Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Warum Männer größere Nasen haben

Aktuelles

Junges Paar guckt in die Kamera

Männer haben größere Nasen als Frauen - aber warum eigentlich?
© mauritius images

Mi. 20. November 2013

Warum Männer größere Nasen haben als Frauen

Die männliche Nasengröße hat im Hinblick auf andere Körperteile schon so manchen beschäftigt. Doch ob gerade Nasen, gebogene Nasen, Stupsnasen oder Knollennasen – für sie alle gilt: Die von Männern sind im Durchschnitt um zehn Prozent größer als die von Frauen. Eine Erklärung für den Größenunterschied haben jetzt Wissenschaftler aus den USA gefunden.

Die Maße des Riechorgans von Männern und Frauen europäischer Herkunft sind demnach auf Unterschiede bei der Körperstatur und dadurch beim Energiebedarf zurückzuführen, berichten die Forscher im American Journal of Physical Anthropology. So haben Männer im Vergleich zu Frauen einen höheren Anteil an fettfreier Muskelmasse, die mehr Sauerstoff benötigt. Und eine größere Nase wiederum ermögliche es Männern, diesen Mehrbedarf an Sauerstoff einzuatmen und so die Muskeln mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen, erklären die Forscher.

Anzeige

Der Unterschied besteht allerdings nicht zeitlebens. Von der Geburt bis zum elften Lebensjahr etwa haben die Geschlechter noch ähnlich große Nasen. Dann jedoch, mit Beginn der Pubertät, ändere sich dies, so die Wissenschaftler. Bei Jungen wachse die Nase in dieser Wachstumsphase überdurchschnittlich stark und folge dabei einem ähnlichen Muster wie zum Beispiel dem Sauerstoffverbrauch, dem Grundumsatz oder dem täglichen Energieverbrauch, so die Forscher. Der Grund: Jungen legen in diesem Lebensabschnitt deutlich mehr an fettfreier Muskelmasse zu als Mädchen.

Die Ergebnisse liefern damit auch eine mögliche Erklärung, warum wir heute kleinere Nasen haben als unsere Vorfahren, zum Beispiel die Neandertaler. Diese besaßen mehr Muskelmasse und benötigten daher auch größere Nasen. Für diese Theorie spreche zudem, dass auch Brustkorb und Lungen des Menschen heute kleiner seien als in grauer Vorzeit.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Hunde erschnüffeln epileptischen Anfall

US-Wissenschaftler haben untersucht, ob speziell trainierte Hunde einen epileptischen Anfall am Geruch erkennen können.

Ultraschall verändert Entscheidungsprozesse

Ultraschallwellen können elektrische Signale im Gehirn erzeugen oder unterdrücken.

Ist Kaffee lebensnotwendig?

Die Schweiz hat entschieden, dass alle Kaffee-Notvorräte aufgelöst werden sollen.

Viele Haustiere sind zu dick

Übergewichtige Tiere haben mit einigen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Mehr Alkohol durch unterdrückte Gefühle

Wer tagsüber seine Emotionen kontrollieren muss, trinkt abends mehr Alkohol.

Mit Comics auf die Herz-OP vorbereiten

Ein Comic könnte die Aufklärung vor einer Herzkatheteruntersuchung verbessern.

Dubstep-Musik vertreibt Mücken effektiv

Wenn Mücken elektronischer Musik ausgesetzt sind, stechen sie seltener zu.

Chirurgie ohne Schnitte und Narben

Mithilfe eines neuen Verfahrens könnte sich Knorpel ganz einfach umformen lassen.

Zucker hat Einfluss auf die Atemwege

Glukose spielt offenbar eine Rolle bei entzündlichen Atemwegskrankungen.

Schon der Gedanke an Kaffee macht wach

Forscher haben die psychologischen Effekte des Getränks genauer untersucht.

So erkennt man Aprilscherze sofort

Forscher haben einige Merkmale identifiziert, die auch bei Fake News verwendet werden.

Vitamin C verkürzt Krankenhausaufenthalt

Patienten, die Vitamin C bekommen, können die Intensivstation oft schneller verlassen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Krank und was jetzt?

TreppenlifteHaben Sie sich schon einmal im Internet über Krankheiten und Therapien schlau gemacht?

Machen Sie mit bei der größten Befragung unter Patienten in Deutschland!

Themenspecial: Gesunde Haut

Frau mit Hut im GrünenIm neuen Themenspecial "Gesunde Haut"
lesen Sie auf aponet.de viel Wissenswertes über die richtige Pflege für jeden Hauttypen.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Anzeige

Service

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen