen

Aktuelles

Vollmond über Baumkronen

Wer bei Vollmond operiert wird, ist schneller wieder zu Hause.
© lichtkunst - Fotolia

Mi. 17. Juli 2013

Mondphase beeinflusst OP-Ergebnis

Das Alter, Vorerkrankungen, Jahreszeiten oder das Geschlecht – es gibt viele Faktoren, die sich auf den Verlauf einer Operation auswirken könnten. Geht es dabei um die Reparatur einer akuten Aortendissektion, bei der sich die Wandschicht der Hauptschlagader aufspaltet, erscheint jedoch ein ganz anderer Einflussfaktor auf der Bildfläche: der Mond.

Anzeige

"Während der jahreszeitliche Einfluss auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen schon untersucht worden ist, gab es bis jetzt keine Daten über die Auswirkung der Mondphasen auf Herzkrankheiten", sagt Hauptautor Frank Sellke vom Rhode Island Hospital, USA. Aus der neuen Studie geht nun hervor, dass es für Herzpatienten nicht unerheblich ist, wie sich der Mond bei der Operation einer akuten Aortendissektion am Himmel präsentiert. Die Forscher hatten hierfür zwei Gruppen von 210 Patienten genauer angesehen: eine Gruppe, bei der lediglich die aufsteigende Hauptschlagader geflickt wurde, und eine, bei der zusätzlich ein OP der Aortenklappe, eine Bypass-Operation oder beides durchgeführt wurde.

Erfolge die Operation der Hauptschlagader bei abnehmendem Vollmond, scheine dies die Gefahr, an den Folgen der OP zu sterben, deutlich zu verringern, berichten die Forscher vorab online im Fachjournal Interactive Cardiovascular and Thoracic Surgery. Der volle Mond selbst wirkte sich ebenfalls positiv aus. Er stand bei einem Teil der Studienteilnehmer mit einem kürzeren Klinikaufenthalt in Zusammenhang – zehn Tage, im Vergleich zu 14 Tagen während der anderen Mondphasen. Da bei einer akuten Aortendissektion allerdings schnelles Handeln gefragt ist, sollte man nicht versuchen, für die OP die passende Mondphase abzupassen, rät Sellke.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Narzissmus an den Augenbrauen ablesen

Die Form und Fülle der Brauen verrät offenbar einiges über die Persönlichkeit.

Männer: Lange Beine sind attraktiver

Frauen bevorzugen offenbar Männer mit längeren Beinen, wie eine Studie zeigt.

Fett und Süßes blockieren Ess-Bremse

Eine energiereiche Ernährung kurbelt den Drang zu essen weiter an.

Osteoporose-Mittel bekämpft Haarausfall

Eine interessante Nebenwirkung könnte der Glatze Einhalt gebieten.

Lernschwäche oder doch nur Allergie?

Bei jungen Kindern können sich die Symptome sehr ähneln.

Warum ein Foto pro Tag glücklich macht

3 Gründe sprechen dafür, täglich ein Foto zu machen und es im Internet zu posten.

Helfen Bakterien bei Neurodermitis?

Ein Spray mit Hautbakterien könnte die Symptome der Krankheit lindern.

Sauna senkt das Schlaganfall-Risiko

Wer mehrmals pro Woche sauniert, senkt damit sein persönliches Risiko für einen Schlaganfall.

Kinder: Musik hören stärkt Familienbande

Hören Eltern gemeinsam mit ihren Kindern Musik, stärkt das die Bindung.

Neugierige Kinder haben bessere Noten

Die Freude am Forschen und Entdecken wirkt sich auch auf die schulischen Leistungen aus.

Vitamin B6 hilft, sich an Träume zu erinnern

Das Vitamin hat offenbar einen positiven Einfluss auf das Traumgedächtnis.

Kefir wirkt positiv auf den Blutdruck

Offenbar hängt dies mit der probiotischen Wirkung des Getränks zusammen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen