Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Folsäure auch für werdende Väter

Aktuelles

Frau und Mann um die 30, Frau hält lachend dem ebenfalls lachenden Mann einen Apfel zum Anbeißen hin

Auch Männer brauchen gesunde Kost, wenn sie Vater werden wollen.
© contrastwerkstatt -Fotolia

Mi. 11. Dezember 2013

Vorgeburtliche Gleichberechtigung: Folsäure auch für Männer

Schluss mit lustig: Rauchen, Alkohol, fettreiches Essen und tägliches Fast-Food sollten Männer, die sich mit dem Gedanken an Nachwuchs tragen, künftig lieber meiden. Denn wie sich Väter vor der Zeugung ernähren, könnte eine entscheidende Rolle für die Gesundheit des Nachwuchses spielen.

Anzeige

Frauen mit Kinderwunsch werden schon vor einer Schwangerschaft mit Tipps und guten Ratschlägen überhäuft. So ist zum Beispiel bekannt, dass eine ausreichende Versorgung mit Folsäure wichtig ist, um Fehlgeburten und Geburtsfehlern vorzubeugen. Für gesunden Nachwuchs spielt offensichtlich auch die Folsäure-Versorgung der Väter eine Rolle. Diese scheint ebenso wichtig zu sein, wie die der Mütter, schreiben die Forscher im Fachmagazin Nature Communications. Diese Erkenntnisse gewannen die Kanadier aus Versuchen mit Mäusen. Beim Nachwuchs von männlichen Mäusen mit Folsäure-Mangel traten deutlich häufiger Fehlbildungen auf als bei Mäusen mit einer ausreichenden Folsäure-Versorgung.

Grund dafür seien vermutlich Veränderungen des Erbguts innerhalb der männlichen Samenzelle, die durch den Lebensstil, speziell die Ernährung, hervorgerufen und auf den Nachwuchs übertragen werden, glauben die Forscher. Zum Wohle der Kinder legen die Forscher zukünftigen Vätern daher nahe, auf eine gesunde Ernährung zu achten, und zwar schon bevor der Kinderwunsch in die konkrete Phase übergeht. Folsäure findet sich vor allem in grünem Blattgemüse wie verschiedenen Salaten oder Rosenkohl und Brokkoli, die nicht zu lange erhitzt wurden.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Sorgt Schichtarbeit für Blasenprobleme?

Wer nachts arbeitet, leidet offenbar häufiger unter einer überaktiven Blase.

Ein Knie mit Arthrose "knackt" anders

Eine Schalldiagnose könnte Knorpelschäden im Gelenk früher erkennen.

Mittagsschlaf senkt den Blutdruck

Ein Nickerchen hat eine ähnliche Wirkungen wie das Reduzieren von Salz oder Alkohol.

Helfen Stehpulte gegen Übergewicht?

Forscher sind zu einem ernüchternden Ergebnis gekommen.

Pilze erhalten die geistigen Fähigkeiten

Das ist offenbar auf einen Bestandteil zurückzuführen, der in vielen Pilzsorten steckt.

Mit Heuschnupfen am Steuer?

Eine Allergie kann die Fahrtüchtigkeit ebenso beeinflussen wie Alkohol.

Wie teuer nächtliche Toilettengänge sind

Wer nachts häufig zur Toilette muss, sorgt für wirtschaftliche Einbußen.

Frühstücken schützt das Herz

Eine energiereiche Mahlzeit am Morgen könnte uns vor Herzinfarkt und Schlaganfall bewahren.

Telefongespräche fördern das Stillen

Telefonate unter Müttern führen offenbar dazu, dass Babys eher gestillt werden.

Spermienqualität nimmt seit Jahren ab

Forscher führen das auf Chemikalien zurück, die im Alltag oft zu finden sind.

Lässt sich Schlaf nachholen?

Wer unter der Woche wenig schläft, versucht das Defizit oft am Wochenende wieder auszugleichen.

Musikhören macht kreativ? Irrtum!

Forscher haben untersucht, wie sich Hintergrundmusik beim Arbeiten auf die Leistungsfähigkeit auswirkt.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen