Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Die Moral schwindet nachmittags

Aktuelles

Vier Hände, die Geldscheine festhalten.

Am besten macht man Geschäfte morgens. Dann scheint die Gefahr, übers Ohr gehauen zu werden, am geringsten.
© Robert Kneschke - Fotolia

Fr. 01. November 2013

Die Moral schwindet nachmittags

Ehrlich währt am längsten, sagt ein Sprichwort. Doch wird der Vorsatz, ehrlich zu sein, offenbar durch alles, was im Alltag auf uns einstürmt, torpediert. Ist die Moral am Morgen noch intakt, schwindet die innere Kraft, daran festzuhalten, im Laufe des Tages, so die Ergebnisse einer US-amerikanischen Studie.

Die Idee zur Studie entstand bei den Ethik-Forschern aus der Beobachtung, dass ihre Experimente zu unethischen Verhaltensweisen, wie lügen, stehlen und betrügen, morgens durchgängiger positiver ausfielen als nachmittags. Dies warf bei ihnen die Frage auf, ob es morgens einfacher ist, unethischen Verhaltensweisen zu widerstehen. Bekannt sei, dass Selbstkontrolle durch fehlende Ruhe und das häufige Treffen von Entscheidungen verringert werden kann, berichten die Forscher. Ihr Ziel war es nun herauszufinden, ob normale Alltagsaktivitäten ausreichen, um die Selbstkontrolle zu untergraben und unehrliche Verhaltensweisen zu fördern.

Anzeige

In zwei Experimenten hatten die Forscher Studienteilnehmern auf einem Computer verschiedene Muster aus Punkten gezeigt. Bei jedem Muster sollten die Teilnehmer sagen, auf welcher Seite des Bildschirms mehr Punkte abgebildete waren – rechts oder links. Sie erhielten eine Belohnung, allerdings nicht für eine richtige Antwort, sondern abhängig davon, auf welcher Seite des Bildschirms sie mehr Punkte lokalisierten. Wählten sie die rechte Seite und nicht die linke, erhielten sie zehnmal so viel Geld. Sie hatten also ein finanzielles Interesse, die rechte Seite zu wählen, auch wenn links mehr Punkte zu sehen waren.

Es zeigte sich, dass die Studienteilnehmer, die diesen Test zwischen 8 und 12 Uhr absolvierten, weniger oft bei den Ergebnissen zu tricksen versuchten als Teilnehmer, die zwischen 12 und 18 Uhr getestet wurden. Ein ähnlicher Trend zeigte sich in einem Online-Test. Hier schickten Teilnehmer am Nachmittag eher unehrliche Nachrichten zu einem virtuellen Partner oder berichteten, dass sie eine unlösbare Zahlenaufgabe gelöst hätten. In einem weiteren Versuch kamen Testpersonen am Vormittag eher Worte wie Ethik und Moral in den Sinn als Testpersonen am Nachmittag.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Babykost mit Soja: Nichts für Mädchen?

Babynahrung mit Sojamilch birgt offenbar langfristig Risiken für die Gesundheit.

Wann wir am meisten Kalorien verbrennen

Die Tageszeit hat einen Einfluss darauf, wie viele Kalorien wir verbrennen.

Sommer-Kinder sind eher kurzsichtig

Forscher haben Risikofaktoren für Kurzsichtigkeit bei Kindern ermittelt.

Warum Kinderstimmen so anstrengend sind

Erwachsene haben große Probleme damit, viele Stimmen korrekt auseinanderzuhalten.

Frauen werden seltener wiederbelebt

Die Gründe dafür sind vollkommen unsinnig, mahnen Mediziner.

Körperbau bestimmt ersten Eindruck

Für den ersten Eindruck ist offenbar nicht nur das Gesicht einer Person entscheidend.

Gesicht: Im Alter nimmt Asymmetrie zu

Mit dem Alter vergrößern sich die Unterschiede zwischen beiden Gesichtshälften.

Kein Blinddarm - kein Parkinson?

Im Blinddarm steckt offenbar ein Protein, das mit Parkinson in Verbindung steht.

Dieses Wetter erhöht das Herzinfarkt-Risiko

Nasskaltes Wetter schlägt offenbar nicht nur auf unser Gemüt.

Spürhunde erschnüffeln Malaria

Mit etwas Übung können Hunde Malaria am Geruch von Kleidungsstücken erkennen.

Welcher Alarm weckt Kinder am besten?

Die Stimme der Mutter ist offenbar viel effektiver als ein hoher Piepton.

Hunger vor dem Schlafengehen?

Experten empfehlen, in diesem Fall zu Hüttenkäse zu greifen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen